Rezept: Buntes Gemüseallerlei in Erdnussbuttersoße
Orientalische Note

Susanne Eberle, "Decker Biogenuss erleben", Achern-Großweier
  • Susanne Eberle, "Decker Biogenuss erleben", Achern-Großweier
  • Foto: "Decker Biogenuss erleben"
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Das braucht's:

  • 300 g Langkornreis/Naturreis
  • 600 ml Wasser mit 1/2 TL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Karotten
  • 250 g Buschbohnen
  • 1 bis 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 roter Paprika à 150 g
  • etwa 150 g Blumenkohl
  • 200 g Zucchini
  • optional 1 Banane
  • 250 g Crunchy Erdnussbutter
  • 250 ml Wasser
  • Cumin
  • Baharat (arabische Gewürzmischung)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Erdnüsse

So geht's: Dem Reis mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Etwa fünf Minuten stark kochen, dann etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen und einen halben Teelöffel Salz dazugeben. In der Zwischenzeit das Gemüse gründlich waschen. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen und in drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in Öl andünsten. Den in ein Zentimeter große Stücke geschnittenen Staudensellerie dazugeben. Karotten und Bohnen andünsten. Den Paprika putzen und in zwei Zentimeter große Würfel schneiden und andünsten. Zuletzt die in Würfel geschnittene Zucchini dazugeben. Mit 300 Milliliter Wasser ablöschen. Die Erdnussbutter darin auflösen. Mit den Gewürzen und dem Knoblauch abschmecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Dazu schmecken gebackene Bananen: Dafür zwei Bananen schälen und in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben, und die Bananenstücke kurz anbraten. Mit Salz abschmecken und dann über das Gemüse geben. Mit Erdnüssen garnieren.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen