Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Polizei

Zwei Radunfälle hintereinander
Unfallaufnahme lenkte von Straße ab

Schutterwald (st). Eine Unfallaufnahme in der Schweizergasse  in Schutterwald zog am Donnerstagnachmittag, 30. Juli, offenbar die Aufmerksamkeit eines Radfahrers auf sich und führte so zu einem zweiten Verkehrsunfall nur wenige Meter weiter. Ein Fahrradfahrer ist kurz nach 16 Uhr von der Schweizergasse kommend in die Ritterstraße eingefahren und ersten Erkenntnissen zufolge ungebremst gegen eine Gartenmauer geprallt und gestürzt. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Offenburg...

  • Schutterwald
  • 31.07.20
Polizei

Von der Sonne geblendet?
Pedelec-Fahrer verletzt

Offenburg (st). Ein 25 Jahre alter Autofahrer hat am Dienstagabend, 28. Juli, an der Einmündung der Kreuzwegstraße zur Markusstraße in Offenburg die Vorfahrt eines von rechts herannahenden Pedelec-Fahrers mit Anhänger missachtet und ist mit dem Radler kollidiert. Möglicherweise wurde der BMW-Fahrer von der Sonne geblendet. Der 63-jährige Velo-Lenker trug durch den Zusammenprall schwere Verletzungen davon und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Offenburg gebracht werden. Im...

  • Offenburg
  • 29.07.20
Polizei

Radfahrer beim Anfahren gestreift
Velolenker bei Sturz verletzt

Haslach (st). Ein 40-jähriger Fahrradfahrer hat sich am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Mann befuhr gegen 9 Uhr den Einetweg aus Haslach kommend in Richtung Steinach. Bei der Bahnunterführung wollte er die Straße in Höhe einer dortigen Schule überqueren, um in die Kreuzbühlstraße einzubiegen. Eine Autofahrerin stand aufgrund Rotlichts verkehrsbedingt an einer Baustellen-Ampelanlage. Vermutlich nachdem die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr die Frau an und streifte den...

  • Haslach
  • 28.07.20
Polizei

Zwei Radfahrer teils schwer verletzt
Autofahrer von der Sonne geblendet

Friesenheim-Schuttern. Ein Unfall hat am Montagabend auf der K5339 zwischen Schuttern und Schutterzell zu zwei Verletzten geführt. Nach bisherigen Feststellungen hat ein 20-jähriger Opel-Fahrer gegen 20.45 Uhr zwei Mountainbiker übersehen, die hintereinander in Richtung Schutterzell unterwegs waren. Möglicherweise hat die tiefstehende Sonne den Autofahrer geblendet. Zunächst kollidierte der Opel-Lenker mit einem 56 Jahre alten Fahrradfahrer. Der Velolenker wurde bei dem Aufprall auf die...

  • Lahr
  • 28.07.20
Polizei

Radfahrer schwer verletzt
Autotür geöffnet ohne Blick zurück

Offenburg (st). Ein Unfall in der Maria-und-Georg-Dietrich-Straße hat am Dienstagnachmittag, 14. Juli, gegen 15.20 Uhr zu einem schwer verletzten Radfahrer und einem Sachschaden von etwa 2.500 Euro geführt. Nach bisherigen Erkenntnissen öffnete ein 36-jähriger VW-Fahrer die Fahrertür seines schräg auf dem rechten Parkstreifen abgestellten Autos, ohne sich zu vergewissern, ob die Straße frei ist. Ein 26-jähriger Mountainbike-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit seiner rechten...

  • Offenburg
  • 15.07.20
Lokales
Die Bürgermeisterin von Gerstheim Laurence Muller-Bronn und Oberbürgermeister Markus Ibert

Deutsch-französischer Verkehrskonferenz
Vis-à-Vis-Umweltbrücke über den Rhein

Rust/Lahr (st). Bei der deutsch-französischen Verkehrskonferenz in Rust stellte der Lahrer Oberbürgermeister Markus Ibert gemeinsam mit seiner Gerstheimer Kollegin Laurence Muller-Bronn das grenzüberschreitende Projekt Vis-à-Vis-Umweltbrücke für Linienbusse, Radfahrer und Fußgänger vor. Dabei stießen sie auf ein großes Interesse der anwesenden Vertreter aus Politik und Wirtschaft. „Unser Vorhaben entspricht in idealer Weise dem Geist des Aachener Vertrags und wäre gleichzeitig ein...

  • Lahr
  • 13.07.20
Polizei

Schwerer Unfall
Beim verbotenen Abbiegen einen Radfahrer übersehen

Offenburg (st). Ein 68-jähriger Radfahrer befuhr am Freitagabend um 17.55 Uhr die Kreuzung Wilhelmstraße/Weingartenstraße. Hierbei passierte er die Kreuzung ordnungsgemäß in Richtung Grabenallee. Die Ampel zeigte für ihn Grün. Gleichzeitig befuhr ein 37-jähriger PKW-Fahrer die Grabenallee. Er bog verbotenerweise links in die Wilhelmstraße ab. Hierbei übersah er den Radfahrer und kollidierte mit diesem. Der 68-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in das Ortenau Klinikum gebracht. Es entstand...

  • Offenburg
  • 11.07.20
Polizei

Schwer verletzt
Radfahrer verlor die Kontrolle

Offenburg (st). Zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Radfahrer kam es am Mittwochabend, 8. Juli, kurz nach 20 Uhr in einem Park im Rammersweierer Wald. Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der 35-Jährige nach einem Sprung mit seinem Fahrrad die Kontrolle, kam vom Weg ab und kollidierte mit einem Baum. Trotz Fahrradhelm zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt...

  • Offenburg
  • 09.07.20
Lokales
Der Verkehr soll nicht mehr über die Unionrampe in die Hauptstraße geführt werden.
  6 Bilder

Offenburger Bahnhofsviertel
Im Fokus stehen ZOB und Durchgangsverkehr

Offenburg (st). In seiner Sitzung am Mittwoch, 8. Juli, 18 Uhr, in der Reithalle beschäftigt sich der Verkehrsausschuss des Offenburger Gemeinderats mit der Führung des Verkehrs im Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof - genauer gesagt mit der Entwicklung des Bahnhofsareals. 27.000 Menschen kommen täglich am Offenburger Bahnhof an. 13.000 von ihnen benutzen die Südunterführung. 12.000 Fahrzeuge fahren über die Unionrampe in die Hauptstraße und am Bahnhof vorbei. 9.000 von ihnen haben dabei...

  • Offenburg
  • 07.07.20
Polizei

Unfall im Kreisverkehr
Autofahrer übersieht Rennradfahrer

Schwanau. Zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer kam es am Dienstagnachmittag im Kreisverkehr der L100 zwischen Allmannsweier und Nonnenweier. Gegen 17.25 Uhr war ein 81 Jahre alter Mercedes-Fahrer von Allmansweier kommend in Richtung Nonnenweier unterwegs. Als er jedoch in den Kreisverkehr einfuhr, übersah er einen bereits darin befindlichen Rennradfahrer, der in der Folge durch den Mercedes erfasst wurde. Der 61-jährige Radler stürzte und zog sich dadurch Verletzungen...

  • Lahr
  • 01.07.20
Polizei

Unfall mit Radfahrer auf Zebrastreifen
Lebensgefährliche Verletzungen

Kehl-Sundheim (st). Am Donnerstagmorgen hat sich unweit der Kehler Kreuzung von Haupt- und Daimlerstraße ein folgenschwerer Unfall ereignet. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 84 Jahre alter Radfahrer unvermittelt und fahrender Weise einen Fußgängerüberweg überquert haben und kollidierte hierbei mit einem Auto. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, dass er durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Beamten der Verkehrspolizei...

  • Kehl
  • 25.06.20
Polizei

Polizei sucht Zeugen
Kind angefahren und geflüchtet

Offenburg (st). Nachdem es am Dienstag an einem Fußgängerüberweg in der Ortenbergerstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kind auf einem Fahrrad und einem noch unbekannten Autofahrer kam, sind die Beamten des Polizeireviers Offenburg auf der Suche nach Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der acht Jahre alte Junge die Straße gegen 14.05 Uhr auf seinem Fahrrad überqueren, als der aus Richtung Ortenberg kommende Fahrer eines dunkelroten Fahrzeugs mit dem Vorderrad des Velos...

  • Offenburg
  • 17.06.20
Polizei

Mit Radfahrer zusammengestoßen
Grüne Ampel übersehen

Offenburg (st). Ein 27 Jahre alter Mountainbike-Fahrer hat sich am späten Dienstagnachmittag, 2. Juni, in Offenburg nach einer Kollision mit einem Auto leichte Verletzungen zugezogen. Eine 51 Jahre alte Nissan-Lenkerin war hierbei kurz nach 17 Uhr bei Grünlicht von der Otto-Hahn-Straße nach rechts in die Kinzigstraße abgebogen. Hierbei kollidierte sie mit dem gleichermaßen bei Grünlicht die Kinzigstraße querende Radler. Eine ärztliche Versorgung des Leichtverletzten an der Unfallstelle war...

  • Offenburg
  • 03.06.20
Lokales
Vor Baubeginn: Mit dem Neubau bei Münchweier schließt der Ortenaukreis das vorhandene Radwegenetz.
  2 Bilder

Radwegenetz-Ausbau geht stetig weiter
Landrat Scherer toppt sein Versprechen

Ortenau (ds). Die Bauarbeiten für den Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Ettenheim-Münchweier und Herbolzheim-Broggingen sind derzeit in vollem Gang. Damit erweitert der Ortenaukreis sein bestehendes Radwegenetz von knapp 165 Kilometern um weitere 600 Meter. Sechs Kilometer pro Jahr Landrat Frank Scherer war 2008 mit dem Versprechen angetreten, sechs Kilometer Radwege pro Jahr zu bauen. Sein Versprechen konnte er nicht nur einhalten, sondern sogar toppen: Etwa 6,6 Kilometer neuer...

  • Ortenau
  • 29.05.20
Polizei

Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Gaspedal mit der Bremse verwechselt

Gengenbach (st). Bei einem spektakulären Unfall auf einem Kundenparkplatz in der Straße "Allmend" in Gengenbach sind am Dienstagvormittag, 26. Mai, zwei Personen schwer verletzt worden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro summieren, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein über 80 Jahre alter Mercedes-Fahrer hat hierbei nach ersten Erkenntnissen das Gaspedal mit der Bremse verwechselt, woraufhin das Malheur seinen Lauf nahm. Der Senior beschleunigte...

  • Gengenbach
  • 26.05.20
Lokales
Bis zu acht Wochen lang wird die Ortenaubrücke für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Ortenaubrücke wird gesperrt
Beschichtungsarbeiten werden fertiggestellt

Lahr (st). Die Ortenaubrücke auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in  Lahr wird ab Montag, 25. Mai, bis zu acht Wochen für den Fuß- und Radverkehr gesperrt. Die genaue Dauer der Sperrung hängt von der Witterung ab. Die Sperrung ist notwendig, da die endgültigen Beschichtungsarbeiten im Bereich der Laufflächen durchgeführt werden. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

  • Lahr
  • 20.05.20
Lokales
Die Querungsholfe in der Oberkircher Straße wird von Radfahrern gerne genutzt.

Querungshilfe wird rege genutzt
Verbesserung der Verkehrssicherheit

Achern (st). Nachdem die Querungshilfe für Fußgänger und Fahrradfahrer an der Oberkirchstraße im Bereich Bölgenweg/Güterstraße in Achern Ende vergangenen Jahres weitestgehend baulich fertiggestellt wurde, zeigt sich bei angenehmen „Radelwetter“ ein reger Gebrauch. Erfreulich für den federführenden Landkreis und die kostenmäßig mit insgesamt 20 Prozent beteiligte Stadt war der Zuschuss des Landes aus dem Förderprogramm für Radfahrer und Fußgänger, welcher die Bedeutung solcher Anlagen für die...

  • Achern
  • 19.05.20
Polizei

Unfall mit dem Rad
Einer Katze ausgewichen

Hohberg-Diersburg (st). Mit schweren Verletzungen ist am Montagmittag, 18. Mai, ein über 80 Jahre alter Fahrradfahrer, nach einem Sturz auf der Kreisstraße, im Bereich der Einmündung zur Rüttihofstraße in Hohberg-Diersburg, von einem Rettungswagen in ein Offenburger Krankenhaus gebracht worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Senior kurz vor 12 Uhr einer querenden Katze ausweichen und kam hierbei zu Fall. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

  • Hohberg
  • 19.05.20
Lokales
Ab dem 25. Mai wird der Renchdamm bei Oberkirch mittels Kleinbohrungen untersucht und muss zeitweise gesperrt werden.

Renchdamm zeitweise gesperrt
Untersuchungen durch das Regierungspräsidium

Oberkirch (st). In der kommenden Woche, 25. bis 27. Mai, werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg an mehreren Stellen des Renchdamms Kleinbohrungen und Rammsondierungen in Oberkirch durchgeführt. Die Arbeiten dienen geotechnischen Untersuchungen an den Hochwasserschutzdämmen entlang der Rench. In Fließrichtung rechts finden die Untersuchungen am kommenden Montag, 25. Mai, von der Mündung des Mühlkanals bis zur Schlüsselbrücke statt. Von der St. Wendelinusbrücke bis auf Höhe des...

  • Offenburg
  • 18.05.20
Polizei

Zusammenstoß zweier Radfahrer
Beide fuhren in der Mitte

Ottenhöfen (st). Auf einem Wanderweg entlang der L87 kurz vor Ottenhöfen stießen zwei Pedelecfahrer frontal gegeneinander. Am Sonntagnachmittag, 3. Mai, fuhr ein 56-Jähriger talabwärts in Richtung Ottenhöfen, während ihm ein 58-jähriger Fahrer entgegenkam. Da die beiden Radfahrer vermutlich nicht rechts, sondern beide mittig fuhren, stießen sie in einer Kurve zusammen. Der 56-Jährige stürzte in Folge des Unfalles vom Fahrrad, verletzte sich und wurde in das Ortenau Klinikum Achern...

  • Ottenhöfen
  • 04.05.20
Polizei

Vorfahrt wurde missachtet
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kehl (st). Am Dienstagnachmittag, 28. April, kam es zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer in Kehl. Gegen 15.15 Uhr fuhr ein 70 Jahre alter Radler die Iringheimer Straße stadtauswärts. Zu diesem Zeitpunkt beabsichtige der 41 Jahre alte Fahrer des VW Phaeton von der Goldscheuerstraße in die bevorrechtigte Iringheimer Straße einzufahren. Just in diesem Augenblick bog der Radfahrer nach links in Richtung der dort ebenfalls einmündenden Beethovenstraße ab und kollidierte noch auf der...

  • Kehl
  • 29.04.20
Polizei

Gefährliche Ablenkung durch Smartphone
Radfahrer zusammengestoßen

Oberkirch (st). Ein jugendlicher Radfahrer war am Montagnachmittag während der Fahrt durch die Nutzung seines Smartphones derart abgelenkt, dass er mit einem weiteren Fahrradfahrer zusammenstieß. Der 15-Jährige war gegen 16 Uhr auf dem parallel zur L88 verlaufenden Radweg von Oberkirch in Richtung Renchen-Ulm unterwegs, als er ersten Erkenntnissen zufolge durch die Bedienung seines Smartphones zu weit nach links geriet und unweit der Einmündung der Sankt-Urban-Straße mit einem entgegenkommenden...

  • Oberkirch
  • 28.04.20
Polizei

Punkt in Flensburg droht
Fahrradfahrer missachtet rote Ampel

Offenburg (st). Am Samstagabend, 18. April, beobachteten zwei Polizeibeamte bei der Fahrt von der Grabenallee in Richtung Hauptstraße einen 31-jährigen Radfahrer der bei Rot vom Bürgerpark her über die Kreuzung fuhr. Der Fahrradfahrer erkannte nach einem kurzen Blick nach rechts wohl seinen Fehler sowie die herannahende Polizei und hielt auf dem Fahrbahnteiler an. Bei der darauf folgenden Befragung gab der Radfahrer zunächst zu über Rot gefahren zu sein, änderte aber dann seine Meinung als die...

  • Offenburg
  • 21.04.20
Polizei

Versehentlich touchiert
Radler mussten verletzt ins Krankenhaus

Gutach (st). Da sie sich während einer Fahrradtour am Donnerstagnachmittag auf einem Radweg entlang der Schwarzwaldbahn versehentlich touchierten, stürzten zwei Radfahrer kurz nach 17 Uhr und trugen hierbei diverse Verletzungen davon. Die beiden 25-Jährigen musste durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg kümmerten sich um die Unfallaufnahme.

  • Gutach
  • 17.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.