Ausflug

Beiträge zum Thema Ausflug

Freizeit & Genuss
14 Bilder

Die Michaelskapelle in Riegel
oft gesehen und doch vorbeigefahren

Man kennt sie, die Michaelskapelle, sogar den Ton des Glöckchens, aus der Bierreklame „Das Bier das aus dem Felsen kommt“. Aber wer ist schon einmal den Berg zum Kapellchen hinaufgestiegen? Es ist gar nicht weit und auch nicht anstrengend. Oben angekommen wird man mit einem Rundumblick belohnt. Über die Rheinebene, nach Frankreich und auch in Richtung Schwarzwald kann man vom beginnenden Kaiserstuhl aus, schauen. Der Weg führt durch die Hohlwege mit ihren hohen Lösswänden, die Weingärten...

  • 30.11.21
  • 1
Freizeit & Genuss
12 Bilder

Fast vorbei gefahren....
Die Bühlweg-Kirche Mariae Ruh in Ortenberg

Der Halt bei der Bühlweg-Kirche in Ortenberg brachte großes Staunen. Vom Kirchhof umringt, an einem stillen Ort, liegt das Kirchlein „Mariae Ruh“ in Ortenberg. Es ist dem Patron St. Bartholomäus geweiht. Jahrhunderte Kunst, Kultur und Volksfrömmigkeit sind hier sinnfällig zu betrachten. Diese Kirche wurde im Jahre 1497 erbaut. Schon da wurde auf eine Vorgängerkirche „Unßer Lieben Frawen Maria“ aus dem 14. Jahrhundert hingewiesen. Die Kirche – gefüllt mit kostbaren Kunstwerken - ist gut...

  • Ortenberg
  • 27.09.21
Freizeit & Genuss
13 Bilder

Ein Ausflug nach Nordrach
Die Nepomukkapelle

Nordrach ist eine Reise wert um nicht zu sagen ein „Geheimtipp“. Am Ortseingang lädt die historische Maile-Gießler Mühle zum Verweilen ein. Sitz- und Liegebänke als Ruheplatz, das Wasserrad dreht sich, ein kleiner Kräutergarten und ein Wildbienen- und Insektenhaus, alles ist liebevoll gepflegt. Am Ortsende steht die Kapelle in der Kolonie, die dem heiligen Nepomuk geweiht ist. Sie wurde 1904 aus den Resten der ehemaligen Mühlsteinkapelle neu aufgebaut. Über dem Eingang  zeigt der Türsturz (ein...

  • Nordrach
  • 20.09.21
  • 2
  • 3
Freizeit & Genuss
17 Bilder

Flurkapelle "Maria im Weinberg" in Ohlsbach
Kapellchen wird zum Klangraum

Eine kleine Wanderung zu dieser schönen Kapelle hinauf in die Weinberge erfreut Geist und Körper. Aus Dankbarkeit für Hilfe in schwerer Zeit, gestiftet von Margot und Karl Wacker und mit vielen Helfern auf der Hardeckhöhe aufgebaut, das Flurkapellchen „Maria im Weinberg“. Hier entstand „ein Ort der Ruhe und Besinnung in hektischer Zeit“ wie es der Wunsch der Stifter war. Am 21. Juli 1985 wurde das neu erbaute Kleinod eingeweiht und war bereits zuvor schon zum Wahrzeichen von Ohlsbach geworden....

  • Ohlsbach
  • 26.08.21
Lokales
Zum Abschied überreichte jedes Schulanfängerkind seine ganz individuell gestaltete Zaunlatte, die nun den Hofeingang des Kindergartens mit seinen bunten Farben schmückt.

Kindergarten sagt Adieu
St. Nikolaus verabschiedet Schulanfänger

Achern (st). Die vergangenen Wochen standen in der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus in Achern ganz im Zeichen der Verabschiedung der Schulanfänger. Um die Kinder bestmöglich auf diesen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten, wurden ihre Fragen rund um das Thema Schulanfang aufgegriffen und in Liedern und Geschichten thematisiert. Ein weiterer wichtiger Schritt beim Übergang vom Kindergarten in die Schule bildet die Kooperation mit der Schule. Kürzlich durften die Schulanfänger...

  • Achern
  • 18.08.21
Lokales
4 Bilder

eine der ersten Unimog-Ausfahrten nach Abflauen der Corona-Krise ...
Ausflug der UFO Unimog-Freunde-Ortenau an den Kaiserstuhl

Am Sonntag, den 13. Juni 2021 trafen sich 18 Unimog in Lahr auf dem Parkplatz einer Supermarkt-Kette. Eingeladen hatte Wolfgang Ammann von den 'UFO Unimog-Freunde-Ortenau'. die UFO Unimog-Freunde-Ortenau sind eine Gruppe innerhalb der Regionalgruppe Ortenau-Elsass des Unimog-Club-Gaggenau. Diese lose Gruppierung hatte sich zu Zeiten entwickelt als die Regionalgruppe noch Mittelbaden-Ortenau-Elsass umfasste und die Veranstaltungen in der Ortenau unterrepräsentiert waren.  Pünktlich um 10:30h...

  • Biberach
  • 07.08.21
  • 1
Freizeit & Genuss
13 Bilder

Frauenquote im Mittelalter?
Die Kirche St. Ulrich in Müllen

Manchmal muss man die gerade Straße einfach links liegen lassen, also rechts abbiegen, um dann ein besonderes Ziel zu erreichen. Wie auf der Strecke von Offenburg nach Altenheim. Hier findet man in dem kleinen Ort Müllen ein ganz besonderes Kirchlein, umgeben von einem „Kirchhof“ wie man früher sagte. Die Kirche St. Ulrich ist mal wieder ein Kleinod. Sie hat die Größe einer Kapelle, darf sich aber Kirche nennen, weil sie Pfarrrechte besitzt. Bischof Ulrich von Augsburg ist ihr Schutzpatron und...

  • Neuried
  • 29.07.21
Freizeit & Genuss
Der Flyer „Ausflugsziele mit Bus und Bahn“ wurde jetzt neu aufgelegt.

Neuer Flyer „Ausflugsziele mit Bus und Bahn“
Ausfahrt ohne Auto planen

Ortenau (st). Der Flyer „Ausflugsziele mit Bus und Bahn“ wurde von der Renchtal Tourismus GmbH neu aufgelegt und um zahlreiche attraktive Ausflugsziele erweitert. Er beinhaltet beliebte Wanderziele entlang des Ortenauer Weinpfades wie Durbach und Kappelrodeck oder die Europahauptstadt Straßburg mit ausgesuchten Abfahrtszeiten. Als Mitglied der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH haben Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in der gesamten Region einen großen Stellenwert. Hierzu zählt auch die...

  • Ortenau
  • 30.06.21
Freizeit & Genuss
21 Bilder

Der Heilige Wendelin...
...und die Teufelskapelle in Nußbach-Bottenau

Schon im Jahre 1591 gab es in der Pfarrei Nußbach ein Wendelinus-Heiligtum „oberhalb des großen Kernenhofs“ (vermutlich eine bäuerliche Hofkapelle). 1756 wurde auf dem Bergsattel zwischen Herztal und Bottenau oberhalb der alten Kapelle die heutige Wendelinuskapelle im bäuerlichen Rokokostil errichtet. Die Wandmalereien erzählen die Lebensgeschicht des Heiligen. Wendelinus ist der Patron der Hirten und Bauern. Bis heute gibt es am Wendelinussonntag eine Pferdeprozession zur Kapelle St. Wendelin....

  • Oberkirch
  • 14.05.21
  • 4
Lokales
Mehr Spaß für den Familienausflug bietet die Geo-Box der Stadt Offenburg.

Ausflug in die Erdgeschichte
Geo-Box und -Tour rund um Offenburg

Offenburg (st). Oft rufe „Wandern“ oder „Spazierengehen“ nicht gerade bei allen Familienmitgliedern Begeisterung hervor. Doch verbunden mit Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen kann es durchaus spannend werden, so die Stadt Offenburg in einer Pressemitteilung. Geo-Touren im Mittleren Schwarzwald böten nicht nur ein Erlebnis für die gesamte Familie, sondern auch für all jene, die geologisch oder historisch interessiert seien. Auf verschiedenen Routen könnten Ausflüge in die Erdgeschichte...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Panorama

Angedacht: Herbert Kumpf
Gedanken beim Blick hinauf zum Kirchturm

Brauchen wir Kirchtürme? Nein! Christen brauchen nicht mal eine Kirche. Sie können sich in irgendeinem Raum versammeln, zur Zeit auch bei einer Videokonferenz. Aber stellen Sie sich mal vor: Alle Kirchtürme wären über Nacht aus unseren Städten, Orten und Dörfern verschwunden. Radausflug zu Ortenauer Kirchen Wie sähe unsere Ortenau aus? Nach was würde unser Auge dann Ausschau halten? Achten Sie mal darauf, wie oft Sie auf einen Kirchturm schauen. Zur Zeit schauen viele einen Kirchturm hinauf,...

  • Kehl
  • 16.04.21
Freizeit & Genuss
16 Bilder

Spaziergang auf dem Galgenberg
Frühling und altes Eisen ergänzen sich

Noch ist es kalt, aber die Sonne scheint und wärmt auch schon ein wenig. Ein Spaziergang auf dem Galgenberg ist angesagt. Ganz zart fängt es überall an zu sprießen. Doch der Wind ist immer noch frisch und ich bin froh, dass ich die wärmende Jacke angezogen habe. Weiter oben gibt es einen Weinberg. Dort ist es erstaunlicherweise windgeschützt. Die Jacke wird mir nun doch zu viel. Es ist schon 1 Jahr her, da habe ich an diesem Platz abgestellte landwirtschaftliche Geräte gefunden, die ihren...

  • Lahr
  • 13.04.21
Freizeit & Genuss
12 Bilder

Ein bescheidenes und gepflegtes Kirchlein
Die Josefskapelle in Ettenheim

Wieder eine Kapelle direkt an der Straße und doch leicht zu übersehen. Sie ist klein und einladend. Nur ein paar Stufen hochsteigen. Die Türe öffnet sich und ein kleiner Ruheort tut sich auf. Dem hl. Josef ist sie geweiht. Über der Türe steht die Jahreszahl 1878. In diesem Jahr wurde die Kapelle neu erbaut. Bereits 1618 stand hier schon eine Kapelle die inzwischen  baufällig war. Die schlichte Statue auf der Altarkonsole zeigt Josef der eine Lilie in der Hand hält und Jesus auf seinem Arm...

  • Ettenheim
  • 27.03.21
  • 1
Freizeit & Genuss
17 Bilder

Abseits der Verkehrsstraßen
Die Vogelhof-Kapelle Seelbach Schönberg

In dem ruhigen Seitental von Seelbach Schönberg – führt eine schmale Straße Richtung Wanderparkplatz Hohengeroldseck. Auf halber Wegstrecke trifft man auf den Vogelhof. Dort steht die kleine Hofkapelle aus dem Jahr 1874. Daneben fließt ein Bächlein und plätschert eine Quelle. Große Steine umringen das Kapellchen. Die Türe ist offen. Wer möchte, kann im kleinen Innenraum – nur zwei Bänke passen hinein – rasten oder auch beten. Auf dem Altartisch steht eine schlichte Madonna mit goldener Krone,...

  • Seelbach
  • 08.03.21
Freizeit & Genuss
18 Bilder

Alte Traditionen neu dargestellt
Kapellen in Prinzbach

„Kein Ding so schlecht, das nicht was Gutes brächt‘ „ So heißt es im Volksmund. Das sind gute, alte Weisheiten. Ohne Corona hätte ich niemals all die Kapellen in der näheren Umgebung gesucht und gefunden. Beispielsweise in Prinzbach. Es ist ein Ort wo die Welt wohl noch in Ordnung ist. Eine wunderschöne Schwarzwaldlandschaft. Dort habe ich gleich zwei Kapellen gefunden. Eine aus dem Jahr 2020 im hinteren Tal von Prinzbach. Der Betreiber des 200 Jahre alten Romanhofes – er bewirtschaftet dort...

  • 04.03.21
Freizeit & Genuss
6 Bilder

Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert
Gaishöll, Sasbachwalden

Was könnte man an einem nebligen grauen Wintertag unternehmen? So ein Tag ist ideal, um einen der zahlreichen Wasserfälle aufzusuchen. Die sind jetzt nach den Regentagen imposanter als sonst, und der Foto-Freund kann in Ruhe seine Aufnahmen machen, da jetzt nicht so viel los ist. Bei Sonnenschein kann ja schließlich jeder wandern gehen!

  • Sasbachwalden
  • 07.02.21
  • 2
Freizeit & Genuss
14 Bilder

Versammlungsorte aus alten Zeiten
Kapelle und Eiche auf dem Langenhard

Ein kleiner Ausflug zum Luftschnappen an einem Wintertag. Oben auf dem Langenhard – einem der Lahrer Hausberge – hat es sogar noch Schnee. Auf dieser Hochebene stehen verstreut einzelne Bauernhöfe und Häuser. Die Straße führt an der Langenhard Kapelle vorbei. Gegenüber liegt das Gasthaus zur Eiche. Dort steht auch die riesige Eiche. Sie soll über 400 Jahre alt sein. Vermutlich ein alter Versammlungsort dem auch Weissagungs- und Heilkraft zugesprochen wurde. Das Gasthaus ist wegen Corona...

  • 28.01.21
Freizeit & Genuss
11 Bilder

Außen schlicht und innen kostbar
Die Anna-Kapelle in Schweighausen

Sie liegt direkt an der Straße, mitten im Dorf, und dennoch kann man sie leicht übersehen. Die sie umgebenden Häuser sind höher und lenken den Blick zunächst von ihr ab. Bereits um das Jahr 1500 dürfte dort eine Kapelle gestanden haben. Die heutige Anna-Kapelle wurde 1758 erbaut. Es ist die Zeit um Weihnachten und so dominiert eine sehr große Krippe das Innere der Kapelle. Man sieht, dass diese Krippe mit viel Liebe und beträchtlichem Arbeitsaufwand aufgebaut wurde. Für ausreichende Beleuchtung...

  • 15.01.21
Lokales
Solche Situation wie hier kurz nach Weihnachten sollen der Vergangenheit angehören.

Sperrungen der Zufahrtsstraßen verhindern Chaos
Polizeistrategie greift

Ortenau (mak/st). Die gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen beschlossenen Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit den stark frequentierten Höhengebieten im Nordschwarzwald werden konsequent umgesetzt, so das Polizeipräsidium. Sobald die Parkplatzkapazitäten erschöpft sind und die Gefahr droht, dass Rettungswege und Durchgangsstraßen durch Falschparker blockiert werden, werden im Tal durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren die Sperrstellen an allen Zufahrtsstraßen besetzt und eine Fahrt ins...

  • Ortenau
  • 09.01.21
Polizei

Großer Andrang in Höhengebieten
Polizei: Einsatzmaßnahmen greifen

Ortenau (st). Auch am gestrigen Feiertag, 6. Januar, herrschte in den Höhengebieten des Nordschwarzwaldes ein reges Personen- und Verkehrsaufkommen. Nachdem am vergangenen Dienstag Vertreter von Polizei, Landkreise und Kommunen, ein gemeinsames Konzept zur Verkehrslenkung und Steuerung beschlossen hatten, kam dieses am Dreikönigstag erstmals zum Einsatz. Da ab 10 Uhr nahezu alle Parkplätze im Höhengebiet belegt waren und wiederum die Gefahr drohte, dass Rettungswege und Streudienste blockiert...

  • Ortenau
  • 07.01.21
Freizeit & Genuss
Wildromantische Stellen und Wildtiere finden sich immer wieder auf dem Schnakenpfad.

Auf dem urigen Schnoogepfad
Erlebnis- und Lehrpfad in Meißenheim

Der Aue-Erlebnis- und Lehrpfad in Meißenheim, der von den Einheimischen als Schnoogepfad bezeichnet wird, trägt seinen Namen nicht zu Unrecht, denn in den Sommermonaten wimmelt es dort nur so von den namensgebenden Insekten. So führt auch eine kleine Schnake als Wegweiser durch die urwüchsige Landschaft. In der kalten Jahreszeit erwarten den Wanderer aber nur wildromantische Natur und spektakuläre Ausblicke auf die Rheinauen. Der Schnakenpfad mit einer Streckenlänge von rund neun Kilometern...

  • Meißenheim
  • 04.12.20
Panorama
Beliebte Ziele für Jugendliche z. B. das Ravensburger Spieleland oder auch der Freizeitpark Tripsdrill sind ebenfalls in der Auktion zu ersteigern.
Video

Jetzt noch schnell Schnäppchen machen
Auktion läuft noch bis Montag

Der Schnäppchen-Countdown läuft: Am Montag, 30. November, kann um 20.59 Uhr das letzte Gebot für die Online-Auktion ebbes-ersteigern.de gemacht werden. Denn um 21 Uhr fällt der Hammer und die Angebote gehen an den Meistbietenden. Aber noch darf auf die tollen Reise-, Freizeit- und Kulinarikangebote, die von der Nordheide über Heilbronn, Hohenlohe, Bretten und dem Ortenaukreis bis zum Bodensee für strahlende Gesichter sorgen, fleißig geboten werden. Also nichts wie rein ins Internet und...

  • Ortenau
  • 25.11.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Der Karlsruher Grat

Wanderung in Ottenhöfen
Beeindruckende Ausblicke vom Karlsruher Grat

Hoch hinaus geht es beim Rundwanderweg über den Karlsruher Grat bei Ottenhöfen. Dieser anspruchsvolle Genießerpfad mit beeindruckenden Ausblicken über die Rheinebene und das Achtertal führt seine Besucher über waldige Pfade, vorbei an den Edelfrauengrab-Wasserfällen, bis hin zum Karlsruher Grat. Dieser entstand vor etwa 300 Millionen Jahren aus erkaltetem Vulkangestein und gehört zu den beliebtesten und außergewöhnlichsten Wanderzielen der Region. Ausgangspunkt des Rundwanderwegs ist der...

  • Ottenhöfen
  • 13.11.20
Freizeit & Genuss
11 Bilder

Ausflug in die Geschichte
Michaelskapelle und Gerichtslinde

Auf dem Weg von Unterharmersbach nach Oberharmersbach steht auf einer kleinen Anhöhe direkt an der Straße die Michaelskapelle. Daneben die riesige Gerichtslinde, die mehr als 500 Jahre alt sein soll. Bis heute ist sie ein imposantes Beispiel für altes Brauchtum. Hier wurde in früherer Zeit Gericht gehalten, Recht gesprochen. Sicher ist es kein Zufall dass die Kapelle nach dem Erzengel Michael benannt wurde. Er, der in den biblischen Geschichten das Böse bekämpft und besiegt hat. Die Kapelle ist...

  • 06.11.20
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.