LEICHTATHLETIK: vergangenes Wochenende in Mannheim erfolgreich
LGO-Staffel gewinnt Gold bei Hallenmeisterschaften

Die siegreiche LGO-Staffel in der Besetzung: Milo Skupin-Alfa, Simon Bitterberg, Malik Skupin-Alfa, Felix Frühn
  • Die siegreiche LGO-Staffel in der Besetzung: Milo Skupin-Alfa, Simon Bitterberg, Malik Skupin-Alfa, Felix Frühn
  • Foto: LG Offenburg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg (msa). Letztes Wochenende fanden in Mannheim die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften statt. Nele Neumann startete in der Altersklasse U20. Im 60m-Vorlauf erreichte sie mit 8,10s den Endlauf, musste aber aufgrund des getakteten Zeitplans darauf verzichten. Im Weitsprung landete sie mit 5,33m auf Platz fünf. U20-Athlet Felix Frühn ging ebenfalls über 60m an den Start. Er konnte seine gute Vorlaufzeit (7,13s) in einem spannenden Endlauf auf 7,06s steigern und erreichte den Silberrang. Auch Simon Bitterberg und Milo Skupin-Alfa hatten sich für die 60m qualifiziert. Im Vorlauf sprintete Bitterberg in 7,25s ins Ziel und Skupin-Alfa konnte mit 6,94s überzeugen. Beide erreichten den Finallauf. Skupin-Alfa holte sich hier in 6,97s Silber. Bitterberg konnte sich auf 7,17s verbessern und wurde fünfter. Die LGO war an diesem Tag mit einer 4x200m-Staffel vertreten. Malik Skupin-Alfa, Felix Frühn sowie Milo Skupin-Alfa und Simon Bitterberg bildeteten das Quartett. Die Staffel wurde mit starken 1:27,80 Erster und rangiert momentan auf Rang 2 der DLV-Bestenliste. Daliana Butar startete beim Rahmenprogramm über 60m und 200m. Sie erreichte mit 8,48s über 60m und 28,12s über 200m zwei persönliche Bestleistungen. Am zweiten Tag ging Jan Knosp im Dreisprung an den Start. Er sprang nicht ganz zufriedenstellende 11,37m. Malik Skupin-Alfa startete über die 800m. Mit neuer Bestzeit von 1:57,69min, konnte er sich gut behaupten und wurde Zweiter. Felix Frühn (U20), Milo Skupin-Alfa und Simon Bitterberg gingen am Sonntag über die 200m an den Start. Felix Frühn überzeugte in 22,61s und sicherte sich seine zweite Silbermedaille. Ebenfalls auf dem Treppchen landete Simon Bitterberg in guten 22,61s. Er gewann Bronze. Milo Skupin-Alfa siegte mit neuer Hallenbestleistung über 200m in 21,52s und rundete das erfolgreiche Wochenende ab.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen