barrierefrei

Beiträge zum Thema barrierefrei

Lokales
Die Webseite der Stadt Oberkirch ist jetzt barrierefrei.

Umstellung erfolgte zum Stichtag
Oberkirch.de ist jetzt barrierefrei

Oberkirch (st). In den vergangenen Wochen wurde die Website der Stadt Oberkirch barrierefrei optimiert und um Inhalte ergänzt. Mit "cm city media" aus Bühlerzell stand dabei ein kompetenter Partner zur Seite. Die Gesetzgeber - EU, Bundesregierung und Land - haben bereits 2019 die Kommunen dazu verpflichtet, ihre bestehenden Internetseiten bis 23. September 2020 barrierefrei aufzubereiten. Die Umsetzung erfolgte nun bei der Website www.oberkirch.de und besteht im Wesentlichen aus zwei...

  • Oberkirch
  • 28.09.20
Lokales
Der Fußverkehrs-Knotenpunkt Waldulmerstraße/Schulstraße/Jahnstraße ist jetzt barrierefrei.

Schritt für Schritt
Fußverkehrsverbindungen sicher und barrierefrei

Kappelrodeck (st). Die Gemeinde Kappelrodeck unterzieht regelmäßig auch wichtige innerörtliche Wegeverbindungen einem "Fußverkehrs-Check" und prüft Anregungen aus der Bürgerschaft. "Wir fördern bewusst Fußgänger, aber das gelingt nur mit mehr Attraktivität. Und die gewinnt vor allem mit Sicherheit und Barrierefreiheit", so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Barrierefreiheit helfe dabei allen: von Rollstuhlfahrern, über die Nutzer von Rollatoren bis hin zu Kinderwagen-Schiebern und Dreiradfahrern....

  • Kappelrodeck
  • 26.08.20
Lokales
Die neue Zaunanlage am Alten Scheffel
3 Bilder

Bauarbeiten am Alten Gewerbekanal
Besonderer Zaun für Kita Lotzbeckstraße

Lahr (st). Das imposante Gebäude in der Lotzbeckstraße 20 stand schon immer im Zeichen der Bildung und Förderung junger Menschen. 1923 erbaut, beherbergte es bis Ende der 70er Jahre das Scheffelgymnasium, ehe dieses aus Kapazitätsgründen an der Otto-Hahn-Straße einen neuen Platz fand. Daher wird das Gebäude heute auch noch als Altes Scheffel bezeichnet. Es besteht aus drei Flügeln mit einem zentralen Hof. Wie zur damaligen Zeit üblich, wurde viel Sandstein verwendet und großen Wert auf...

  • Lahr
  • 20.08.20
Lokales

Bushaltestelle wird barrierefrei
Bauarbeiten ab dem 24. August

Oberkirch (st). Die Bauarbeiten für den barrierefreien Umbau der Bushaltestellen „Winterbach“ entlang der Kreisstraße 5301 zwischen Oberkirch und Lautenbach beginnen am Montag, 24. August, teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. Der Umbau erfolgt in zwei Abschnitten, jeweils unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Im ersten Abschnitt wird die nördliche Bushaltestelle in Richtung Oberkirch ausgebaut. Anschließend dann die südliche Haltestelle in Richtung Lautenbach. Die Fertigstellung...

  • Oberkirch
  • 17.08.20
Lokales
Der Aufzug im Bereich der Tiefgarage unter dem Rathaus wird saniert.

Aufzug in Tiefgarage unter dem Rathausplatz
Rollstuhlgerechter Umbau

Achern (st). In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten zum rollstuhlgerechten Umbau des Aufzugs im Bereich der Tiefgarage unter dem Rathausplatz. Hierdurch wird es künftig möglich sein, sowohl für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, als auch für Menschen mit Kinderwagen, den Aufzug im Bereich des von der Staatlichen Grundbuchbehörde genutzten Gebäudes ohne Inanspruchnahme der Tiefgaragenzufahrt, direkt von der Garagenebene in den Bereich der Passage oder auch direkt zu den...

  • Achern
  • 30.01.20
Lokales
Bürgermeister Andreas König beim Richtfest der seniorengerechten Wohnanlage in Durbach

November 2020 bezugsfertig
Richtfest gefeiert für Seniorenwohnungen

Durbach (gro). 15 barrierefreie Wohnungen entstehen derzeit am Standort der alten Zigarrenfabrik in Durbach. Der Baubeginn war im Mai, jetzt wurde Richtfest gefeiert. Der Bauherr ist die Gemibau, die Gemeinde Durbach wird die fertigen Wohnungen an- und weitervermieten. "Wir haben eine lange Liste an Interessenten", verrät Bürgermeister Andreas König. Im Januar wird sich der Durbacher Gemeinderat mit dem Vergabeverfahren für die Wohnungen beschäftigten. "Wir haben einen Bedarf nach...

  • Durbach
  • 17.12.19
Marktplatz
Feierliche Prädikatsverleihung im Landratsamt: Schirmherr Landrat Frank Scherer gratuliert den 14 Betrieben, Einrichtungen und Kommunen.

Prädikatsverleihung "unbehindert miteinander"
Auszeichung für unternehmerische Verantwortung

Offenburg (st). Eine Gesellschaft für alle, das ist das erklärte Ziel des Projekts „unbehindert miteinander … einfach, barrierefrei“. In diesem Jahr erhalten 14 Betriebe, Einrichtungen und Kommunen für unternehmerische Verantwortung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die engagierte Mitgestaltung einer barrierefreien Gesellschaft dieses Prädikat. Landrat Frank Scherer überreichte die Auszeichnung bei der Prämierungsfeier im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Ortenaukreis....

  • Offenburg
  • 14.11.19
Lokales
Die Rampe Schützenstraße-Eisweierweg

Sicherer Fußverkehr
Stadt setzt Maßnahmen um

Lahr (st). Die Lahrer Stadtverwaltung setzt aktuell mehrere Maßnahmen zur Förderung des Fußverkehrs um. „Zufußgehen ist klimafreundlich und hält fit“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, der seinen Arbeitsweg wann immer möglich zu Fuß bewältigt. „Aber es muss auch sicher sein und Spaß machen.“ Den Auftakt zur Fußverkehrsförderung bildeten die Fußverkehrs-Checks 2016, die für die Belange der schwächsten Verkehrsteilnehmer sensibilisiert haben. Bereits im Folgejahr 2017 konnte mit dem...

  • Lahr
  • 30.07.19
Lokales
Die Arbeiten am Vorplatz an der Mehrzweckhalle Honau sind in vollem Gange.
2 Bilder

Mehrzweckhalle und Wasserwerk
Barrierefreier Zugang und Dachsanierung

Rheinau(st). In diesen Tagen wird der Vorplatz an der Mehrzweckhalle im Stadtteil Honau neu gepflastert. Dafür wurden die alten Gehwegplatten entfernt, ein neuer Unterbau hergestellt und verdichtet. Nach dem Einbau von Splitt wird ein neuer Pflasterbelag gelegt. Zudem laufen die Sanierungsarbeiten am Wasserwerk Memprechtshofen. Am Flachdach des Wasserwerkes wird die Wärmedämmung repariert und mit neuer Folie ergänzt. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 12.500 Euro.

  • Rheinau
  • 10.07.19
Lokales
Durchschneiden zusammen das Band.

Barrierefreies Einsteigen
SWEG stellt Sanierung an vier Stationen auf der Achertalbahn fertig

Achern (st). In den vergangenen Monaten hat die SWEG auf der Achertalbahn die Bahnsteige an den Stationen Kappelrodeck Ost, Furschenbach, Oberachern Bindfadenfabrik und Oberachern Bahnhof erneuert. Gut für Menschen mit Handicap Die Bahnsteige und Zugänge wurden barrierefrei ausgebaut, was besonders Menschen mit Handicap unterstützt. Außerdem wurde der Bahnhof mit digitalen Anzeigen zur Fahrgastinformation ausgestattet. Ein Oberbürgermeister, zwei Bürgermeister vor Ort Vor Ort waren...

  • Achern
  • 15.02.19
Panorama

Barrierefreie Bahnhöfe
Im Grunde...

...kann es jeden von uns treffen: Ein unerwarteter Umstand und schon sitzt man im Rollstuhl. Man ist von einem Tag auf den anderen in seiner Mobilität stark eingeschränkt. Vermutlich kann man dieses Gefühl der Einschränkung gar nicht in Worten ausdrücken. Da ist es schon sehr bedauerlich, dass es in unserer modernen Gesellschaft nicht möglich ist, mit dem Rollstuhl von einem Bahngleis zum nächsten zu gelangen beziehungsweise, dass man beeinträchtigte Menschen erst zu einem barrierefreien...

  • Hausach
  • 09.10.18
Freizeit & Genuss
Mit dem Mountainbike einen herausfordernden Trail überwinden, erfordert viel Konzentration, macht aber auch richtig viel Spaß.

Abwechslungsreiche Strecken für Fahrradfahrer
Kinzigtäler Radwege bieten alle Schwierigkeitsgrade

Ortenau (tf). Ob alleine oder mit der Familie, sportlich aktiv oder nur aus Genuss, mit Mountainbike, Rennrad oder E-Bike – das Kinzigtal ist ein Paradies für Radfahrer jeder Colour. Das längste Tal im Schwarzwald und seine mehr als 25 Seitentäler bieten ebenso barrierefreie Radwege für Handbiker als auch herausfordernde Trails und aussichtsreiche Strecken für muskelstarke Mountainbiker. In Wolfach beispielsweise findet der Mountainbiker eine Cross-Country-Strecke sowie einen Bike-Park und beim...

  • Ortenau
  • 19.09.18
Lokales
Spatenstich für die Neugestaltung des Friedhofs: Bürgermeister Pascal Weber (Zweiter v. r. ) und die Planer

Moderne Grabformen und Ehrenplatz
Startschuss zum Friedhofsumbau

Ringsheim (sdk). Am Montag haben Bürgermeister Pascal Weber sowie die Planer und bauausführenden Firmen zum Spaten gegriffen. Ab sofort beginnen die Umbau- und Sanierungsarbeiten auf dem westlichen Friedhof in Ringsheim. Weber konnte zum symbolischen Spatenstich viele Grabnutzungsberechtigte begrüßen, mit denen er vorab ein längeres, persönliches Gespräch geführt hat. „Wir werden Gräber, die erhaltbar, sind auf Wunsch auch erhalten, aber einige müssen versetzt werden. Von der Sanierung sind...

  • Ringsheim
  • 04.09.18
Lokales
Kommende Woche beginnen die Bauarbeiten auf dem Ringsheimer Friedhof.

Neue Grabformen und Ehrenplatz
Ringsheimer Friedhof wird modern und barrierefrei

Ringsheim (st). Der westliche Teil des Ringsheimer Friedhofs soll völlig neu gestaltet werden. Die entsprechenden Bauarbeiten beginnen am 3. September und sollen möglichst bis Anfang November abgeschlossen sein. Bürgermeister Pascal Weber: „Vorgesehen sind neue und moderne Grabformen wie zum Beispiel Rasengräber, ein Urnengarten, Urnenstelenkombinationen mit Blumenablagemöglichkeit aber auch klassische Erd- und Urnenerdgräber. Für alle Formen haben wir auch noch Reserveflächen vorgesehen,...

  • Ringsheim
  • 27.08.18
Lokales
Beraten ehrenamtlich nicht nur in Wohnfragen:  Manuela Benz, Peter Schäfer, Christel Schäfer-Fuchs, Christoph Schmidt (v. li.)

Ehrenamtliche Wohnberater des Seniorenbüros informieren
Möglichst lange in vertrauter Umgebung bleiben können

Offenburg (djä). Mehr Lebensqualität durch weniger Barrieren – das ist das Ziel der Wohnberatung, die das Seniorenbüro der Stadt Offenburg seit vier Jahren anbietet. Unter dem Motto "Gute Hilfen" laufen derzeit insgesamt rund 70 Angebote, dank derer Offenburger Bürger in verschiedenen Lebenssituationen Unterstützung finden. Möglich machen dies ehrenamtlich Tätige. 60 Projektleiter und knapp 200 Helfer bringen ihre berufliche Erfahrung, ihr Engagement und ihre Zeit hier ein. Wenn es darum...

  • Offenburg
  • 12.02.18
Lokales
Das Seelbacher Rathaus wird umgebaut.

Nachgefragt bei Thomas Schäfer
Wo drückt der Schuh in Seelbach?

Seelbach (ds). „Seelbach liegt richtig“ lautet der Slogan der Gemeinde, die in eine malerische Landschaft zwischen Wiesen, Wälder und Täler eingebettet ist. Seelbach bietet nicht nur attraktive Wohngebiete, sondern ist auch bei Touristen sehr beliebt. "Der Schuh drückt bei uns nicht", betont Bürgermeister Thomas Schäfer beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Rathaus, nennt aber vier große Themenbereiche, die aktuell auf der Agenda stehen. "Das Rathaus soll barrierefrei werden", spricht...

  • Seelbach
  • 23.01.18
Lokales
Bevor saniert werden kann, mussten unter anderem die Wände und Böden freigelegt werden - die meisten dieser Arbeiten verrichtete Patric Jockers gemeinsam mit den Mitarbeitern der Ortsverwaltung selbst.
2 Bilder

Sanierung des Korker Rathauses hat begonnen
Ende 2018 sollen Arbeiten abgeschlossen sein

Kehl (st). Freigelegte Wände und Balken, aufgerissene Böden und zahlreiche geschäftige Handwerker: Das Korker Rathaus ist momentan vom Erdgeschoss bis zum Dachboden eine echte Großbaustelle. Nachdem das historische Gebäude in den vergangenen Monaten nahezu vollständig entkernt wurde, konnten am Montagmorgen, 9. Januar, die umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten starten. „Erneuert wird eigentlich alles“, erklärt Michael Heitzmann, Leiter des städtischen Gebäudemanagements, bei der...

  • Kehl
  • 11.01.18
Lokales
Der Bürgersaal in Bodersweier wurde saniert und barrierefrei ausgebaut.
3 Bilder

Kosten für neue Technik und Sanierung liegen bei 85.000 Euro
Bürgersaal Bodersweier ist jetzt barrierefrei

Kehl-Bodersweier (st). Den frisch sanierten Bürgersaal mitsamt barrierefreiem Zugang im Rathaus in Bodersweier haben Baubürgermeister Harald Krapp und Ortsvorsteher Manfred Kropp am Mittwochmorgen gemeinsam mit Stadt- und Ortschaftsräten eingeweiht. „Inklusion ist wichtig und wir wollen nicht nur die Kernstadt, sondern auch die Ortschaften in dieser Hinsicht weiter stärken“, erklärte Harald Krapp. Der Saal sei mitsamt den Wänden, dem Parkettfußboden, der Decke und der Beleuchtung saniert...

  • Kehl
  • 21.07.17
Lokales

Stadt in Gesprächen für Unterstützung für Reisende
Behelfsbrücke am Bahnhof sorgt für Diskussionen

Lahr. Am vergangenen Montag hat Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Müller den Gemeinderat in seiner Sitzung über die Behelfsbrücke am Lahrer Bahnhof und verwaltungsseitige Überlegungen im Interesse der Bahnreisenden unterrichtet. Im Rahmen des Umbaus zu einem barrierefreien Bahnhof wurde die bisherige Unterführung durch die Deutsche Bahn gesperrt und zum Überqueren der Gleise eine Brückenkonstruktion errichtet. Bis zum Montag war der Stadtverwaltung nicht bekannt gewesen, dass die Brücke zu diesem...

  • Lahr
  • 22.06.17
Lokales
Bis zur Landesgartenschau soll der Bahnhof barrierefrei und der Busbahnhof neu hergerichtet sein. Archiv: rö

Modernisierung des Bahnhofs geht weiter
In Lahr wird Gleis zwei ab Montag gesperrt

Lahr (st). Die Modernisierungsarbeiten für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Lahr schreiten voran: Im nächsten Arbeitsschritt wird vom morgigen Montag bis zum 24. April der Bahnsteig am Gleis zwei für Umbauarbeiten gesperrt. Züge verkehren dann von Gleis sechs. Der Bahnsteig am Gleis sechs wurde dafür provisorisch um 20 Meter verlängert. Entsprechende Informationen für die Fahrgäste sind im Bahnhofsbereich angebracht. Die Deutsche Bahn setzt folgende Maßnahmen am Bahnhof Lahr um: Die...

  • Lahr
  • 10.03.17
Lokales
Mit dem Durchschneiden eines grün-weißen Bandes am Eingang in den Rundweg wurde die Eröffnung symbolisch vollzogen.

Mummelseerundweg barrierefrei erleben

Seebach. Seit einigen Monaten schon wird der barrierefreie Rundweg um den Mummelsee von den Besuchern des beliebten Ausflugsziels eifrig begangen, am Sonntagmorgen wurde er nun offiziell eingeweiht. Viel Publikum wohnte an dem herrlichen Sommertag der Eröffnung bei, als prominentester Gast und Redner nahm Alexander Bonde, Minister für den Ländlichen Raum, Verbraucherschutz und Tourismus des Landes Baden-Württemberg, an dem Festakt teil. Darüber hinaus begrüßte Seebachs Bürgermeister...

  • Seebach
  • 08.02.17
Lokales
Peter Rottenecker (Volksbank Lahr, l.) und Markus Dauber (Volksbank in der Ortenau) nehmen die Urkunden entgegen.

Lahr und Offenburg/Achern erhalten Urkunden
Volksbanken für barrierefreie Teilhabe

Lahr/Offenburg. Die Volksbank in der Ortenau und die Volksbank Lahr wurden erneut von „Unbehindert miteinander“ für engagierte Mitgestaltung einer barrierefreien Gesellschaft ausgezeichnet. Der Einkaufsbummel, das Essen im Restaurant, oder das persönliche Gespräch mit dem Berater bei der Volksbank: Was für die meisten von problemlos zu meistern ist, erleben Menschen mit Behinderung nicht selten als Hindernislauf. Genau hier setzt die Aktion „Unbehindert Miteinander“ an und greift...

  • Ausgabe Lahr
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.