Althistorische Narrenzunft

Beiträge zum Thema Althistorische Narrenzunft

Lokales
  58 Bilder

Schmutziger Donnerstag im Narrenkeller
Gute Laune bei der Althistorischen Narrenzunft

Offenburg (gro). Am Schmutzigen Donnerstag ist der Besuch des Narrenkellers der Althistorischen Narrenzunft in Offenburg ein Muss: Vom Landrat über den Offenburger Oberbürgermeister bis zum Polizeipräsidenten stürzen sich alle ins närrische Vergnügen. Feste Punkte sind in jedem Jahr: Der Einmarsch der Burda-Werkskapelle, die Begrüßung durch den Zunftmeister, ein Auftritt der lokalen Presse - in diesem Jahr standen Anne-Marie Glaser und Christina Großheim vom Stadtanzeiger Verlag auf der Bühne...

  • Offenburg
  • 20.02.20
Lokales
Frank Stetter wird von den Bohlsbacher Krabbenaze gehängt und gefleddert.
  24 Bilder

Frank Stetter gehängt und gefleddert
Narren übernehmen Macht

Offenburg (mak). Der Offenburger Narrentag ist einer der Höhepunkte der Offenburger Fasent. Insgesamt 55 Narrenzünfte verwandelten am gestrigen Samstag die Innenstadt in ein großes Narrendorf. Die Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft Offenburg versammelte sich zum Sturm auf das Rathaus. Doch dieses Mal konnte Oberbürgermeister Marco Steffens die Ranzengarde nach einem Wortgefecht dazu überreden, die aufgebaute Mauer vor der Rathaustür, die unter dem Motto "Bewegung, Kinzig, Biodiversität...

  • Offenburg
  • 08.02.20
Lokales
Mit dem Offenburger Narrenruf wurde die Fahne der Althistorischen Narrenzunft am Balkon des Polizeireviers Offenburg gehisst.

Fahnenhissen der Althistorischen Narrenzunft
Offenburger Narren zeigen wieder Flagge

Offenburg (gro). Die Trommel und das Geräusch der Rätschen halten durch die Offenburger Innenstadt: Mit dem Fanfarenzug an der Spitze zog die Althistorische Narrenzunft durch die Offenburger Innenstadt und hisste die Fastnachtsfahnen. Einige der Stationen waren die Messe, die Polizei und natürlich der Brunnen am Fischmarkt. Jede Fahne wurde mit dem Offenburger Narrenruf und natürlich einem Salutschießen der Ranzengarde gewürdigt. Nun weiß auch der letzte Innenstadtbesucher: Die fünfte...

  • Offenburg
  • 18.01.20
Lokales
Die Althistorische Narrenzunft besucht die Geschäftsstelle von Staz-Leserreisen in der Ritterstraße
  11 Bilder

Doppelter Narrenbesuch beim Stadtanzeiger
Althistorische Narrenzunft und Offenburger Hexen

Offenburg (gro). Es ist unübersehbar: Die Bändel hängen in Offenburg, die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Am Donnerstag, 16. Januar, erhielt der Stadtanzeiger Verlag in der Geschäftsstelle von Staz Leser-Reisen in der Ritterstraße in Offenburg närrischen Besuch. Die beiden Innenstadtzünfte - die Althistorische Narrenzunft und die Offenburger Hexen - gaben sich praktisch die Klinke in die Hand. Mit einem Böllerschuss und lauten Narri-Narro-Rufen kündigte sich die Abordnung der Althistorischen...

  • Offenburg
  • 17.01.20
  •  2
Lokales
Zunftmeister Thomas Decker (v. l.), Martina Benz und Mike Harter, stellvertretender Zunftmeister, präsentieren das Programm für die diesjährige Fastnachtskampagne.

Brauchtumsförderung in den Grundschulen
Althistorische bieten närrische Schulstunde

Offenburg (gro). "Bei unserer Fastnachteröffnung war der Nachwuchs stark vertreten", stellt Zunftmeister Thomas Decker von der Althistorischen Narrenzunft Offenburg erfreut fest. Traditionell gibt es am 5. Januar einen Blick ins Programm der drei Kellerabende, 25. Januar sowie 7. und 21. Februar, mit der Vorstellung des Mottos, das 2020 "Närrischer Jahrmarkt" lautet. "Alle Kellerabende sind bereits ausverkauft", berichtet Mike Harter, stellvertretender Zunftmeister. Kartenvorverkauf...

  • Offenburg
  • 14.01.20
Lokales
Die Althistorische Narrenzunft läuft am Fischmarkt ein.
  4 Bilder

Schluss mit lustig
Althistorische Narrenzunft beerdigt die Fastnacht

Offenburg (st). Von Besuchern aller Altersgruppen wurde die Fasentbeerdigung 2019 begleitet. Zu Ende geht für die Althistorische Narrenzunft eine Fasent, die den Mitgliedern alles abverlangt hat: 175-jähriges Jubiläum und Ausrichtung des VSAN-Landschaftstreffens, ergänzt durch die zahlreichen regulären Veranstaltungen. Bei zum Anlass passendem grauen Nieselwetter überwogen daher Trauer und Wehmut über das Ende der Fastnachtssaison 2019. Zahlreich war die Trauergemeinde, die sich um den...

  • Offenburg
  • 06.03.19
  •  1
Lokales
  112 Bilder

Schmutziger Donnerstag in Offenburg
Nach der Fastnachtstaufe in den Narrenkeller

Offenburg (gro). Wenn die Althistorische Narrenzunft zum närrischen Stammtisch in den Narrenkeller einlädt, dann kommen nicht nur die Verantwortlichen aus dem Hauses Burda, auch die Vertreter von Stadt, Landratsamt und der Wirtschaft lassen sich einen Besuch nicht nehmen. Bereits am frühen Morgen hatten die beiden Stadtzünfte ihre Fastnachtskinder am Narrenbrunnen am Lindenplatz getauft. Das Kind der Althistorischen wurde auf den Namen Schirmherrschaftswechsler getauft. Denn mitten in den...

  • Offenburg
  • 28.02.19
Panorama
Thomas Decker, Zunftmeister der Althistorischen Narrenzunft, hat mit 22 Jahren im Fanfarenzug begonnen.

Zunftmeister Thomas Decker
Keine Fastnacht ohne Auftritt im Narrenkeller

Offenburg (gro). Seine Familie sieht er im Augenblick nicht sehr häufig: Kein Wunder, schließlich befindet sich die Fastnacht kurz vor ihrem Höhepunkt und als Zunftmeister der ältesten Zunft in Offenburg hat Thomas Decker alle Hände voll zu tun. Und das hängt nicht nur mit dem Jubiläum der Althistorischen Narrenzunft zusammen. Am heutigen Abend wird er – mit vielen anderen Aktiven – bei der Redoute auf der Bühne in der Offenburger Reithalle stehen und mit Witz und einem Augenzwinkern die große...

  • Offenburg
  • 22.02.19
Lokales
Einmarsch der Offenburger Zünfte, Ranzengarde
  34 Bilder

Offenburger Narrentag
Ganz Bohneburg ist in Narrenhand

Offenburg (gro). Mit dem Einzug der Offenburger Zünfte startete die Stadt am Samstagmorgen, 16. Februar, in ein närrisches Wochenende. Punkt 11.11 Uhr begann die Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft nach einem Wortgefecht mit der Stadtspitze den Sturm aufs Rathaus. Den ersten Angriff konnten Oberbürgermeister Marco Steffens und die Bürgermeister Oliver Martini und Hans-Peter Kopp noch mit gefüllten Gießkannen abwehren. Schließlich zeigte sich das Rathaus ganz in Grün aus Vorfreude...

  • Offenburg
  • 16.02.19
  •  1
Lokales
Die Kläpperles-Kinder aus Haslach und Waldkirch bei der Probe für den "Bohneburger Narrenmarsch".

"Bohneburger Narrenmarsch" neu interpretiert
Wer kläppern will, der muss auch üben

Offenburg (st). Beim großen Narrentreffen des Verbandes Schwäbisch-Alemannischer Zünfte (VSAN) am 15. und 16. Februar in Offenburg präsentieren Gastzünfte aus dem gesamten Raum ihre Traditionen. So werden über 200 Kinder der Zünfte aus Gengenbach, Haslach und Waldkirch am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der Ehrentribüne am Neptunbrunnen ihr Brauchtum, das Kläppern, aufführen. Es werden Fasentslieder, aber auch Narrenmärsche aufgeführt. Das Kläppern ist in Offenburg nicht so bekannt, deshalb...

  • Offenburg
  • 22.01.19
Lokales
Närrisch wird es die nächsten Woche: Die Althistorische Narrenzunft besucht den Stadtanzeiger. In der Mitte Verlegerin Isabel Obleser
  6 Bilder

Närrischer Besuch beim Stadtanzeiger
Narri-Narro im Jubiläumsjahr

Offenburg (gro). 175 Jahre und kein bisschen leise - bei ihrem Besuch in der Staz-Leserreisen-Geschäftsstelle in Offenburg am Donnerstag, 17. Januar, ließen die Mitglieder der Althistorischen Narrenzunft ihr "Narri-Narro" erschallen. Zuvor hatten die bekannten Böllerschüsse das Nahen der Narren angekündigt. Verlegerin Isabel Obleser durfte einen Fahnenschwinger, Mitglieder des Fanfarenzuges, Veef und Andres, den Narrenrat, Mitglieder der Ranzengarade, zwei Alde und viele Spättle-Hansele...

  • Offenburg
  • 17.01.19
  •  1
Lokales
Zunftmeister Thomas Decker (v. l.), Säckelmeisterin Iris Panther, Martina Benz, Öffentlichkeitsarbeit, Schriftführer Jürgen Becker und der stellvertretende Zunftmeister Mike Harter im Narrenkeller

175 Jahre Althistorische Narrenzunft
Höhepunkt ist das große Narrentreffen

Offenburg (gro). "Wir sind auf der Zielgeraden", stellt Zunftmeister Thomas Decker von der Althistorischen Narrenzunft Offenburg fest. Damit ist nicht nur das große Narrentreffen am 16. und 17. Februar aus Anlass des 175-jährigen Jubiläums gemeint, sondern die gesamte Fastnachtkampagne 2019. Denn obwohl die Zunft das große Landschaftstreffen des Verbandes Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte mit über 6.500 Teilnehmern stemmt, bietet sie ihr übliches Programm bis zum Aschermittwoch mit drei...

  • Offenburg
  • 15.01.19
  •  1
Lokales
  2 Bilder

Althistorische Narrenzunft Offenburg
Fasnachtseröffnung der Althistorischen Narrenzunft Offenburg e.V.

Der 05. Januar ist das Zeichen für die Narren der Althistorischen Narrenzunft Offenburg e.V., dass die Fasnachtskampagne eröffnet wurde. So war es am Samstag um 20.00 Uhr wieder im Narrenkeller der Ritterstraße soweit. Der Fanfarenzug eröffnete den Kellerabend für aktive und passive Mitglieder, der Keller war vollbesetzt und Vorfreude auf die Kampagne war deutlich zu spüren. Es warten spannende Wochen auf die Narrenzunft. Das 175-jährige Jubiläum wirft seine Schatten immer deutlicher...

  • Offenburg
  • 06.01.19
  •  2
Lokales
"Unsere Fasent in Bohneburg" lautet der Untertitel des Films, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres Jubiläums produzieren ließ.

Althistorische Narrenzunft Offenburg zeigt ihre Fasent
Keine Chronik, sondern ein Film zum Jubiläum

Offenburg (gro). Der erste Trailer war bereits im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11. November zu sehen: Der Film, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres 175-jährigen Bestehens gedreht hat, kann sogar schon vorbestellt werden. "Der Film selbst ist fertig, wir arbeiten noch am Cover der DVD", verrät Martina Benz von der Zunft. Die Idee, statt einer klassischen Chronik einen Film zu machen, entstand recht früh im Rahmen der Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr 2019. "Im...

  • Offenburg
  • 16.11.18
Lokales
Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Althistorischen Narrenzunft wurden verdiente Mitglieder geehrt.

Martina Benz als erste Frau im Narrenrat
Althistorische Narrenzunft hält Mitgliederversammlung ab

Offenburg (st). Die Althistorische Narrenzunft Offenburg nutzt traditionell den 11. November für ihre Mitgliederversammlung im Narrenkeller. Es waren so viele aktive und passive Mitglieder da, dass ein Teil des Fanfarenzuges sogar auf der Empore Platz nehmen musste. Zunftmeister Thomas Decker gab einen kurzen Rückblick auf die vergangene Fasnacht und gab Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand bekannt.Thomas Handrack hat aus persönlichen Gründen sein Amt als Schriftführer niedergelegt,...

  • Offenburg
  • 14.11.18
Lokales
Die Vorbereitungen für das große Narrentreffen anlässlich 175 Jahre Althistorische Narrenzunft Offenburg laufen auf Hochtouren

Großes Narrentreffen zu 175 Jahre Althistorische Narrenzunft
Seit zwei Jahren laufen die Vorbereitungen

Offenburg (st). Am 16. und 17. Februar 2019 ist es soweit – dann steigt das große Landschaftstreffen anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Althistorischen Narrenzunft Offenburg e.V.. Viele Menschen können mit dem Begriff „Narrentreffen“ nicht viel anfangen, und denken, da treffen sich ein paar Narren. Im Grundprinzip ist das zwar korrekt, aber es steckt weit mehr dahinter. Allein die Vorbereitung hierfür beginnt bereits Jahre im Voraus. Die Althistorische Narrenzunft Offenburg bereitet...

  • Offenburg
  • 05.11.18
Lokales

Großes Narrentreffen 16.02.-17.02.2019 - Althistorische Narrenzunft Offenburg e.V.
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus – 2. Aktiven-Versammlung der Althistorischen Narrenzunft Offenburg e.V.

(MB/JB) Wir erwarten über 45 Zünfte mit rund 4.700 Häs-Trägern und 1.200 Musikern, die an diesem Wochenende mit ihrem fröhlich, bunten Treiben die Narren-Hochburg Offenburg in Besitz nehmen werden. Um diese Aufgabe zu stemmen, sind seit 2 Jahren alle Aktiven daran, ein tolles, abwechslungsreiches Narrentreffen auf die Beine zu stellen. Am Donnerstagabend hatte der Zunftmeister Thomas Decker zur 2. Aktiven-Versammlung in diesem Jahr alle aktiven Mitglieder eingeladen, um zuerst die...

  • Offenburg
  • 13.10.18
Panorama
Sein erstes Häs am Kleiderhaken und die Teufelsmaske in der Hand: Sven Schaller ist seit November neuer Zunftmeister der Offenburger Hexen.

Sven Schaller ist neuer Zunftmeister der Offenburger Hexen
Närrische Traditionen von Kindesbeinen an

Offenburg (rek). Brauchtum und Traditionen hat Sven Schaller quasi schon seit Kindesbeinen erlebt und vermittelt bekommen. Eigens für den Fotografen hat er zum Termin sein allererstes Häs der Hexenzunft mitgebracht. "Das ist 35 Jahre alt und trägt jetzt mein Sohn", zeigt Schaller es mit Stolz. Kilian Rolf ist jetzt eineinhalb Jahre alt und trägt als zweiten Vornamen den des Großvaters. Sven Schaller wurde am 11. November zum Zunftmeister der Offenburger Hexen gewählt und ist mit 35 Jahren der...

  • Offenburg
  • 19.01.18
Lokales
Stadtanzeiger-Verlag-Geschäftsführerin Isabel Obleser und Narrenrätin Martina Benz mit dem vollen Terminkalender der Althistorischen Narrenzunft.
  2 Bilder

Hexen und Althistorische mit Narrentreiben
Doppelter Zunftbesuch beim Stadtanzeiger Verlag

Offenburg (rek). Alle Jahre wieder zu Beginn der närrischen Saison stürmen die beiden großen Offenburger Zünfte – die Hexen und die Althistorischen – die Geschäftsstellen der Redaktionen und stellen dabei ihr närrisches Programm vor. Hansele und Spättle treiben dabei manchen Unfug und sind mit ihren Rätschen, Fanfaren und Späßchen aktiv. Bei den Hexen führte der neue Hexenmeister Sven Schaller die Delegation an. Kellerabende, Hexenball am Schmutzigen Donnerstag sowie der Kappenabend sind die...

  • Offenburg
  • 12.01.18
Lokales
Der neue Zunft- und Hexenmeister Sven Schaller (links) mit Zunftrat Axel Micelli im neuen Zunftratkittel
  2 Bilder

Programme der Hexen- und der Althistorischen Narrenzunft beginnen Samstag
Traditionelle, gepflegte und urige Offenburger Fastnacht

Offenburg (uk/rek). Bis zur Strohhexenverbrennung der Hexenzunft und der Geldbeutelwäsche der Althistorischen Narrenzunft am 13. Februar sind die beiden Offenburger Zünfte in der kurzen Fastnacht-Session sehr umtriebig. Neben den eigenen Veranstaltungen steht auch die Teilnahme bei Narrentreffen und Umzügen auf dem Fasentskalender. Höhepunkte der Hexen sind die beiden Kuchiobende Anfang Februar, der Hexenball in der Abtsberghalle am Schmutzigen Donnerstag und zwei Tage später der Kappeobend...

  • Offenburg
  • 09.01.18
Lokales

Schmutziger Donnerstag
Fasnachtsorden für Förderer

Die Offenburger Narrenzunft der Althistorischen feierte am Schmutzigen Donnerstag nach der Fasnachtstaufe im Narrenkeller weiter. Mit dabei sind vor allem Förderer der lokalen Wirtschaft, denen mit einem aktuellen Orden gedankt wird – unter ihnen auch Isabel Obleser, Geschäftsführerin des Stadtanzeiger-Verlags (Bildmitte). Die Althistorischen nannten ihr Fasentkind "Straßenverstopferle". Die Hexenzunft war nicht weniger kreativ und verlieh den Namen "Mehrwegbecherle".

  • Offenburg
  • 25.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.