Ampelstörung Offenburg
Ratten sorgen für Ampelstörung

An der Ampel Wilhelmstraße/Zauberflötenbrücke kommt es seit einiger Zeit immer wieder zu Ausfällen der Anlage. Dies hatte am Montag auch zu einer Anfrage im Gemeinderat geführt, da die Sicherheit von Fußgängern beeinträchtigt sei und die Kreuzung auch Schulkinder passieren. Jetzt teilt die Stadt mit: Ursache ist der starke Rattenverbiss an Kabeln der Lichtsignalanlage. Die Verkehrsteilnehmer werden bei einem Ausfall der Ampel um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme auf querende Fußgänger gebeten. Bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten wird daher die Geschwindigkeit auf der Wilhelmstraße ab morgigen Montag vorübergehend auf 30 Kilometer pro Stunde beschränkt. Es ist noch nicht absehbar, wann mit den Reparaturarbeiten begonnen werden kann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt