An(ge)dacht
Es ist, wie es ist, sagt die Liebe

Dr. Ruth Scholz

Noch gut eine Woche bis Weihnachten: In welcher Stimmung lesen Sie heute Morgen die Zeitung? Denken Sie mit Schrecken an die kommende Woche, weil noch so vieles besorgt werden muss? Oder sind Sie ganz zufrieden, weil Sie die meisten Geschenke schon zu Hause haben?

Gedicht von Erich Fried

In einem Gedicht von Erich Fried heißt es: Es ist, was es ist, sagt die Liebe. Vielleicht sollten wir diesen Vers für ein entspanntes Weihnachten ein wenig abwandeln, so dass das heraus kommt, was Sie in der Überschrift dieses Beitrags lesen können. Dann muss uns nur noch gelingen, die Liebe zu leben, und es gibt himmlische Weihnachten.

Wenn Ihnen noch Stress bevor steht in der nächsten Woche: Es ist, wie es ist, sagt die Liebe! Wenn Sie mit Sorge auf die Festtage schauen, weil der anstehende Verwandtenbesuch in den vergangenen Jahren nie so glücklich verlief und das auch dieses Jahr wieder zu erwarten ist: Es ist, wie es ist, sagt die Liebe! Wenn die Gefahr besteht, dass ein Geschenk, mit dem man sich große Mühe gegeben hat, dennoch gar nicht gut ankommt: Es ist, wie es ist, sagt die Liebe! Wenn das Zusammensein und die viele freie Zeit eher zu Streit als zu Harmonie führen: Es ist, wie es ist, sagt die Liebe!

An Weihnachten werden wir feiern, dass Gottes Liebe zu uns so groß ist, dass er selbst Mensch wurde, um uns seine Liebe kund zu tun. Vielleicht kann uns dieses Fest tatsächlich helfen, auch selbst die Liebe zu leben, sogar und gerade an diesem Fest.

Himmlische Weihnachten

Egal, was dann in der nächsten Woche oder eben auch an den Festtagen passiert: Es ist, wie es ist, sagt die Liebe! Freuen Sie sich so am Sonntag „gaudete“ (zu deutsch: freut euch) auf wahrhaft himmlische Weihnachten!
Dr. Ruth Scholz,
kath. Dekanatsreferentin
Offenburg-Kinzigtal

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen