Bewaffneter Raubüberfall
Roller unter Vorhalt eines Messers gestohlen

Lahr. Die Beamten des Polizeireviers Lahr und der Kripo sind seit einem Raubüberfall in der Dreyspringstraße in den frühen Samstagmorgenstunden auf der Suche nach zwei Tatverdächtigen und Zeugen des Vorfalls.

Nach ersten Ermittlungen hatten die beiden mutmaßlichen Täter einen jungen Rollerfahrer unweit des ehemaligen Schlachthofs angehalten und gegen 3 Uhr unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seines Zweirades gezwungen. Nachdem der 17-Jährige und sein zwei Jahre älterer Sozius der mit Gewalt untermauerten Forderung nachgegeben hatten, setzten sich die Unbekannten mit dem mattschwarzen Motorroller mit orange lackiertem Spoiler in Bewegung und verschwanden. Die Beamten der Kripo bitten unter der Telefonnummer 0781 21-2820 um Hinweise zu den Verdächtigen oder dem Verbleib des auffällig lackierten Zweirades.

Einer der Tatverdächtigen war etwa 25 Jahre alt, 190 cm groß, hatte braune Haare und einen Vollbart, trug helle Oberbekleidung, Jeans, Sonnenbrille und eine Umhängetasche. Er war der Messerträger und sprach mit hiesigem Dialekt.

Der zweite Tatverdächtige war zwischen 20 und 30 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß und von kräftiger Statur. Er trug halblange Jeans und hatte rötliche Haut.

Der gestohlene Motorroller "Explorer" war mattschwarz mit orangefarbenem Spoiler und dem Versicherungskennzeichen 608 HRB.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen