13. April 2018, 21:21 Uhr | 0 | 15 Leser

Baustelle am Kronenplatz
Grünanlage soll bis Ende Mai fertig sein

Von links: Erwin Drixler, Fachbereichsleiter Bauservice, Baubürgermeister Oliver Martini, Bernhard Mußler, Abteilungsleiter Straßen und Brücken, Philip Denkinger, Projektleiter Grün und Umwelt
2Bilder
Von links: Erwin Drixler, Fachbereichsleiter Bauservice, Baubürgermeister Oliver Martini, Bernhard Mußler, Abteilungsleiter Straßen und Brücken, Philip Denkinger, Projektleiter Grün und Umwelt (Foto: Thekla Fey)

Offenburg (tf). Bei einem Rundgang über die Baustelle am Kronenplatz informierte Baubürgermeister Oliver Martini zusammen mit seinem Team über den aktuellen Stand. Besonders stolz ist Martini darauf, dass die Baumaßnahmen am Kronenplatz, wie im Zeitplan vorgesehen, Ende Mai beendet sein werden. Zurzeit wird die neue, zentrale Grünanlage fertiggestellt.

„Die trapezförmige Grünfläche erzählt eine kleine Geschichte indem sie die Form eines Kronenzackens hat“, erläutert Philip Denkinger, Projektleiter Grün und Umwelt. Die Fläche wird mit 60 Zentimeter breiten Metallelementen aus Cortenstahl dekorativ eingefasst und noch mit großzügigen Sitzbänken und Rasen bestückt. Zu den Parkbuchten hin soll eine attraktive Bepflanzung den Ruhecharakter verstärken. Der 6.000 Quadratmeter umfassende Kronenplatz soll als zentraler Mittelpunkt des neuen Quartiers etabliert werden.

Dazu gehören auch die von Bernhard Mußler, Abteilungsleiter Straßen und Brücken, vorgestellten Veränderungen der Straßenführung. Zukünftig wird es keine direkte Durchfahrt mehr zur Wasserstraße geben, ebenso wird die hintere Obi-Einfahrt geschlossen. Am Kronenplatz selbst gibt es statt bisher drei nur noch eine Straße sowie eine Fußgänger- und Radfahrerspur, zudem wird eine Tempo-30-Zone eingerichtet. Auf 44 ausgewiesenen Plätzen kann kostenpflichtig geparkt werden. „All dies sorgt für ein ruhiges Wohnen mitten in der Stadt“, so der Abteilungsleiter Straßen und Brücken.

Baubürgermeister Oliver Martini sieht das 1,3 Millionen teure Quartier als große Bereicherung für Offenburg. Gerade auch im Hinblick auf den weiteren Ausbauplan für das gesamte Areal, der Ende 2020 abgeschlossen werden und dann ein durchgängiges System mit vielen Grün- und Freiräumen mitten in der Stadt bieten soll. „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit dem Zeitplan und dem Ablauf“, stellte Baubürgermeister Oliver Martini abschließend fest.

Von links: Erwin Drixler, Fachbereichsleiter Bauservice, Baubürgermeister Oliver Martini, Bernhard Mußler, Abteilungsleiter Straßen und Brücken, Philip Denkinger, Projektleiter Grün und Umwelt
Derzeit wird die Grünanlage (Bildmitte) beim Kronenplatz fertiggestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt