Fast vorbei gefahren....
Die Bühlweg-Kirche Mariae Ruh in Ortenberg

12Bilder

Der Halt bei der Bühlweg-Kirche in Ortenberg brachte großes Staunen.
Vom Kirchhof umringt, an einem stillen Ort, liegt das Kirchlein „Mariae Ruh“ in Ortenberg. Es ist dem Patron St. Bartholomäus geweiht. Jahrhunderte Kunst, Kultur und Volksfrömmigkeit sind hier sinnfällig zu betrachten. Diese Kirche wurde im Jahre 1497 erbaut. Schon da wurde auf eine Vorgängerkirche „Unßer Lieben Frawen Maria“ aus dem 14. Jahrhundert hingewiesen.
Die Kirche – gefüllt mit kostbaren Kunstwerken - ist gut gesichert. Aus diesem Grunde kann man den Altarraum nur von weit hinten betrachten. Es liegt aber ein schön gestaltetes Heftchen aus, das all die Kostbarkeiten anschaulich erklärt. 1994 wurde von der Werkstatt Claudius Winterhalter aus Oberharmersbach die Orgel eingebaut. Ursprünglich war die Kirche katholisch, zeitweise war sie eine evangelische Kirche. Jetzt wird sie zu katholischen und auch evangelischen Gottesdiensten und dank ihrer guten Akustik zu vielen Konzerten genutzt. Ein Kraftort aus alter Zeit an dem gerne Hochzeiten gefeiert werden. Es gibt also immer wieder Gelegenheiten, den Kirchenraum als Andachtsort in vollem Glanz auf sich wirken zu lassen.
Auch der Kirchhof mit seinen besonderen Grabstätten ist sehenswert. Er lädt ebenfalls zum Nachdenken und zur Besinnung ein. 
Wer also eine kleine Ruhepause benötigt, ist hier am richtigen Ort angekommen.

Autor:

Maria Kott aus Lahr

Webseite von Maria Kott
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen