Betriebskindertagesstätte „Burda Bambini“
Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Kai Hockenjos mit seiner Tochter Vida

Offenburg (dh). 30 Tage Urlaub und ein gutes Gehalt alleine machen heute längst nicht mehr die Attraktivität eines Unternehmens für Fachkräfte aus. Um neue Mitarbeiter zu gewinnen, aber auch um diese zu halten, setzten viele Firmen auf den Faktor Betriebskindergarten oder Betriebskindertagesstätte. Eine solche in der Ortenau ist die Betriebskita „Burda Bambini“ von Landratsamt Ortenaukreis und Hubert Burda Media.

„Die Kita ist auf jeden Fall ein großer Attraktivitätsfaktor in Sachen Fachkräfte-Sicherung und der gewünschten Vereinbarkeit von Familie und Beruf und auch Bestandteil unserer Werbekampagne og-jobs.de“, sagt Kai Hockenjos, Pressesprecher beim Landratsamt Ortenaukreis. Er selbst profitiert ebenfalls von dem Angebot. „Meine beiden Töchter sind sechs und drei Jahre alt. Beide besuchen, seit sie 14 Monate alt sind, halbtags die Kita“, so Hockenjos.

Seit 2012 gibt es diese betriebsnahe Kindertagesstätte. Ausgelegt ist sie für maximal 55 Kinder im Alter zwischen drei Monaten und sechs Jahren. „Wir wollen hiermit unsere Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig unterstützen. Die Einrichtung befindet sich auf dem Betriebsgelände der Hubert Burda Media GmbH in unmittelbarer Nähe zum Hauptgebäude des Landratsamtes in der Badstraße in Offenburg“, erklärt Kai Hockenjos auf Anfrage der Stadtanzeiger-Redaktion.

Die Kindertagesstätte verfügt über eine großzügige Freifläche mit Garten und ist mit altersgerechten Spielgeräten ausgestattet. Die vier Gruppenräume im Gebäude sind hell und freundlich gestaltet. Im direkten Anschluss an die Gruppenräume befindet sich der Sanitärbereich, mit einer großzügigen Wickelmöglichkeit. Die Gruppenräume werden zum Spielen und für Gruppenangebote genutzt. Aber auch ausgewogenes und vielseitiges Essen, dieses ist „BeKI-zertifiziert“, sowie Getränke haben ebenfalls einen großen Stellenwert. Die Vorteile für die Arbeitnehmer liegen auf der Hand. Die Wege zwischen Arbeitsstelle und Kinderbetreuungseinrichtung sind kurz.

Außerdem gibt es flexible Öffnungszeiten, denn von montags bis freitags ist die Kita von 7 bis 18 Uhr geöffnet. Hinzu kommt die ganzjährige Öffnungszeit auch in den Ferienzeiten – einzig vom 24. Dezember bis 1. Januar ist die Einrichtung geschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen