Schutterwald

Beiträge zum Thema Schutterwald

Lokales
Blick auf die Ausbaustrecke in Richtung Appenweier
  Video

Prognose zum Rheintalbahnausbau
Kosten werden offen kommuniziert

Offenburg (st). Zum Start der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Rheintalbahnausbau prognostiziert die Deutsche Bahn Gesamtkosten von rund 3,8 Milliarden Euro für den Bauabschnitt „Offenburger Tunnel“. 2012 wurden noch Kosten in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro veranschlagt. Der Offenburger Landtagsabgeordnete Thomas Marwein begrüßt, dass der Konzern die Schätzung transparent macht. „Natürlich sind die Kosten enorm, mit denen die Bahn nun bis zur Inbetriebnahme 2035 plant. Ich begrüße aber, dass...

  • Offenburg
  • 25.06.20
Lokales
Die Neubaustrecke in der Übersicht - die Farben zeigen den Planungsstand an.

Zweite Stufe des Bohrprogramms
Planungen für Tunnel Offenburg

Offenburg (st). Die Planungen für den Tunnel Offenburg im Abschnitt zwischen Appenweier und Hohberg gehen ab Herbst/Winter 2020 mit der zweiten Stufe des Bohrprogramms in die nächste Phase. Das bereits 2017 begonnene Erkundungsprogramm verschaffte den Planern einen ersten Einblick in den Baugrund und die Grundwasserverhältnisse. Jetzt untersucht die Bahn die Bodenverhältnisse im Raum Offenburg entlang der zukünftigen Tunneltrasse deutlich genauer. Gebohrt wird in Teilgebieten von Appenweier,...

  • Offenburg
  • 06.05.20
Lokales
Die Bahn hat die Planungen für den Tunnel Offenburg abgeschlossen und wird ab dem 5. Mai mit einer frühen Öffentlichkeitsbeteiligung starten.

Planungen zum Tunnel Offenburg
Drei Informationsveranstaltungen der Bahn im Mai

Offenburg (st). Die Planungen der Deutschen Bahn zum Tunnel Offenburg sind weiter fortgeschritten. Der Tunnel ist mit seinen rund elf Kilometern Länge das größte Bauwerk der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel. Wenn der Tunnel erst einmal in Betrieb ist, wird er primär von Güterzügen genutzt. Dadurch werden die Anwohner im Raum Offenburg deutlich weniger vom Schienenverkehr hören. Damit sich die Öffentlichkeit über den neuesten Stand der Planungen zum Tunnel Offenburg informieren...

  • Offenburg
  • 12.03.20
Lokales
Volllärmschutz auch für den bereits bestehenden Abschnitt nach Appenweier fordert der Regionalverband Südlicher Oberrhein.

Planungen für Abschnitt 7 der Rheintalbahn
Autobahnparallele in Tieflage wird zu teuer

Offenburg (gro). Mit dem Ausbau der Rheintalbahn beschäftigte sich der Planungsausschuss des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein in seiner Sitzung im Landratsamt Offenburg. Zu Gast war Christoph Klenert von der DB Netze AG, der einen Überblick über den Planungsstand gab. In den ersten zehn der insgesamt drei Jahrzehnte, die der Ausbau der Nord-Süd-Strecke insgesamt dauert, hatte die heiße Phase begonnen, als die Bahn die Planungen auf der bestehenden Strecke vorstellte. 2009 wurde nach...

  • Offenburg
  • 14.02.20
Panorama
Jazz ist seine Musik: Am 7. Februar steht der gebürtige Offenburger Michael Kaeshammer in der Reithalle auf der Bühne.

Jazzpianist Michael Kaeshammer in Offenburg
Vom Glück als Musiker kreativ sein zu können

Offenburg. Jazz, Blues, Boogie-Woogie – der deutsch-kanadische Jazzpianist Michael Kaeshammer gastiert am Freitag, 7. Februar, in der Offenburger Reithalle. Für den 43-Jährigen auch eine Rückkehr in seine alte Heimat, denn Kaeshammer wurde 1977 in Offenburg geboren. Christina Großheim sprach mit dem Pianovirtuosen. Wie ist es, in seiner alten Heimat auf der Bühne zu stehen? Es ist schön, denn eigentlich hat meine Karriere ja hier angefangen. Als 16-Jähriger war ich mit meinem Vater bei...

  • Offenburg
  • 31.01.20
Lokales
Sie haben noch viele Ziele für die Zukunft: Konrad Ritter (v. l.), Mechthild Wiemann, Fides Köhne, Hans Mußler.

50 Jahre "Leben mit Behinderung Ortenau"
Elterninitiative wurde zur Erfolgsgeschichte

Offenburg (djä). "Wir sind heute noch ein Elternverein und wollen es bleiben. Wer sollte besser wissen, was Familien mit behinderten Angehörigen brauchen?" Dieses Resümee zogen am Mittwoch in der Offenburger Geschäftsstelle des Vereins "Leben mit Behinderung Ortenau" (LMBO) die Vorsitzenden Konrad Ritter und Mechthild Wiemann, Vorstandsmitglied Fides Köhne sowie Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender Hans Mußler. Mit einer Elterninitiative und der Vereinsgründung hatte 1970 alles begonnen....

  • Offenburg
  • 24.01.20
Lokales
Der Infomarkt in der Offenburger Reithalle war gut besucht.
  3 Bilder

Planungsstart mit Bürgerbeteiligung
Diskussionen um den Zubringer Offenburg-Süd

Offenburg (gro). Seit vielen Jahren kämpft die Stadt Offenburg um einen Autobahnanschluss im Süden. Nun wurde der Zubringer Offenburger-Süd in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgenommen und das Regierungspräsidium Freiburg (RP) startet mit dem Planungsprozess. "Wir beginnen bei Null", betonte Claus Walther, Abteilungsleiter Straßenwesen, bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag in Form eines Infomarktes in der Offenburger Reithalle. Von 16 bis 20 Uhr hatten die...

  • Offenburg
  • 09.07.19
Lokales
Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben sich am Montag zu einem Netzwerk für Mobilität zusammengeschlossen.

Mobilitätsnetzwerk gegründet
Zehn Kommunen arbeiten zusammen

Ortenau (st). Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben am Montag eine Absichtserklärung für eine verstärkte übergemeindliche Zusammenarbeit zur Förderung einer nachhaltigen und stadtverträglichen Mobilität unterzeichnet. Zu dem Mobilitätsnetzwerk Ortenau gehören die Städte Gengenbach, Kehl, Lahr, Offenburg und Rheinau sowie die Gemeinden Appenweier, Friesenheim, Neuried, Schutterwald und Willstätt. Das Netzwerk wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und ist bundesweit das erste seine...

  • Offenburg
  • 16.04.19
Lokales
Auch in der Ortenau warten die Schulen auf die Freigabe der Bundesmittel für den digitalen Ausbau.

Digitaler Bildungspakt ins Stocken geraten
Kommunen warten auf die Fördermittel

Ortenau (gro). Im Oktober 2016 wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung der digitale Pakt ins Leben gerufen: Fünf Milliarden Euro will der Bund für Verbesserungen an Schulen bereitstellen. Streng genommen darf der Bund dies aber nicht, denn Kultuspolitik ist Ländersache. Viele Schulen sind in Sachen digitaler Unterricht in der Warteschleife, da die Mittel nicht fließen. Die Gemeinde Schutterwald hat einiges in puncto digitales Lernen auf den Weg gebracht. "Die Schule...

  • Offenburg
  • 13.11.18
Lokales

Stromausfall in Offenburg und Schutterwald
Bagger beschädigt Erdkabel

Offenburg/Schutterwald (gro). Ein Bagger war der Grund, warum in Teilen der Stadt Offenburg und in Schutterwald am gestrigen Dienstag kein Strom zur Verfügung stand. Bei Bauarbeiten wurde nach Angaben des E-Werks Mittelbaden ein Kabel beschädigt. Dadurch kam es im Netz zu einem Folgeschaden. Das Resultat: In der Offenburger Nordweststadt entlang der Freiburger Straße und deren Nebenstraßen, aber auch in Schutterwald standen die Haushalte und Geschäfte ab 11.05 Uhr ohne Strom da. Das E-Werk...

  • Offenburg
  • 22.05.18
Lokales

Öffentliche Informationsveranstaltung am 5. Juni
Bahn informiert über die Planungen zum Tunnel Offenburg

Offenburg (st). Die Planung zum Tunnel Offenburg schreitet weiter voran. Der Tunnel ist Bestandteil des Planfeststellungsabschnitts 7.1 zwischen Appenweier und Hohberg des Großprojekts Ausbau- und Neubaustrecke an der Rheintalbahn von Karlsruhe bis Basel. Im Zuge der Vorplanung möchte die Deutsche Bahn die Anwohner der von der Maßnahme berührten Gemeinden sowie interessierte Bürger zum Projektstand informieren. Am Dienstag, 5. Juni, findet dazu um 19 Uhr eine öffentliche...

  • Offenburg
  • 16.05.18
Lokales

Sechste Sitzung zum Offenburger Tunnel
Info-Termin für Bürger angekündigt

Offenburg (st). Das regionale Projektbegleitgremium „Tunnel Offenburg“ hat sich Anfang Mai zum sechsten Mal im Offenburger Rathaus getroffen.Sven Adam, Projektleiter des Streckenabschnitts zwischen Appenweier und Kenzingen, stellte die Terminschiene, ein Rückblick zu den Sitzungsterminen des Kreistages und Regionalverbandes Südlicher Oberrhein, die zweite Stufe des Bohrprogrammes, den aktuellen Stand der Planung und den Kommunikationsplan vor. Die Planungen zum Tunnel Offenburg schreiten...

  • Offenburg
  • 07.05.18
Lokales

Halbseitige Sperrung für neue Fahrbahndecke
Behinderungen auf der L98

Schutterwald/Offenburg (st). Das Straßenbauamt im Landratsamt teilt mit, dass die Landesstraße 98 zwischen der Gottswaldstraße in Schutterwald-Langhurst (Höhe Kieswerk Uhl) und dem Offenburger Ei zur Sanierung der Fahrbahndecke von Dienstag, 22. Mai, 6 Uhr bis Freitag, 25. Mai, 20 Uhr für den Verkehr in Fahrtrichtung Offenburg halbseitig gesperrt wird. Eine überörtliche Umleitung wird in Fahrtrichtung Offenburg über die Strecke Schutterwald (Gottswaldstraße - Schutterstraße -...

  • Offenburg
  • 04.05.18
Polizei

Motoradunfall am Offenburger Ei
Fahrer wurde schwer verletzt

Offenburg (st). Am Samstagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der L98 zwischen Schutterwald und dem Offenburger Ei verunglückt. Der 58-jährige Biker kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

  • Offenburg
  • 24.03.18
Lokales
Die Lehrgangsteilnehmer für Atemschutzgeräte
  2 Bilder

Erfolgreiche Rettungsausbildung
17 neue Einsatzkräfte der Feuerwehren

Offenburg (st). Gleich zwei Lehrgänge an einem Tag endeten auf der Feuerwache in Offenburg mit strahlenden, weil erfolgreichen Feuerwehrleuten.Zunächst stemmten 17 neue Einsatzkräfte aus Hohberg, Offenburg, Ortenberg und Schutterwald sowie einer Werksfeuerwehr für sechs Wochen die „Schulbank“ oder übten beim „Hofballet“ auf der Feuerwache Vorgehensweisen und Grundlagen im Feuerwehrdienst. An zwei Abenden während der Woche und samstags trainierten die „Neulinge“ den Umgang mit dem...

  • Offenburg
  • 17.11.17
Polizei

Polizei in Offenburg und Schutterwald im Einsatz
Ernüchternde Verkehrskontrolle

Offenburg/Schutterwald. Zwei stationäre Kontrollstellen des Verkehrskommissariats brachten am Montag mit Unterstützung von Polizisten des Polizeipräsidiums eine Vielzahl von Verkehrsverstößen mit sich. Insgesamt 14 Beamte überprüften am Vormittag in der Offenburger Platanenallee und am Nachmittag in der Hauptstraße in Schutterwald das Verkehrsverhalten. Als Bilanz stehen 57 Ordnungswidrigkeiten und vier Strafanzeigen zu Buche. Schwerpunkt waren Verstöße gegen die Anschnallpflicht, die...

  • Offenburg
  • 09.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.