Radfahrer übersieht Rotlicht
Eingeschränkte Aufmerksamkeit

Offenburg (st). Am frühen Samstagmorgen, 10. März, fuhr ein Radfahrer aus der Weingartenstraße Richtung Grabenallee in Offenburg bei Rotlicht in die Kreuzung ein und wurde von der Fahrerin eines VW Beatle erfasst, die Richtung Ortenberger Straße unterwegs war. Der Radfahrer, dessen Aufmerksamkeit durch die Benutzung von Kopfhörern eingeschränkt war, wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt