Zukunftsfähiges Netz in Ortenau
Erste barrierefreie Ladestationen

Die barrierefreien Ladestationen sind zu finden in Friesenheim, Gutach, Kehl, Lahr, Offenburg und Seelbach.
  • Die barrierefreien Ladestationen sind zu finden in Friesenheim, Gutach, Kehl, Lahr, Offenburg und Seelbach.
  • Foto: E-Werk Mittelbaden
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Ortenau (st). Bis Anfang Dezember 2020 tauschte das E-Werk Mittelbaden 18 seiner bisherigen Ladestationen gegen neue aus. Darunter sind die zehn Ladestationen, die vor knapp zehn Jahren während des deutsch-französischen Flottentests errichtet wurden, und acht Ladestationen aus dem Jahr 2016. Mit diesem Schritt erneuert das E-Werk Mittelbaden seine Ladeinfrastruktur und erfüllt alle Anforderungen des Eichrechts. Der große Vorteil der neuen Ladestationen ist ihr barrierefreier Zugang, da die beiden Ladepunkte etwas tiefer liegen als das bisher der Fall war. Sie verfügen über den bekannten Typ 2-Anschluss und eine Ladeleistung von bis zu zwei Mal 22 kW (Kilowatt). Für die neuen Ladestationen konnten die bestehenden Fundamente und Netzanschlüsse alle genutzt werden.

Zukunftsfähiges Ladenetz

„Wir modernisieren unser Ladenetz und machen es zukunftsfähig. Heute müssen alle Ladesäulen eichrechtskonform sein“, sagt Michael Mathuni und erklärt, warum das so ist: „Es gibt eine Preisangabenverordnung, in der die kilowattstundenbasierte Abrechnung vorgegeben ist. Das ist eine faire Lösung, denn auch an der Tankstelle bezahlen wir fürs Benzin pro Liter und nicht pro Zeit. Also wir bezahlen, was wir tatsächlich an Benzin tanken.“ Das heißt, die zeitbasierten oder auch pauschalen Tarife in den bisherigen Ladestationen mussten auf kilowattbasierte Abrechnung umgestellt und die Ladestationen mit einem eichrechtskonformen Zähler ausgestattet werden. Der Preis liegt derzeit bei 35,70 Cent pro Kilowattstunde inklusive Mehrwertsteuer.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen