Corona-Verordnung

Beiträge zum Thema Corona-Verordnung

Lokales
Seit Dienstag haben Besucher ab 18 Jahren von städtischen Einrichtungen eine FFP2- oder vergleichbare Maske zu tragen.

Für Personen ab 18 Jahren
FFP2-Maske in städtischen Einrichtungen

Oberkirch (st). Die neue Corona-Verordnung des Landes beinhaltet eine Pflicht für alle Personen ab 18 Jahren eine FFP2- oder vergleichbare Maske – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken – in Innenbereichen zu tragen. Dies gilt auch für den Besuch von städtischen Einrichtungen, wie beispielsweise das Rathaus mit seinen Nebengebäuden, die Ortsverwaltungen, das Heimat- und Grimmelshausenmuseum, die Städtische Galerie oder die Mediathek, so die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz.

  • Oberkirch
  • 13.01.22
Lokales

Neue Landesvorgabe
Maske und 3G-Nachweis für Gremiensitzungen

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch weist auf die aktuellen Corona-Vorgaben des Landes für Gremiensitzungen hin. Für Zuhörer von Sitzungen ist ein 3G-Nachweis erforderlich und eine medizinische Maske zu tragen. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes regelt viele Lebensbereiche. Auch die Tagung von kommunalen Gremien wird darin geregelt. Die Stadt Oberkirch weist in einer Pressemitteilung auf die aktuellen Vorgaben des Landes hin. Danach sind nun bei Sitzungen des Gemeinderates der Stadt...

  • Oberkirch
  • 01.10.21
Freizeit & Genuss
Auch in diesem Jahr kann die "Kulinarische Weinwanderung" leider nicht stattfinden.

Vorgaben nicht umsetzbar
Auch 2021 keine „Kulinarische Weinwanderung“

Oberkirch (st). Die bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebte „Kulinarische Weinwanderung“ in Oberkirch muss leider auch für das Jahr 2021 abgesagt werden. Trotz der Lockerungen des Landes in der geltenden Corona-Verordnung, ist die ursprünglich für den 26. September vorgesehene Veranstaltung nicht durchführbar. In den vergangenen Jahren waren bei dieser Veranstaltung über 2.500 Wanderer und Weinfreunde in der wunderschönen Reblandschaft Oberkirchs unterwegs und konnten die...

  • Oberkirch
  • 30.07.21
Lokales

Welche Regelung jetzt gilt
Wann gilt eigentlich noch die Maskenpflicht?

Oberkirch (st). Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf einem sehr niedrigen Niveau in der Ortenau angelangt. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes sorgt für viele Lockerungen im Alltag, so die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz. Dabei stellt sich für manch einen die Frage „Wann muss ich eigentlich noch eine Maske tragen?“: Soweit für einzelne Lebensbereiche nichts anders geregelt ist, gilt generell in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht. Im Freien gilt diese, wenn der Mindestabstand von 1,50...

  • Oberkirch
  • 09.07.21
Lokales

Freibad Oberkirch
Ganztägiger Besuch für bis zu 1.800 Badegäste

Oberkirch (st). Die neue Corona-Verordnung des Landes hält einige Lockerungen bereit. Ab kommenden Montag, 5. Juli, ist ein ganztägiger Freibadbesuch für bis zu 1.800 Badegäste möglich. Eintrittskarten sind weiterhin nur über das Internet oder im Bürgerbüro der Großen Kreisstadt erhältlich. Die maximale Anzahl der Badegäste wird ab dem 5. Juli auf 1.800 angehoben. Das Oberkircher Freibad ist dann täglich durchgängig von 9 bis 19.45 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt weiterhin 2,50 Euro pro Tag....

  • Oberkirch
  • 30.06.21
Lokales
Schwimmmeister Armin Stäbler und sein Team können ab Samstag bis zu 600 Badegäste pro Schicht im Oberkircher Freibad begrüßen.

Ab Samstag 600 Badegäste möglich
Besucherzahl des Freibads wird erhöht

Oberkirch (st). Die maximale Anzahl der Badegäste pro Öffnungsintervall wird ab Samstag, 26. Juni, von 400 auf 600 angehoben. Möglich machen dies die konstant niedrige Sieben-Tage-Inzidenz im Ortenaukreis und die aktuellen Vorgaben des Landes zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Das Oberkircher Freibad ist die beliebteste Freizeiteinrichtung der Großen Kreisstadt. In diesem Jahr öffnete das Schwimmbad erstmals am 22. Mai als eines der ersten in der Region seine Pforten. Ein Saisonstart zum...

  • Oberkirch
  • 24.06.21
Lokales

Stadt folgt Verordnung
Kein weitergehendes Alkoholverbot in Oberkirch

Oberkirch (st). Kein generelles Alkoholkonsumverbot mehr auf öffentlichen Flächen ab morgen, 27. Januar, in Baden-Württemberg. Ein solches Verbot gilt von Mittwoch an nur noch, wenn bestimmte Bereiche dafür festgelegt werden. Derzeit wird für Oberkirch von dieser Möglichkeit kein Gebrauch gemacht, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Nach der ab morgen geltenden Corona-Verordnung des Landes ist der Ausschank und Konsum von Alkohol auf von den zuständigen Behörden festgelegten...

  • Oberkirch
  • 26.01.21
Lokales

Für Fußgängerzone, Märkte und Parkplätze
Maskenpflicht in Oberkirch

Oberkirch (st). Mit der seit dem 1. Dezember gültigen Corona-Verordnung des Landes gilt auch ab diesem Tag in Oberkirch eine generelle Maskenpflicht für die Fußgängerzone, den Wochenmarkt am Donnerstag- und den Bauernmarkt am Samstagvormittag sowie für alle Parkplätze im gesamten Stadtgebiet, die dem Einkaufsverkehr dienen. Bislang galt die Maskenpflicht in diesen Bereichen nur, falls der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden konnte. Entsprechende Hinweisschilder informieren...

  • Oberkirch
  • 01.12.20
Lokales
Schwimmmeister Armin Stäbler (rechts) konnte TV-Journalistin Leona Remler im Freibad begrüßen. Für den ZDF Länderspiegel berichtete sie über die Öffnung des Bades.

Erstes Zwischenfazit nach Freibad-Öffnung
"Besucher sind vorbildlich"

Oberkirch (st). Die Öffnung des Oberkircher Freibades am Donnerstag der vergangenen Woche, 11. Juni, war schon ein kleines mediales Ereignis. Neben den lokalen Zeitungen hatte sich sogar ein Team des ZDF für den Saisonstart interessiert. Als eines der ersten Freibäder in Baden-Württemberg öffnete das Oberkircher Bad seine Tore für die Allgemeinheit. Zuvor konnten schon zwei Schüler des Hans-Furler-Gymnasiums für ihre praktische Abitursprüfung dort trainieren. Neu war für die Badegäste manches:...

  • Oberkirch
  • 18.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.