Corona-Verordnung

Beiträge zum Thema Corona-Verordnung

Lokales
Wer den vollen Impfschutz hat, der muss sich künftig nicht mehr in Quarantäne begeben, wenn er Kontakt mit einem Covid-19-Patienten hatte.

Geimpfte von Absonderungspflicht befreit
Land ändert Corona-Verordnung

Stuttgart/Ortenau (st). Das Robert Koch-Institut (RKI) hat seine Empfehlungen zum Umgang mit geimpften Personen aktualisiert. Demnach ist für enge Kontaktpersonen, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, eine Ausnahme von der Pflicht zur Absonderung vorzusehen. Gleiches gilt für Personen, die bislang eine Impfstoffdosis erhalten und darüber hinaus in der Vergangenheit eine COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben. „Wir setzen in Baden-Württemberg die Empfehlungen des RKI um. Die...

  • Offenburg
  • 12.04.21
Lokales
Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone wird vom KOD überwacht.

Monatliche Bilanz des KOD
Corona-Kontrollen sind weiterhin ein Schwerpunkt

Lahr (st). Ein Schwerpunkt der Arbeit des Kommunalen Ordnungsdienstes Lahr (KOD) lag im Monat März auf der Überwachung der Maskenpflicht in der Fußgängerzone. Die Stadt Lahr hat in der Fußgängerzone der Innenstadt per Allgemeinverfügung eine Maskenpflicht erlassen. Der KOD war nahezu täglich in der Fußgängerzone präsent. Nachdem in der ersten Woche nach Inkrafttreten der Allgemeinverfügung lediglich mündliche Ermahnungen an die Passanten ergingen, wurden seit dem 15. März 220 Verstöße...

  • Lahr
  • 07.04.21
Lokales

Kommunales Testzentrum auf Zielgeraden
Stadt setzt Landesverordnung um

Achern (st). "Die sehr differenzierten und erst wenige Stunden vor Inkrafttreten beschlossenen Landesregelungen stellen Einzelhandel und Kommunalverwaltungen wieder einmal vor eine große Herausforderung“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach. In Abstimmung mit "Achern aktiv" seien aber für Achern alle Regelungen festgelegt und kommuniziert worden, so das Stadtoberhaupt. Ab Wochenbeginn hat der Einzelhandel in Achern geöffnet, Beschränkungen wie vorausgehende Terminvereinbarungen sind aktuell...

  • Achern
  • 08.03.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Inbert

Ibert begrüßt Schulöffnung
Bildungsgerechtigkeit und Psyche im Fokus

Lahr (st). Die Grundschulen in Baden-Württemberg setzen ab dem 15. März in allen vier Klassenstufen einen eingeschränkten Regelbetrieb um. Für die Klassen 5 und 6 der weiterführenden Schulen gilt ab dem gleichen Datum ein Wechselbetrieb. Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert äußert sich zur aktuellen Entwicklung: „Es ist gut, dass wir uns auf den Weg zurück in eine Normalität machen. Viele Menschen kommen an ihre Belastungsgrenze – die psychischen Folgen der Pandemie sind schmerzlich spürbar....

  • Lahr
  • 05.03.21
Lokales

Offener Brief an Kretschmann
Bürgermeister fordern Wege aus dem Lockdown

Ortenau (ds/st). Insgesamt 16 Bürgermeister im südlichen Baden-Württemberg - darunter Bruno Metz (Ettenheim), Erik Weide (Friesenheim), Dietmar Benz (Mahlberg), Matthias Litterst (Schuttertal), Jochen Paleit (Kappel-Grafenhausen), Alexander Schröder (Meißenheim) und Peter Heuken (Neuried) - fordern in einem offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann Wege aus dem Lockdown: Im Wortlaut "Seit nunmehr fast einem Jahr begegnen wir einer - jedenfalls für unsere Generationen - ungeahnten...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Polizei

Unter Drogeneinfluss
Zu fünft im Auto unterwegs

Achern-Fautenbach (st). Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch hat gleich für fünf Personen ein juristisches Nachspiel. Ein 30-jährige VW-Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wurden am Dienstagabend, 16. Februar, gegen 18.15 Uhr "Im Gewerbegebiet" in Fautenbach einer genaueren Überprüfung unterzogen. Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer seines Wagens...

  • Achern
  • 18.02.21
Polizei

Verstöße gegen Corona-Verordnung
Mehrere Gäste in Lahrer Gaststätte

Lahr. Mehrere Verstöße gegen die geltenden Vorschriften wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einer Gaststätte in der Kaiserstraße durch die Beamten des Polizeireviers Lahr und der Hundeführerstaffel festgestellt. Gegen 1.30 Uhr wurden dort nach einem Hinweis sechs Personen angetroffen, die alle ohne Mund-Nasen-Bedeckung in der Lokalität verweilten. Den Betreiber der Gaststätte sowie alle darin festgestellten Besucher erwarten nun unangenehme Post wegen eines Verstoßes gegen die...

  • Lahr
  • 17.02.21
Lokales

Stadt folgt Verordnung
Kein weitergehendes Alkoholverbot in Oberkirch

Oberkirch (st). Kein generelles Alkoholkonsumverbot mehr auf öffentlichen Flächen ab morgen, 27. Januar, in Baden-Württemberg. Ein solches Verbot gilt von Mittwoch an nur noch, wenn bestimmte Bereiche dafür festgelegt werden. Derzeit wird für Oberkirch von dieser Möglichkeit kein Gebrauch gemacht, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Nach der ab morgen geltenden Corona-Verordnung des Landes ist der Ausschank und Konsum von Alkohol auf von den zuständigen Behörden festgelegten...

  • Oberkirch
  • 26.01.21
Polizei

Verstoß gegen Corona-Verordnung
Polizei löst Gottesdienst auf

Lahr. Nachdem die Polizei am Sonntag informiert worden war, dass in einem Lahrer Teilort eine Veranstaltung mit mehreren Personen abgehalten wird, überprüften die Beamten die Örtlichkeit gegen 11 Uhr. Bereits auf dem Parkplatz konnten einige Autos und Lautsprecheransagen aus dem Inneren eines Gebäudes festgestellt werden. Beim Betreten der Räumlichkeiten trafen die Beamte auf eine Vielzahl an Personen, von denen die meisten erst beim Erblicken der Polizei eine Mund-Nasen-Bedeckung anlegten....

  • Lahr
  • 18.01.21
Polizei

Ohne Maske im Discounter
60-Jähriger bleibt unbelehrbar

Lahr. Nachdem sich ein 60 Jahre alter Mann am Donnerstagmittag strikt geweigert hatte, in einem Discounter in der Offenburger Straße in Lahr eine Mund-Nasen-Bedeckung ordnungsgemäß zu tragen, muss er nun mit den juristischen Konsequenzen seines Handelns rechnen. Ein Mitarbeiter des Marktes wandte sich um die Mittagszeit an die Polizei, weil der Kunde weder die Maske den Bestimmungen entsprechend aufsetzen noch das Geschäft verlassen wollte. Auch in Gegenwart der hinzugerufenen Beamten des...

  • Lahr
  • 08.01.21
Polizei

Feuerwerkskörper gezündet
Jugendliche verstoßen gegen Corona-Verordnung

Zell am Harmersbach. Ein Verstoß gegen die geltende Corona-Verordnung ereignete sich am Dienstagnacht gegen 2 Uhr in Zell am Harmersbach. Eine Gruppe Jugendlicher soll laut einem Zeugen etwa 15 Minuten lang Feuerwerkskörper im Bereich der Kirchstraße gezündet haben. Beim Eintreffen der Beamten konnte ein 17-Jähriger angetroffen werden. Dieser räumte bei einer Befragung den Verstoß ein. Anschließend wurde der jugendliche Unruhestifter in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten gebracht. Die...

  • Zell a. H.
  • 05.01.21
Polizei

Insgesamt ruhige Silvesternacht
Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz

Ortenau (ds/st). Das Polizeipräsidium Offenburg zieht insgesamt eine positive Bilanz für diesen besonderen Jahreswechsel in Corona-Zeiten. Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidium Offenburg gingen in der Nacht zum 1. Januar rund 270 Anrufe ein, die zu etwa 140 Einsätzen führten. Corona-Verordnung Zahlreiche Bürger gaben Hinweise zu privaten Feiern und Zusammenkünften im öffentlichen Raum, welche nicht den geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung entsprachen. Unmittelbar vor dem...

  • Ortenau
  • 02.01.21
Lokales

Offener Brief an Winfried Kretschmann
OBs kritisieren Krisenmanagement

Ortenau (st). 14 Oberbürgermeister und ein Bürgermeister aus Südbaden kritisieren das Krisenmanagement der Landesregierung in Bezug auf die Kommunikation mit den Kommunen und haben dies in einem offenen Schreiben an Ministerpräsident Kretschmann zum Ausdruck gebracht. In dem Schreiben an Kretschmann wird beklagt, dass der Ministerpräsident zwar schon am vergangenen Samstag auf dem Landesparteitag der Grünen Maßnahmen für das Land Baden-Württemberg zum Schutz der Menschen vor Corona-Infektionen...

  • Ortenau
  • 16.12.20
Lokales

Neue Corona-Verordnung
Stadtverwaltung legt Umsetzung fest

Achern (st). Vor dem Hintergrund, dass die Landesregierung erst 50 Minuten vor Inkrafttreten die neue Corona-Verordnung bekannt gemacht hat, hat der Corona-Krisenstab der Stadtverwaltung Achern die Umsetzung festgelegt. Für die Kindergärten und Schulen wurde kurzfristig die Notbetreuung organisiert. Über die Homepage der Stadt können Anträge heruntergeladen und ergänzt um eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung des Arbeitgebers eingereicht werden. Alle Kinder, bei denen alleinerziehende Eltern oder...

  • Achern
  • 16.12.20
Lokales
Die weihnachtliche Beleuchtung in Offenburg bleibt.

Ausgangsbeschränkungen seit Samstag
Sonntag wird über Lockdown entschieden

Ortenau (mak/gro/rek). Von einer "alarmierenden Lage" sprach am Freitagmittag, 11. Dezember, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Rahmen einer Pressekonferenz, auf der er strikte Ausgangsbeschränkungen für das gesamte Land verkündete, die seit gestern um 5 Uhr in Kraft sind. "Es gibt Anzeichen für eine exponentielle Zunahme der Infektionszahlen", so Kretschmann zu den Gründen. Innenminister Thomas Strobel sprach davon, dass "die Lage nicht mehr unter Kontrolle" sei. Auch...

  • Offenburg
  • 12.12.20
Lokales

"gong Achern" und Alte Kirche Fautenbach
Veranstaltungen abgesagt

Achern (st). Die beiden Neujahrskonzerte am 1. und 3. Januar 2021 mit dem Salonorchester Baden-Baden sind wegen des aktuellen Veranstaltungsverbots abgesagt. Die erworbenen Karten können bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Die Karteninhaber werden parallel per Post informiert. Über die weiteren Veranstaltungstermine im Rahmen des "gong Achern" wird erst mit Inkrafttreten der nächsten Corona-Verordnung, frühestens ab 28. Dezember entschieden, so die Stadtverwaltung...

  • Achern
  • 02.12.20
Lokales
Am Donnerstag steht fest: Christine Marrek (links) wird als Vorsitzende des Lahrer Gesamtelternbeirats bei den Wahlen bestätigt. Dies gilt auch für ihren Stellvertreter Sino Boeckmann (2. v. r.). Außerden wurde Frank Eckhardt (2. v.  l.) als Kassenwart und Corinna Putmann zur Schriftführerin gewählt.
4 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick. Mittwoch, 25. November Städtebau: Das Büro More Möhrle Reinhardt Architekten gewinnt den städtebaulichen Wettbewerb der Stadt Offenburg und Eigentümer Stuckert Wohnbau AG für das Burda-Sport-Club-Gelände in Offenburg. Es sollen insgesamt 300 Wohnheiten auf dem 4,7 Hektar großen Gelände ab 2024 entstehen. Entscheidend sind die Planungen zum Thema Lärmschutz, aber auch...

  • Ortenau
  • 01.12.20
Lokales

Für Fußgängerzone, Märkte und Parkplätze
Maskenpflicht in Oberkirch

Oberkirch (st). Mit der seit dem 1. Dezember gültigen Corona-Verordnung des Landes gilt auch ab diesem Tag in Oberkirch eine generelle Maskenpflicht für die Fußgängerzone, den Wochenmarkt am Donnerstag- und den Bauernmarkt am Samstagvormittag sowie für alle Parkplätze im gesamten Stadtgebiet, die dem Einkaufsverkehr dienen. Bislang galt die Maskenpflicht in diesen Bereichen nur, falls der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden konnte. Entsprechende Hinweisschilder informieren...

  • Oberkirch
  • 01.12.20
Polizei

Überprüfung von Wettbüros
Verstöße bei Kontrollaktion festgestellt

Offenburg (st). Beamte des Polizeireviers Offenburg haben am Sonntagvormittag, 29. November, im Rahmen einer Kontrollaktion mehrere Wettannahmestellen in Offenburg überprüft. Hierbei hätten die Ordnungshüter in zwei Fällen Verstöße gegen die aktuelle Corona-Verordnung und das Feiertagsgesetz festgestellt. Die Betreiber hätten die Wettbüros darauf für den restlichen Tag schließen müssen. Sie erwarte wegen den festgestellten Verstößen nun unangenehme Post.

  • Offenburg
  • 01.12.20
Panorama
Nico Tim Glöckner

Eine Frage, Herr Glöckner
Die Regeln werden meist beachtet

Ortenau. Seit drei Wochen gilt ein Teillockdown. Christina Großheim sprach mit Nico Tim Glöckner, Leiter Bürgerservice, Sicherheit und öffentliche Ordnung der Stadt Kehl, wie sich die Menschen verhalten. In welcher Form wird die Einhaltung der Coronaverordnung kontrolliert? Sie besteht natürlich aus vielen Teilen, die Anlass zu Kontrollen geben. Der Kommunale Ordnungsdienst überprüft die Einhaltung der Maskenpflicht auch in der Fußgängerzone, aber auch ob Gaststätten, Spielhallen und...

  • Ortenau
  • 21.11.20
Lokales
Die kommunale Polizeibehörde ist unterwegs.

Wirt droht der Entzug der Lizenz
Gaststätte war im Vollbetrieb

Kehl (st). Während sich insgesamt die Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes im Stadtgebiet im Rahmen halten, musste der Kommunale Ordnungsdienst am Dienstag eine Gaststätte schließen: Diese hatte „im Vollbetrieb“ geöffnet, wie der Leiter des Bereichs Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Nico Tim Glöckner, berichtet. Außerdem muss die Polizeibehörde derzeit so viele Quarantäne-Anordnungen ausfertigen wie noch nie, seit der Corona-Virus die Welt in Atem hält. Verkompliziert hat sich...

  • Kehl
  • 12.11.20
Freizeit & Genuss

SWEG reagiert auf Corona-Verordnung
Freizeitbuslinie über Schönberg vorzeitig eingestellt

Lahr/Biberach (st). Der Betrieb des Freizeitbusses von Lahr über den Schönberg nach Biberach ist eingestellt – als Reaktion auf die seit Montag, 2. November, geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der damit mutmaßlich einhergehenden ausbleibenden Verkehrsnachfrage. Das teilt die SWEG mit. Die Linie über den Schönberg verkehrt normalerweise an Sonn- und Feiertagen und hätte in diesem Jahr eigentlich noch bis einschließlich Sonntag, 15. November, fahren sollen. Bereits Mitte...

  • Lahr
  • 05.11.20
Lokales

Aktuelle Situation in Lahr
Neue Corona-Verordnung und Neuinfektionen

Lahr (st). Ab dem 2. November gilt die aktualisierte Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Bereits am vergangenen Freitag hatte der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Lahr seine Empfehlungen für die konkrete Situation in Lahr abgegeben und lag damit sehr nah an der neuen Landesverordnung. So hatte die Stadt bereits kommuniziert, dass sämtliche Sportanlagen in der Stadt sowie das Hallenbad geschlossen werden, Ausnahme ist der Schulsport, der jeweils stattfinden kann....

  • Lahr
  • 02.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.