Antrag für Gemeidnerat
"Mit Videoüberwachung beispielhaft vorangehen"

Der Pfählerpark mit dem Bahnhof im Hintergrund

Offenburg. Mit dem Antrag auf Videoüberwachung rund um den Bahnhof und den angrenzenden Pfählerpark sowie der Aufforderung, diese umzusetzen, hat sich die Fraktion der Freien Wähler an Oberbürgermeisterin Edith Schreiner gewandt.

Die Partei fordert, dass nach den Vorkommnissen im Pfählerpark neben den personell aufwändigen Einsätzen der Polizei auch über diesen Bereich hinaus bis in die Hauptstraße die technischen Voraussetzungen geschaffen werden müssten, um eine nachhaltige Effizienz in Sachen Kriminalitätsbekämpfung zu erzielen.

Die Freien Wähler kritisieren zudem, dass "die brutale Vergewaltigung und sexuellen Übergriffe im Bahnhofsbereich keine Erwähnung fanden" in der Debatte um die Vorkommnisse rund um den Pfählerpark. Foto: rek

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.