HSV Offenburg bietet Rallye Obedience und Welpengruppe
Hunden spielerisch Gehorsam beibringen

Sandra Zyssett ist mit ihrem Hund auf dem Agility-Parcours beim Training.
  • Sandra Zyssett ist mit ihrem Hund auf dem Agility-Parcours beim Training.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Seit 1957 gibt es in Offenburg einen Hundesportverein (HSV). Das Übungsgelände liegt am Südufer des Gifizsees in Richtung Elgersweier. Zur Zeit sind die Mitglieder dabei, den Verein neu aufzustellen. "Es gibt immer ein Auf und Ab", stellt die erste Vorsitzende Sandra Zysset fest. "Die Vereinsarbeit stößt längst nicht mehr auf so großes Interesse wie in der Vergangenheit." Für den Hundesportverein bedeutet dies, dass er im Augenblick noch 25 Mitglieder zählt.

Die haben in den vergangenen Monaten viel Arbeit ins Vereinsgelände gesteckt und sind dabei, das Programm zu überarbeiten. "Die Basis ist und bleibt das Hundetraining", so die Vorsitzende. Dabei gehe es in erster Linie darum, Vertrauen zwischen Tier und Besitzer aufzubauen. "Hier kann alles geübt werden, damit der Hund im Stadtalltag klar kommen kann", so Zysset.

Agility-Gruppe

Seit sieben Jahren gibt es eine Agility-Gruppe im Verein, ein Trainingsparcours ist aufgebaut. Jeden Donnerstag von 18.30 bis 21 Uhr üben Mensch und Tier, die Hindernisse so zu überwinden, dass sie in einem Turnier bestehen können.

"Wir legen gerade eine Rallye Obedience an", verrät Sandra Zysset. Auf dem Gelände werden Schilder aufgestellt, sodass ein Parcours entsteht. Auf den Schildern finden sich Anweisungen, was Mensch und Tier an den einzelnen Stationen leisten sollen. "Es geht darum, dem Hund spielerisch Gehorsam beizubringen", erklärt die Vereinsvorsitzende. Auf diese Weise werde auf sanfte Art eine Bindung zwischen Besitzer und Tier geschaffen. Jeden Donnerstag zwischen 19 und 21 Uhr darf trainiert werden.

Eine weitere Neuheit soll eine Welpengruppe werden, die etabliert werden soll. "Über das Spiel nimmt man den kleinen Hunden die Angst und schafft Vertrauen", beschreibt Sandra Zysset das Prinzip. Zu diesen Bindungsspielen zählt beispielsweise, dass die Kleinen auf unterschiedlichen, ihnen unbekannten Materialien laufen. Außerdem lernen die Welpen gleichzeitig, mit anderen Artgenossen zurecht zu kommen.

Turnier auf dem Übungsgelände

Am 22. September findet auf dem Übungsgelände des Hundesportvereins Offenburg ein Agility-Turnier statt. "Besucher sind willkommen", so Sandra Zysset. Sie freut sich auch über Interessierte, die sich im Verein engagieren wollen. Ein Kontakt ist über Telefon 0178/4124277 oder E-Mail sandra.zysset@freenet.de möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen