Offenburg

Beiträge zum Thema Offenburg

Lokales
2020 ist wieder Eurocheval-Jahr in Offenburg.

Eurocheval mit Westernreiten
Treffpunkt der Pferdefans in der Messe Offenburg

Offenburg (st).  Der Pferdesommer 2020 steht ganz im Zeichen der Eurocheval, die vom 23. bis 26. Juli 2020 bei der Messe Offenburg stattfindet. Der Mix aus Openair- und Indoor-Veranstaltung lockt jährlich über 400 Aussteller, 400 Pferde und 40.000 Besucher aus ganz Europa und verwandelt das Messegelände Offenburg zu einer großen Pferde-Gemeinschaft, die die Herzen aller Pferdefreunde höher schlagen lässt. Die Eurocheval sattelt auf und hat ihre Geländestruktur angepasst. So wird das...

  • Offenburg
  • 28.11.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Frauennetzwerk Offenburg und der Zonta Club Offenburg
Gewalt an Frauen engagiert bekämpfen

Offenburg (mak). In einer gemeinsamen Aktion wiesen das Frauennetzwerk Offenburg und der Zonta Club Offenburg am Samstagvormittag auf das Thema Gewalt gegen Frauen hin. Denn überall auf der Welt sind Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt – auch in Deutschland und der Ortenau. Im vergangenen Jahr fanden 41 Frauen und 48 Kinder Zuflucht im Frauenhaus, teilte die Gleichstellungsbeauftragte Stadt Offenburg, Regina Geppert, mit. Eingebettet war die Aktion in die internationale Kampagne des Zonta...

  • Offenburg
  • 23.11.19
  •  2
Extra
Begeistert und beflügelt von der neuen Spielstätte: Edzard Schoppmann und Diana Zöller

"BAAL" inszeniert für Deutsche und Franzosen
Regionaltheater, das grenzenlos arbeitet

Offenburg (arts). "Theater Eurodistrict BAden ALsace – BAAL", so heißt das bekannte Theater "BAALnovo" seit es seine erste eigene Spielstätte an symbolträchtiger Stelle bezogen hat. Der halbrunde Theatersaal im neu erbauten Europäischen Forum am Rhein bietet am Fuße der Pierre-Pflimlin-Brücke auf Altenheimer Gemarkung seit ein paar Wochen einen Ort der Begegnung über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg. Initiatoren und kreative Köpfe dieses einzigartigen Theaters sind Edzard Schoppmann...

  • Neuried
  • 12.11.19
Polizei

Einbrecher geschnappt
Eigentümer gesucht

Offenburg (st). Im Zusammenhang mit der Festnahme von zwei mutmaßlichen Einbrechern in der Grimmelshausenstraße in der Nacht auf vergangenen Montag konnten auch zwei Fahrräder sichergestellt werden. Während eines der Velos bereits einem Diebstahl zugeordnet werden konnte, wird zu dem anderen noch der rechtmäßige Eigentümer gesucht. Es handelt sich um ein schwarzes Sportrad der Marke "Stevens". Der Eigentümer oder wer Hinweise zu dessen Identität geben kann, wird gebeten, sich unter der...

  • Offenburg
  • 25.10.19
Polizei

Keine funktionierenden Bremsen
Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

Hohberg (st). Einen nicht alltäglichen Verstoß haben am Montagnachmittag, 22. Oktober, die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg auf der Autobahn 5 zwischen Offenburg und Lahr ahnden müssen. Dort erweckte gegen 16.30 Uhr der nicht angegurtete Fahrer eines Kleinlastwagens die Aufmerksamkeit der Polizisten. Auffällig war bereits bei der Einfahrt auf den Parkplatz 'Höfen', dass der 32-Jährige zum Abbremsen seines Gefährts offensichtlich eine dort vorhandene Bordsteinerhöhung nutzte. Erstaunt...

  • Hohberg
  • 24.10.19
Polizei
Der Polizeihubschrauber suchte am Dienstag einen Vermissten in der Offenburger Oststadt.

Hubschrauber und Mantrailer im Einsatz
Suchaktion über Offenburg

Offenburg (st). Am gestrigen Dienstagmittag suchte die Polizei Offenburg unter anderem mit Hilfe eines Helikopters nach einer vermissten Person aus der Oststadt. Man gehe davon, dass sich der 80-jährige Mann in einer hilflosen Lage befinde, teilte die Pressestelle der Polizei auf Nachfrage mit. Auch gebe es Hinweise auf eine mögliche Suizidabsicht. Der etwa 1,80 Meter große Mann hat graumelierte Haare und eine schlanke, sportliche Figur. Bekleidet war er mit einer gelben Regenjacke,...

  • Offenburg
  • 22.10.19
Lokales
Staatsminister Marco Wanderwitz (Mitte) überreicht OB Marco Steffens und Kulturchefin Carmen Lötsch die Urkunde zur Salmenförderung.

Knapp zwei Millionen Euro aus Berlin fließen in Neugestaltung
Bundesförderung für Salmen wird kommen

Offenburg (st). Jetzt ist es amtlich! Oberbürgermeister Marco Steffens und Kulturchefin Carmen Lötsch nahmen in Berlin Urkunde für Salmenförderung in Empfang. Mit 1,96 Millionen Euro unterstützt das Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat den Ausbau des Salmen zu einer multimedialen Erinnerungsstätte. Der Parlamentarische Staatssekretär Marco Wanderwitz hat am gestrigen Dienstag in Berlin die Urkunden an alle Gewinner der aktuell geförderten Projekte überreicht. Oberbürgermeister Marco...

  • Offenburg
  • 16.10.19
Polizei

Küchenbrand löst Großeinsatz aus
Feueralarm im Betreuten Wohnen

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Freitag gegen 18.25 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Wichernstraße in der Offenburg/Albersbösch ausgerückt. In einer Küche im Erdgeschoss einer Einrichtung des Betreuten Wohnen war es durch angebranntes Essen auf dem Herd zu einem Küchenbrand gekommen. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die kurzfristig auch in den Treppenraum des viergeschossigen Gebäudes zog. Die Wohnungsinhaberin verließ vor Eintreffen der Feuerwehr...

  • Offenburg
  • 12.10.19
Lokales
Der erste Spatenstich ist getan. Für 2022 ist die Übergabe des viergeschossigen Neubaus an der Zeller Straße geplant.

Rund 13 Millionen Euro investiert das Land in vierstöckigen Neubau
Spatenstich fürs Finanzamt

Offenburg (arts). Finanzstaatssekretärin Gisela Splett eröffnete am Freitag die Feier rund um den Spatenstich für den Ersatzbau des Finanzamts Offenburg mit dem Gleichnis in „See stechen“. Der Neubau an der Zellerstraße gleich gegenüber dem historischen unter Denkmalschutz stehenden Hauptgebäude sei dringend notwendig. Sie sagte der „Schiffsbesatzung“ Dank für ihren stürmischen Einsatz. Derzeit sei das Finanzamt mit über 500 Beschäftigten in zehn Gebäuden untergebracht. Jetzt entstünden moderne...

  • Offenburg
  • 11.10.19
Lokales
Von links: Carmen Lötsch, Guido Wolf, Dr. Wolfgang Gall, Dr. Alexander Ganter

Justizminister bewundert berühmte Globussegmentkarte
Guido Wolf zu Gast im Ritterhaus

Offenburg (st). Der Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen der CDU Baden-Württemberg unter der Leitung von Dr. Alexander Ganter war kürzlich zu Gast im Museum im Ritterhaus, um die berühmte Offenburger Globussegmentkarte von Martin Waldseemüller zu bestaunen. Minister Guido Wolf ließ sich von der Fachbereichsleiterin Kultur Carmen Lötsch und Museumsleiter Dr. Wolfgang Gall die spektakuläre Fundgeschichte erläutern.

  • Offenburg
  • 02.10.19
Lokales

52. Ortenauer Warentauschtag
Vielseitiges Angebot an fünf Standorten

Offenburg (st). Am Samstag, 12. Oktober 2019, findet der 52. Ortenauer Warentauschtag statt. An fünf Standorten im Ortenaukreis können Besucher von 13 bis 14.45 Uhr Waren bringen und von 15 bis 16 Uhr holen: in der Festhalle in Münchweier, der KT-Halle (Oberländer Straße) in Kehl, der Markthalle in Haslach im Kinzigtal, der Rebstockhalle in Nesselried und in der Festhalle in Zunsweier. „Wer ein Schnäppchen machen möchte, sollte sich allerdings beeilen“, rät Johann-Georg Kathan, Abfallberater...

  • Offenburg
  • 02.10.19
Lokales
Dezernent Michael Loritz (v. l.), Henning Schaper, Vogel Bau GmbH Lahr, Bürgermeister Andreas König, Markus Zink, Regierungspräsidium Freiburg, Harald Steiner, Ingenieurbüro Zink, Horst Zentner, Ortsvorsteher Ebersweier, und Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler beim ersten Spatenstich

Erster Spatenstich am Montag in Durbach-Unterweiler
Lücke im Radwegnetz wird nun geschlossen

Durbach (st). Mit dem Neubau eines Radwegs bei Durbach-Unterweiler schließt der Ortenaukreis die letzte Radweglücke zwischen Offenburg, Durbach und Appenweier. Der Startschuss hierzu wurde am Montagnachmittag mit einem ersten Spatenstich gegeben. Die Gesamtkosten für den Radweg bei Unterweiler belaufen sich auf 450.000 Euro inklusive Planung, Grunderwerb und Bau. Das Land bezuschusst die Maßnahme mit 191.250 Euro. Zur gestarteten Maßnahme gehören neben dem Bau der rund 0,7 Kilometer langen...

  • Durbach
  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Ab Freitag fährt ein Linienbus am Wochenende das Forum am Rhein an.

Neues ÖPNV-Angebot
Ab dem 20. September hält der Bus am Forum am Rhein

Neuried (st). Die neue Bus-Haltestelle am Europäischen Forum am Rhein in Neuried-Altenheim wird zum 20. September fertiggestellt sein. Ab dann ist das Naherholungsgebiet rund um das Europäische Forum am Rhein bequem per ÖPNV von Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen mit täglich sechs Fahrtenpaaren zu erreichen. Die Fahrzeiten sind auf die Theaterzeiten des Theaters „Eurodistrict BAden ALsace“, das am 28. September seine Spielstätte im Europäischen Forum am Rhein offiziell eröffnen wird,...

  • Neuried
  • 13.09.19
Polizei

Kollision mit Linienbus
Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Offenburg (st). Am Mittwochvormittag, 11. September, verunglückte auf der Kinzigbrücke in Offenburg ein Linienbus. Dabei wurden vier erwachsene Insassen leicht verletzt. Gegen 11 Uhr war es nach den Ermittlungen der Polizei nach einem fehlerhaften Wechsel des Fahrstreifens einer PKW-Fahrerin zur Kollision gekommen. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

  • Offenburg
  • 12.09.19
Freizeit & Genuss

Weinwandertag war ein toller Erfolg
Total ausverkauft

Seit Jahren startet mit diesem Event am ersten Septemberwochenende unser Winterprogramm. Nachdem am Samstagmorgen der Aufbau stattfand, traf man sich am Spätnachmittag um 30 kg Kürbis zu schneiden und zu einer leckeren Suppe zu kochen und den Bibiliskäse für die Brote anzurühren. Die ersten Helfer der Vorstandschaft waren am Sonntagmorgen um 8:30 Uhr schon mit den Vorbereitungen beschäftigt, bis um 9:30 Uhr die erste Schicht kam. Jetzt hieß es sich sputen, Brote schneiden, Deko für...

  • Offenburg
  • 06.09.19
Polizei

Unfallflucht
Radler setzt Fahrt einfach fort

Kehl (st). Am Freitag kam es um 20.30 Uhr an der Kreuzung Friedensstraße/Rheinstraße in Kehl zu einem Unfall. Eine französische Autofahrerin bog von der Friedensstraße nach links in die Rheinstraße ab. Im selben Moment fuhr ein Radfahrer auf die Rheinstraße ein und direkt vor das Fahrzeug der Französin. Um mit dem Radfahrer nicht zu kollidieren, musste sie nach links ausweichen und prallte gegen einen geparkten Wagen. Der Radfahrer setzte unbeirrt seine Fahrt fort. Hinweise an Telefon...

  • Offenburg
  • 24.08.19
Lokales
Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Netzwerktreffens machen sich mit dem E-Lastenrad vertraut.
2 Bilder

Lastenräder für City-Logistik-Konzepte
Treffen des Mobilitätsnetzwerks Ortenau

Schutterwald (st). Das dritte Netzwerktreffen des Mobilitätsnetzwerks Ortenau im Juli stand im Zeichen der E-Räder. Mehrere Kommunen präsentierten in Schutterwald ihre Erfahrungen rund um Fahrräder mit und ohne E-Antrieb. Martin Stehr vom Stadtplanungsamt in Lahr berichtete vom Pedelec-Verleihsystem und der Pedelec-Kaufprämie. Bürgermeister Christian Huber aus Willstätt stellte Motivationsmodelle für den Wechsel vom Auto auf das Fahrrad vor. Bürgermeister Jochen Fischer aus Neuried...

  • Schutterwald
  • 14.08.19
Lokales
4 Bilder

ABIcetamol – Abiturienten der HLS Offenburg erhalten ihr „Rezept“ für die Freiheit

Für ein Rezept geht man für gewöhnlich zumArzt, lässt sich untersuchen, um schließlich ein passendes Medikament zu kaufen. Mit dem Abitur hat das auf den ersten Blick nicht viel zu tun und dennoch gibt es gewisse Parallelen: Man geht – 13 Jahre lang und möglichst regelmäßig – in die Schule, durchläuft zum Ende hin die finale Reifeprüfung und erhält dann hoffentlich das heiß ersehnte Zeugnis. Für die Schülerinnen und Schüler der HLSOffenburg fand dieser letzte Schritt auf einem langen Weg am...

  • Ausgabe Offenburg
  • 15.07.19
Lokales
Kritik gab es an der Vereinsführung des Vorsitzenden des Tierschutzvereins Offenburg-Zell a. H..

Tierschutzvereine und Vergütungen
Wie wird es in der Ortenau gehandhabt?

Ortenau (gro). Der Tierschutzverein Offenburg-Zell a. H. steht in der Kritik. Angeblich soll bei der jüngsten Mitgliederversammlung die eigentliche Tagesordnung wegen mangelnder Vorbereitung und Formfehlern nicht abgearbeitet worden sein. Weiter wird behauptet, dass eine Vergütung die seit Januar 2015 an den Vorsitzendenen fließen soll, im nachhinein abgesegnet worden wäre. Vor der Versammlung hätte es, so hinter vorgehaltener Hand, keinen rechtsgültigen Beschluss dafür gegeben. Der erste...

  • Offenburg
  • 12.07.19
  •  9
  •  10
Marktplatz

Rée Carré
OFB findet drei neue Mieter

Offenburg (st). Das Vermietungsteam der OFB Projektentwicklung GmbH konnte drei neue Mieter für das Rée Carré gewinnen. Die Modelabel Vero Moda und "Jack & Jones" haben jeweils rund 200 Quadratmeter angemietet. Zudem wird ein weiterer großer Modeanbieter einziehen. Mit der Unterzeichnung der Verträge sind mittlerweile 76 Prozent des Gesamtprojektes vermietet.

  • Offenburg
  • 02.07.19
Lokales
Die neu gestaltete Touristenlounge wird gerne genutzt. 
2 Bilder

Tourist-Info im Bürgerbüro
Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Offenburg (tf). Wer in seinem Urlaub eine fremde Stadt besucht, hat meistens eine Menge Fragen. Seit 1999 gibt es im Offenburger Bürgerbüro deshalb eine Touristen-Information. Diese war in den normalen Betrieb integriert. Umbau brachte mehr Helligkeit Das bedeutete für die Besucher der Stadt, dass sie gemeinsam mit Einheimischen an den Schaltern anstehen mussten. Es gab keinen eigenen Bereich, keine wirkliche Anlaufstelle. "Das wirkte wenig einladend auf unsere Gäste", erinnert sich Boris...

  • Offenburg
  • 02.07.19
Marktplatz

Akutstation für Kinder und Jugendliche
Den Bedürfnissen junger Patienten gerecht werden

Offenburg (st). Mit einem Symposium feierte die "MEDICLIN"-Klinik an der Lindenhöhe jetzt die Eröffnung des neuen Akutbereichs der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die neue Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Reta Pelz, die den gesamten Kinder- und Jugendbereich seit fünf Monaten leitet, veranschaulichte ihre Vorstellungen zur zukünftigen Entwicklung der neuen Akutklinik. Spezifischer auf Patienten eingehen Demnach wird dieser Bereich beispielsweise durch seine...

  • Offenburg
  • 25.06.19
Lokales
Bei den Sitzgelegenheiten in der Offenburger Innenstadt bietet sich die Möglichkeit, seinen Abfall zu entsorgen.

Müllentsorgung ist nicht billig
Städte leeren täglich die Behälter

Ortenau (gro). Die Städte und Gemeinden tun einiges dafür, dass Müll nicht auf der Straße oder in der Natur, sondern in dafür vorgesehenen Abfallbehältern landet. Rund 400 davon gibt es in Offenburg. "Größtenteils handelt es sich um konventionelle Abfallbehälter", erklärt Steffen Letsche, zweiter Betriebsleiter der Technischen Betriebe Offenburg (TBO). "Zur Verlängerung der Leerungsintervalle werden seit 2017 auch Unterflurmüllbehälter in den Bereichen, die neu gestaltet werden und die...

  • Offenburg
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.