Offenburger Weihnachtscircus startet am 19. Dezember
Programm mit Tieren, Clowns und Akrobaten

Der Offenburger Weihnachtscircus präsentiert dieses Jahr tolle Tierdressuren – Alexander Lacey (2. v. l.) arbeitet mit Großkatzen und Marek Jama (2. v. r.) mit Pferden und Exoten.
  • Der Offenburger Weihnachtscircus präsentiert dieses Jahr tolle Tierdressuren – Alexander Lacey (2. v. l.) arbeitet mit Großkatzen und Marek Jama (2. v. r.) mit Pferden und Exoten.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Zum 23. Mal verschönt der Offenburger Weihnachtscicus den Besuchern den Jahreswechsel. "Zum siebten Mal ist die Charles Knie GmbH für das Programm verantwortlich", stellt Patrick Adolph, Pressesprecher, fest. "Wir sind in der Ortenau angekommen. Die Zuschauerzahlen sind mit über 40.000 Besuchern durch die Decke gegangen. Die Zahl wollen wir halten und wenn möglich, verbessen."

Die Programmmacher haben sich für die Zeit vom 19. Dezember bis 6. Januar einiges einfallen lassen. "Wir präsentieren wieder ein internationales Spitzenprogramm. Unsere drei Tierlehrer wurden mit dem 'Silbernen Clown' beim Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet", betont Patrick Adolph.
Mit Alexander Lacey und seiner Raubtierdressur, Erwin Frankello mit seinen Seelöwen und -elefanten sowie Marek Jama mit seinen Pferden und Exoten habe man die wichtigsten Vertreter der modernen humanen Tierdressur verpflichten können. "Wir bieten ein klassisches tolles Zirkusprogramm mit Tieren, Clowns und Akrobaten", verspricht Adolph. Die Vorstellungen – täglich außer dem 24. Dezember und 1. Januar um 15.30 und 19.30 Uhr sowie am 6. Januar um 11 und 15.30 Uhr – würden von einem Live-Orchester begleitet.

Eine wichtige Neuerung ist der Tag der offenen Tür am Sonntag, 23. Dezember, von 11 bis 13 Uhr. "Die Tierschau hat geöffnet, Kinder haben die Möglichkeit, an einem Artistenworkshop teilzunehmen", so Adolph. Außerdem könnten die Besucher an diesem Tag eine kommentierte Raubtierprobe erleben. An allen anderen Spieltagen des Weihnachtscircus auf dem Offenburger Messegelände finde ebenfalls eine kostenpflichtige Tierschau statt.

"Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit dem 1. August", so Patrick Adolph. Karten für die Vorstellungen gibt es im Online-Shop unter www.offenburger-weihnachtscircus.de sowie bei der Messe Offenburg. Der Kassenwagen wird ab dem 11. Dezember geöffnet sein.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.