Badische Küche

Beiträge zum Thema Badische Küche

Freizeit & Genuss
Oliver Wandres, Gasthaus "Rössel", Willstätt

Rezept: Schweinemedaillons in Morchel-Sahnesoße
Einfach badisch gut

Das braucht's (für zwei Personen): 25 g getrocknete Morcheln, 350 g Schweinefilet, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Sahne, etwas Weißwein, Mehl, Öl zum Anbraten So geht's: Die Morcheln über Nacht in Weißwein einweichen. Das Schweinefilet in gleich große Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Scheiben in Mehl wenden. Das überschüssige Mehl abklopfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinemedaillons von beiden Seiten anbraten. Die Morcheln aus dem Weißwein nehmen und in...

  • Willstätt
  • 05.06.20
Freizeit & Genuss
Die berühmteste Torte der Welt ist und bleibt die Schwarzwälder Kirsch.

Ob herzhaftes Vesper oder edles Menü – hier kommen Genießer auf ihre Kosten
In Baden fühlt man sich fast wie im Schlaraffenland

Die badische Küche gilt als eine der besten Regionalküchen Deutschlands. Will man das Schlemmerland geografisch eingrenzen könnte man es mit den Regierungsbezirken Karlsruhe und Freiburg gleichsetzen. Denn badisch gekocht wird vor allen Dingen entlang des Rheins bis hinauf in den Schwarzwald und am Bodensee. Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten: Im Schwarzwald locken Wildgerichte, am Bodensee stehen Fischgerichte hoch im Kurs und an der Rheinschiene werden die Gäste mit Spargel und...

  • Kehl
  • 10.03.17
Freizeit & Genuss
Mit einer feinen Flädlesuppe (hier mit gefüllten) beginnt in Baden oft das Mittagessen.

Die badische Küche hat viele Gesichter

Es ist diese unvergleiche Mischung aus Bodenständigkeit und Eleganz, die die badische Küche zu einer der besten Regionalküchen Deutschlands macht. So gibt es deftige Vesperteller, hausgemachte Spätzle, aber auch feine Fischvarianten wie Forelle oder Eglifilets oder leckere Filettöpfe. Es nicht ganz einfach, von der badischen Küche zu sprechen, denn der Landstrich ist groß und in der Rheinebene gibt es andere kulinarische Schwerpunkte als im Schwarzwald. Hinzu kommt die Küchentradition des...

  • 08.02.17
Freizeit & Genuss
Ein kräftiges Wildgulasch wird in Baden gerne mit Spätzle und Preiselbeeren gereicht.

Die badische Küche bietet für Genießer alles, was das Herz begehrt – Rustikales und Elegantes
Schlemmerregion Nummer eins in Deutschland

Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Sterne-Restaurants als in Baden – kein Wunder, schließlich gilt die Küche des Landstriches als eine der besten Deutschlands. Zudem befruchten sich die Kochtraditionen am Oberrhein auch untereinander – Baden, Elsass und auch die Schweiz haben so manches Gericht gemeinsam, das sich in der Zubereitung nur in Nuancen unterscheidet. Ein Beispiel sind der Flammenkuchen, der sowohl links als auch rechts des Rheins gerne gegessen wird, oder Schnecken: Während die...

  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.