Ausflug

Beiträge zum Thema Ausflug

Freizeit & Genuss
Wildromantische Stellen und Wildtiere finden sich immer wieder auf dem Schnakenpfad.

Auf dem urigen Schnoogepfad
Erlebnis- und Lehrpfad in Meißenheim

Der Aue-Erlebnis- und Lehrpfad in Meißenheim, der von den Einheimischen als Schnoogepfad bezeichnet wird, trägt seinen Namen nicht zu Unrecht, denn in den Sommermonaten wimmelt es dort nur so von den namensgebenden Insekten. So führt auch eine kleine Schnake als Wegweiser durch die urwüchsige Landschaft. In der kalten Jahreszeit erwarten den Wanderer aber nur wildromantische Natur und spektakuläre Ausblicke auf die Rheinauen. Der Schnakenpfad mit einer Streckenlänge von rund neun Kilometern...

  • Meißenheim
  • 04.12.20
Panorama
Beliebte Ziele für Jugendliche z. B. das Ravensburger Spieleland oder auch der Freizeitpark Tripsdrill sind ebenfalls in der Auktion zu ersteigern.
Video

Jetzt noch schnell Schnäppchen machen
Auktion läuft noch bis Montag

Der Schnäppchen-Countdown läuft: Am Montag, 30. November, kann um 20.59 Uhr das letzte Gebot für die Online-Auktion ebbes-ersteigern.de gemacht werden. Denn um 21 Uhr fällt der Hammer und die Angebote gehen an den Meistbietenden. Aber noch darf auf die tollen Reise-, Freizeit- und Kulinarikangebote, die von der Nordheide über Heilbronn, Hohenlohe, Bretten und dem Ortenaukreis bis zum Bodensee für strahlende Gesichter sorgen, fleißig geboten werden. Also nichts wie rein ins Internet und...

  • Ortenau
  • 25.11.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Der Karlsruher Grat

Wanderung in Ottenhöfen
Beeindruckende Ausblicke vom Karlsruher Grat

Hoch hinaus geht es beim Rundwanderweg über den Karlsruher Grat bei Ottenhöfen. Dieser anspruchsvolle Genießerpfad mit beeindruckenden Ausblicken über die Rheinebene und das Achtertal führt seine Besucher über waldige Pfade, vorbei an den Edelfrauengrab-Wasserfällen, bis hin zum Karlsruher Grat. Dieser entstand vor etwa 300 Millionen Jahren aus erkaltetem Vulkangestein und gehört zu den beliebtesten und außergewöhnlichsten Wanderzielen der Region. Ausgangspunkt des Rundwanderwegs ist der...

  • Ottenhöfen
  • 13.11.20
Freizeit & Genuss
11 Bilder

Ausflug in die Geschichte
Michaelskapelle und Gerichtslinde

Auf dem Weg von Unterharmersbach nach Oberharmersbach steht auf einer kleinen Anhöhe direkt an der Straße die Michaelskapelle. Daneben die riesige Gerichtslinde, die mehr als 500 Jahre alt sein soll. Bis heute ist sie ein imposantes Beispiel für altes Brauchtum. Hier wurde in früherer Zeit Gericht gehalten, Recht gesprochen. Sicher ist es kein Zufall dass die Kapelle nach dem Erzengel Michael benannt wurde. Er, der in den biblischen Geschichten das Böse bekämpft und besiegt hat. Die Kapelle ist...

  • 06.11.20
  • 2
Freizeit & Genuss
Vorhang auf für die Aussicht beim Schmusehisli auf dem Harmersbacher Vesperweg.

Harmersbacher Vesperweg
Wandern in Oberharmersbach

Auf dem Harmersbacher Vesperweg, dem 15 Kilometer langen Premiumwanderweg oberhalb von Oberharmersbach, gibt es neben wunderbaren Fernblicken diverse ausgefallene Sitzgelegenheiten. Der prämierte Wanderweg führt über Sternwarte, Langenberg, Kreuzsattel zur Hark und von dort über das Köpfle auf dem Reichstalpfad zurück. Gleich zu Beginn findet sich ein Brunnenhisli mit leckeren Erfrischungen, die man auf dem 30 Meter langen Baumstamm mit integrierten Sitzmöglichkeiten bei einem ersten Vesper...

  • Oberharmersbach
  • 30.10.20
Freizeit & Genuss
Das Porsche Museum lässt die Herzen von Autoliebhabern höher  schlagen.

Porsche Museum in Stuttgart
Klassisches Design und starke PS

Unverwechselbares Design und berauschende Geschwindigkeiten – ob eine Klassik-Ikone wie der 911er oder der allererste Prototyp – im Stuttgarter Porsche Museum schlagen die Herzen von Automobilliebhabern höher.  Auf 5.600 Quadratmetern präsentieren sich rund 80 Porsche-Fahrzeuge aus den vergangenen Jahrzehnten. Wer den weitläufigen Ausstellungsraum betritt, beginnt eine Zeitreise durch die Firmengeschichte von Ferdinand Porsche und begegnet dabei ausgesuchten Fahrzeug-Exponaten. Wie schnell...

  • 23.10.20
Freizeit & Genuss
Die Miniaturwelt lässt nicht nur die Herzen von Modellbauern höher schlagen.

Ausflug nach Baden-Baden
Tiere, Bahnen und Miniaturen

Ein Tag in Baden-Baden: Los geht es mit einer leichten Wanderung rund ums Wildgehege Baden-Baden. Hier lassen sich Rot-, Dam-, Muffel- und Schwarzwild entdecken. Vor allem Kindern macht es Spaß, die Tiere anhand ihrer Geweihe und Hörner zu identifizieren. So tragen männliche Mufflons schneckenförmige Hörner, Rothirsche ein verzweigtes Geweih, Damhirsche ein Schaufel-förmiges. Nach dem Rundgang empfiehlt sich eine Fahrt mit der Merkurbahn, der längsten Standseilbahn Deutschlands, auf den 668...

  • 09.10.20
  • 1
Freizeit & Genuss
11 Bilder

Gengenbach blüht
Gengenbach immer wieder neu und schön

Die ehemalige Reichsstadt Gengenbach im Kinzigtal ist einfach schön. Eines der schönsten "Städtle" Deutschlands so heißt es im Reiseführer. Fachwerkhäuser, Türme, Tore Winkel und Gassen. Im Mittelpunkt der Marktplatz mit dem Rathaus, das sich im Winter in das weltgrößte Adventskalenderhaus verwandelt. Erlesene Weine und gute badische Küche, in den Seitentäler der Schwarzwald. Der Ort liegt an der Deutschen Fachwerk- und Badischen Weinstraße. In diesem Sommer und Herbst hat die Stadt das Motto...

  • Gengenbach
  • 05.10.20
Lokales
Mit dem Boot ging es durch den Taubergießen.

Kiwanis Club organisiert Ausflug
Bootsausflug durch den Taubergießen

Offenburg (st). Schon zum neunten Mal organisierte der Kiwanis Club Offenburg einen Bus- und Bootsausflug in den Taubergießen für die Kinder der Stadtranderholung Offenburg. Volker Piltz, Initiator dieser Ferienaktion, begleitete wieder mit mehreren Clubmitgliedern die 30 Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren und ihre sechs Betreuer. Nach der Busfahrt nach Rheinhausen wurden alle Ausflugsteilnehmer auf sechs Boote verteilt. Die Bootsführer erläuterten auf der Fahrt durch das...

  • Offenburg
  • 26.08.20
Freizeit & Genuss
Die Grabkapelle Karlsruhe

Großherzogliche Grabkapelle
Gedenkort in der Einsamkeit

Die Grabkapelle im Hardtwald nördlich des Karlsruher Schlosses ist ein beliebtes Ausflugsziel und ein Kleinod der badischen Geschichte. Es war der tragische Tod eines Sohnes im jugendlichen Alter, der der badischen Großherzogsfamilie den Anlass gab, diesen eindrucksvollen Sandsteinbau im gotischen Stil errichten zu lassen. Der Verlust ihres jüngsten Sohns, Prinz Ludwig Wilhelm, im Jahr 1888 hatte im Großherzogspaar Friedrich I. und Luise von Baden die Sehnsucht nach einem Gedenkort in der...

  • 21.08.20
Lokales

Videoclip spricht Ausflugsgäste an
Oberkirch wirbt in Schwarzwaldbahn

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch schaltet jetzt gezielt an den Ferienwochenenden einen Videoclip in der Schwarzwaldbahn. In knapp 30 Sekunden präsentiert sich Oberkirch als ein lohnendes Ausflugsziel. Corona-bedingt wird dieses Jahr mehr Urlaub in Deutschland gemacht. Gute Erfahrungen hat Iris Sehlinger, Leiterin des Bereichs Stadtmarketing im Oberkircher Rathaus, mit Werbung in der Schwarzwaldbahn gemacht. „Es ist bereits der dritte Videoclip, den die Oberkircher Werbeagentur "media-S"...

  • Oberkirch
  • 31.07.20
Freizeit & Genuss
Die Schwarzenbach-Talsperre

Wanderung im Nordschwarzwald
Rund um die Talsperre

Von der Moderne in die Eiszeit führt eine schöne Wanderung, genauer gesagt, von der Schwarzenbach-Talsperre, dem größten Stausee des nördlichen Schwarzwalds, bis zum Herrenwieser Karsee und wieder zurück. Die Wanderung beginnt mit der Überquerung der imposanten 400 Meter langen und 65 Meter hohen Mauer der Talsperre, die seit 1926 einen maßgeblichen Beitrag zur Stromerzeugung leistet: Wird wenig Strom gebraucht, wird das Wasser in den Stausee gepumpt. Wird viel Strom benötigt, nutzt man das...

  • Ortenau
  • 12.06.20
Freizeit & Genuss
8 Bilder

Blumen- und Kräuteroase
"Pfarrmättle" in Renchen-Ulm

Etwas abgelegen, hinter Kirche und Brauerei in Renchen-Ulm, befindet sich ein öffentlich zugänglicher Garten, der zum Verweilen und Träumen einlädt: das „Pfarrmättle“. Es gibt dort eine Vielzahl an Stauden, Gräsern und Kräutern, was auch den Insekten gefällt. Man kann diesen Ort mit allen Sinnen genießen. Das Auge (und die Kamera) findet zahlreiche interessante Pflanzen und Blumen, man hört die Bienen summen und Vögel zwitschern, und der Rosenduft mischt sich auf reizvolle Weise mit dem...

  • Renchen
  • 24.05.20
  • 2
Freizeit & Genuss
Schwarzwälder Skimuseum Hinterzarten

Ausflugstipp
Skifahren anno dazumal bis heute

Selbst wenn kein Schnee in Hinterzarten liegt, ist das Skifahren hier ganzjährig ein Thema. Denn im Schwarzwälder Skimuseum dreht sich alles um diesen Wintersport. Skimuseum in HinterzartenIn Skandinavien bewegten sich Jäger schon vor 6.000 Jahren auf skiähnlichen Geräten durch die Winterlandschaft. Im Schwarzwald stapften die Menschen dagegen lange auf den eigenen Füßen durch den Schnee. Schlitten und Schneebrettchen waren noch bis in das 20. Jahrhundert gebräuchliche Fortbewegungsmittel....

  • Ortenau
  • 31.01.20
Freizeit & Genuss
In der Mitmach-Ausstellung dreht sich alles um das faszinierende Thema Zeit.

Mitmach-Ausstellung in Mannheim
Was ist eigentlich Zeit?

Wann ist endlich die Schule aus, wie lange dauert es noch bis zum nächsten Geburtstag und warum sind Ferien immer so schnell vorbei? Mal dehnt sich die Zeit wie ein Kaugummi, mal zerrinnt sie zwischen den Fingern. Doch was ist eigentlich die Zeit? Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim widmen sich dieser interessanten Frage und präsentieren die spannende und abwechslungsreiche Mitmach-Ausstellung „Alles mit der Zeit“. Die Schau bietet Kindern die Gelegenheit, sich nach Lust und Laune aktiv mit...

  • 17.01.20
Freizeit & Genuss
Max Beckmann, "Hinter den Kulissen", 1921

Ausstellung in Freiburg
Faszination Großstadt

Pulsierendes Nachtleben, schrilles Varieté und bizarre Jahrmarktszenen: Für Max Beckmann war die Großstadt eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. In Frankfurt am Main schuf er zwischen den Eindrücken des Ersten Weltkriegs und dem Glanz der 1920er-Jahre seine grafischen Hauptwerke. Über 50 Radierungen, Lithografien und Holzschnitte aus den Frankfurter Jahren sind in Freiburg zu sehen. „Max Beckmann. Die Sammlung Classen“ ist die zweite Ausstellung des Museums für Neue Kunst im Haus der...

  • 10.01.20
Lokales
Treffpunkt am Parkplatz bei LIPCO in Sasbach
29 Bilder

traditionelle Jahres-Abschlußfahrt am 27. Dezember 2019
32 Unimog auf Reisen am Rhein entlang

Unimog - Tradition Eine seit langer Zeit gepflegte Veranstaltung in Kreisen der Unimog-Besitzer ist die Jahresabschluss-Fahrt. Immer am 27. Dezember des Jahres treffen sich Unimog-besitzer und interessierte Gäste und veranstalten eine geführte Jahresabschluss-Fahrt mit anschließender gemeinsamer Einkehr in einem Gasthaus. FahrtrundeDieses Jahr führte der Herbert Weh als Tourenführer die Regionalgruppe Ortenau-Elsass ins Elsass: gestartet wurde mit 18 Unimog in Sasbach bei der Firma LIPCO....

  • Sasbach
  • 28.12.19
  • 1
Lokales
Klosterruine Allerheiligen

Neuerscheinung schöner Broschüre
Sagenhaftes Renchtal

Ortenau (st). Die Renchtal Tourismus GmbH hat eine neue Broschüre „Sagenhaftes Renchtal“ erstellt. Sie listet im praktischen Format alle historischen Höhepunkte des Renchtals auf, wie die Burgruine Schauenburg in Oberkirch, die Wallfahrtskirche Mariä Krönung in Lautenbach und die Klosterruine und Wasserfälle Allerheiligen in Oppenau. Zu jedem dieser besonderen Plätze gibt es einen tollen Wandertipp dazu. Außerdem sind einige spannende Sagen zu den jeweiligen Orten aufgenommen. Erhältlich ist...

  • Ortenau
  • 16.12.19
Freizeit & Genuss
Ohne Titel, aus der Serie "Yesterday's Sandwich"

Ausstellung in Baden-Baden
"The Space Between Us"

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Zusammenbruch der Sowjetunion präsentiert die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden mit Boris Mikhailov eine künstlerische Position, die stark von den politischen und sozialen Umschwüngen dieser Zeit geprägt ist und zugleich eine wichtige Stimme der Gegenwart darstellt. Seit den 60er-Jahren experimentiert der 1938 in Charkow in der heutigen Ukraine geborene Künstler mit den Möglichkeiten der Fotografie. Sein Blick zielt dabei immer wieder auf die...

  • Lahr
  • 13.12.19
Freizeit & Genuss
Hans Baldung Grien: Lot und seine Töchter (Fragmente)

Ausstellung in Karlsruhe
Ausnahmekünstler der Renaissance

60 Jahre sind vergangen, seit die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe die letzte und weltweit bisher einzige große Ausstellung zu Hans Baldung Grien präsentierte. Nun widmet das Museum dem außergewöhnlichen Renaissancekünstler eine Große Landesausstellung Baden-Württemberg mit dem Titel „Hans Baldung Grien. heilig | unheilig“. Den tiefgreifenden Umwälzungen seines Zeitalters, geprägt durch Reformation, Bildersturm und Bauernkrieg, setzte Hans Baldung, genannt Grien (1484/85-1545) ein...

  • 29.11.19
Freizeit & Genuss
Der Auen-Wildnispfad ist ein Erlebnis für Groß und Klein.

Auen-Wildnispfad
Urtümliche Landschaft

Dort, wo der Altrhein bei Neuried immer wieder über die Ufer tritt, schlängelt sich der etwa 2,5 Kilometer lange Auen-Wildnispfad durch eine urtümliche Landschaft. Im Polder Altenheim ist ein Stück badische Auenwildnis erhalten geblieben. Wer den Pfad begehen will, sollte unbedingt auf den Wasserstand auf der Pegellatte achten, da es nach starkem Regen oder Flutung sein kann, dass Teile des Pfades nicht begehbar sind. Die etwa zweistündige Wanderung führt über verschiedene Stationen, wie...

  • Neuried
  • 11.10.19
Freizeit & Genuss
Allerlei Historisches rund ums Schnapsbrennen gibt es in Bärental zu entdecken.

Museum und mehr
Bahn, Boot und Brennerei

Was haben die Deutsche Bahn, ein Ausflugsschiff und eine Brennerei gemeinsam? Nichts, mag man auf den ersten Blick meinen – auf den zweiten aber: einen unterhaltsamen Sonntagsausflug. Mit der Bahn geht es von Offenburg nach Feldberg-Bärental. Denn hier befindet sich das Schnapsmuseum "zum gscheiten Beck", dessen Inhaber nicht nur Bäckermeister, sondern auch ein begeisterter Schnapsbrenner ist. Und der hat im Laufe der Zeit allerlei historisches Gerät gesammelt, das es zu besichtigen gilt....

  • 04.10.19
Freizeit & Genuss
Vielfraß (gulo gulo). Staaliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

Ausstellung in Karlsruhe
Für Euch! 30 Jahre Stiftung Hirsch

Was haben eine Henkelvase aus der Schramberger Majolika-Fabrik und ein froschgrüner Traktor der Marke Kramer, Baujahr 1955, gemeinsam? Was verbindet eine Nähmaschine der Firma Haid & Neu mit Rüsselkäfern der Gattung Eupholus? All diese Objekte befinden sich nicht nur in den Sammlungen der Museen von Karlsruhe und Ettlingen, sie zählen auch zu der großen Gruppe von Artefakten, die in den vergangenen 30 Jahren mit Mitteln der Stiftung Hirsch erworben, restauriert oder auf eine andere Art...

  • 27.09.19
Freizeit & Genuss
Herzförmiges Schmuckstück, das mit 19 Steinen verziert ist.

Ausstellung in Mannheim
Pracht und Schönheit Indonesiens

Java – tiefe Regenwälder, gefährliche Vulkane, geheimnisvolle Tempel. Über viele Jahrhunderte lang war die indonesische Inselwelt Heimat mächtiger hinduistischer und buddhistischer Königreiche. Zeitlos schöne Schmuck- und Kultgegenstände künden heute von ihrer längst vergangenen Pracht und Kunstfertigkeit. Gefertigt sind sie aus jenem Material, das die Menschen seit Jahrtausenden in den Bann zieht – Gold. Mit der Sonderausstellung „Javagold“ fangen die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die...

  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.