Investitionen auf Rekordniveau
370 Millionen Euro für den Straßenbau

Freiburg/Ortenau (st). Im Regierungsbezirk Freiburg wurden im vergangenen Jahr rund 370 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes in den Straßenbau investiert. „Das sind Investitionen auf Rekordniveau. Wir konnten die Bau- und Planungsaktivitäten trotz Corona steigern und damit während der Pandemie auch die regionale Wirtschaft fördern. Besonders freut es mich, dass 135 Millionen Euro in den Erhalt der bestehenden Straßen geflossen sind. Wenn wir das bestehende Netz nicht in gutem Zustand erhalten, dann bringen uns Neuinvestitionen nichts“, sagte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer anlässlich der Veröffentlichung der Straßenbaubilanz durch das Verkehrsministerium des Landes am Dienstag, 2. März.

Autobahnen und Bundesstraßen

In den Bau von Autobahnen und Bundesstraßen wurden im Regierungsbezirk Freiburg 2020 insgesamt rund 270 Millionen Euro investiert. In den Bau von Landesstraßen und die Planung von Straßenprojekten flossen rund 90 Millionen Euro. Enthalten sind dabei neben Ausgaben für den Straßenverkehr auch rund sieben Millionen Euro zur Verbesserung der überörtlichen Rad- und Fußwege. Außerdem konnten mit rund zehn Millionen Euro kommunale Infrastrukturprojekte gefördert werden.

Im Vergleich zu 2019 haben sich die Investitionen in den Straßenbau im Regierungsbezirk Freiburg damit um mehr als 15 Millionen Euro erhöht. Diese erneute Steigerung spiegele den hohen Einsatz der Mitarbeiter in der Straßenbauverwaltung wieder, betonte Regierungspräsidentin Schäfer. Sie verwies auf den enormen Umbruch, den die aktuelle Neuorganisation der Straßenbauverwaltung in ihrer Behörde mit sich gebracht habe: Zum 1. Januar 2021 ist die Zuständigkeit für Planung, Bau und Erhalt der Autobahnen vom Land auf die neu gegründete Autobahngesellschaft des Bundes (AdB) übergegangen. „Wir haben die laufenden Projekte wie den Stadttunnel Freiburg, die A 98 und das Sanierungskonzept für die A5 reibungslos übergeben“, betonte Schäfer.

Zu den Verkehrsfreigaben 2020 zählen im Ortenaukreis:

  • A 5 Umbau Anschlussstelle Rust-Ringsheim
  • B 33 Ausbau bei Gengenbach, erster Bauabschnitt
Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen