25. November 2017, 18:19 Uhr | 0 | 5 Leser

HANDBALL: HTV Meißenheim – TG Altdorf 32:26
Sieg: Meißenheim stoppt den freien Fall

Der HTV Meißenheim (rotes Trikot) gewann nach fünf Niederlagen gegen die TG Altdorf mit 32:26.
Der HTV Meißenheim (rotes Trikot) gewann nach fünf Niederlagen gegen die TG Altdorf mit 32:26. (Foto: fis)

Meißenheim (fis). Nach fünf Niederlagen in Folge, konnte der Tabellenzehnte HTV Meißenheim im Heimspiel gegen das formstarke Schlusslicht TG Altdorf den freien Fall beim 32:26 (14:14) stoppen.
Nach der indiskutablen Vorstellung am vergangenen Spieltag in Baden-Baden waren die Hausherren gegen Kellerkind TG Altdorf vor heimischer Kulisse gefordert. In der ersten Hälfte hatten die Gastgeber allerdings ihre liebe Müh und Not mit dem bissigen Tabellenletzten. Der Pausenstand von 14:14 spiegelte dabei die Ausgeglichenheit wieder.

Erst nach einem Doppelpack von Kevin Fortin im zweiten Abschnitt konnte sich Meißenheim erstmals mit zwei Toren absetzen. Nach fünfzig Minuten traf Routinier Nico Vollmer zum 27: 22. Jetzt war die Moral des Gastes gebrochen. Folge war ein am Schluss deutlicher 32:26-Sieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt