Coronavirus

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales

Hygienekonzept greift
Kulturprogramm findet weiterhin statt

Achern (st). Die Stadt Achern bietet weiterhin ihr Kulturprogramm sowohl über die Konzertreihe Alte Kirche Fautenbach wie auch über die Veranstaltungsreihe "gong Achern" an. „Wir sind uns bewusst, dass die Umsetzung des Hygienekonzeptes von ganz besonderer Bedeutung ist. Neben Einzelpersonen können auch kleine feste Gruppen zusammensitzen, diese haben dann aber einen Abstand von 1,50 Metern zum nächsten Nachbarn. Außerdem ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz zwingend vorgeschrieben, dieser...

  • Achern
  • 16.10.20
Lokales

Lehrerin wurde positiv getestet
Corona-Infektion an Gemeinschaftschule

Achern (st). An der Gemeinschaftsschule wurde eine Lehrerin positiv auf den Corona-Virus getestet, teilt Oberbürgermeister Klaus Muttach in einer Pressenotiz mit. Drei weitere Lehrer, die als Kontaktperson ausgemacht wurden, wurden nicht positiv getestet.    Die infizierte Lehrerin hatte Kontakt in sieben Klassen - die Klassen 2a und b sowie fünf Klassen der Stufen 3 und 4. Diese Schüler wurden heute von der stellvertretenden Schulleiterin vorsorglich nach Hause geschickt. Am...

  • Achern
  • 09.10.20
Lokales

Stadtverwaltung Achern
Mitarbeiter hat sich infiziert

Achern (st).  "Leider wurde ein Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung vom Gesundheitsamt darüber informiert, dass ein von ihm veranlasster Corona-Test einen positiven Befund brachte. Wir haben daraufhin unverzüglich mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufgenommen und haben das weitere Vorgehen sehr präzise abstimmt. Gleichfalls hatte ich ein Gespräch mit unserem Betriebsarzt Dr. Kohler", schreibt Oberbürgermeister Klaus Muttach in einer Pressemitteilung.    Bürgermeister Dietmar Stiefel habe alle...

  • Achern
  • 09.10.20
Lokales

Wegen steigender Infektionszahlen
OB Muttach erlässt Allgemeinverfügung

Achern (st). „Die Stadt Achern reagiert angemessen auf die aktuelle Infektionslage im nördlichen Ortenaukreis und beschränkt die Teilnehmerzahl für öffentliche Veranstaltungen auf 100 Personen, für private Veranstaltungen auf 50 Personen. Damit berücksichtigt die Stadt die in Achern deutlich unterdurchschnittliche Sieben-Tage-Inzidenz bezogen auf 100.000 Einwohner, welche in Achern aktuell bei acht Infizierten liegt“, erläutert Oberbürgermeister Klaus Muttach die Entscheidung. Nach den...

  • Achern
  • 09.10.20
Lokales

Allgemeinverfügung erlassen
Gemeinde Kappelrodeck folgt Empfehlung

Kappelrodeck (st). Es gilt landesweit die Empfehlung, dass bei Überschreitung einer Sieben-Tages-Inzidenz von 35/100.000 Einwohnern in einem Landkreis, dass die zuständigen Ortspolizeibehörden in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Höchstzahl für Feierlichkeiten in öffentlichen oder angemieteten Räumen auf maximal 50 Teilnehmer festlegen. Für private Räume gilt die dringende Empfehlung von 25 Teilnehmern. Die sogenannte Vorwarnstufe, also die Sieben-Tages-Inzidenz von 35...

  • Kappelrodeck
  • 09.10.20
Lokales

Wegen Infektionszahlen
Keine Weinlaube an den kommenden Wochenenden

Oberkirch (st). Seit dem 25. September lud die Weinlaube auf den August-Ganther-Platz in Oberkirch zum Verweilen im herbstlichen Ambiente ein. Mit Blick auf die steigende Zahl der Corona-Fälle in der Ortenau und dem Überschreiten der Sieben-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern im Landkreis bleibt die Weinlaube für die ursprünglich noch geplanten Termine, dieses und das kommende Wochenende, geschlossen. „Wir möchten uns bei allen bisherigen Gästen der Weinlaube...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales

Teilnehmerzahl beschränkt
Stadt Oberkirch erlässt Allgemeinverfügung

Oberkirch/Offenburg (st). Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises hat gestern, 8. Oktober, die Städte und Gemeinden darüber informiert, dass die sieben-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern im Landkreis überschritten wurde. Der aktuelle Wert liegt bei 35,92 im Ortenaukreis. Damit wurde die sogenannte Vorwarnstufe überschritten. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis empfiehlt daher den Städten und Gemeinden des Ortenaukreises, ab sofort und bis auf Weiteres die...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales
Die Renchtäler Narrenzünfte hoffen, dass wenigstens interne Veranstaltungen während der Fasent möglich sind.

Interne Veranstaltungen vielleicht möglich
"Fasent ist eine Baustelle"

Oberkirch (mak). "Die Fasent ist eine Baustelle", sagte Stefan Bosch, Oberzunftmeister der Narrenzunft Oberkirch bei einer Pressekonferenz am vergangenen Montag. Bereits vor rund einer Woche hatte die Narrenzunft bekanntgegeben, dass es keine Veranstaltungen 2021 geben soll (wir berichteten). Was das genau bedeutet, wurde am Montagabend konkretisiert. So soll es keine öffentlichen Veranstaltungen geben. Die Corona-Regeln seien hierbei nicht umsetzbar. Darin sind sich die Narrenzünfte aus...

  • Oberkirch
  • 06.10.20
Lokales
Treffen der Kappelrodecker und Waldulmer Vereinsspitzen unter Corona-Bedingungen in der Achertalhalle

Jahresprogramm 2021 wird geplant
Vereine blicken nach vorne

Kappelrodeck (st). Die Corona-Pandemie schränkt das öffentliche und gesellschaftliche Leben, und damit besonders das Vereinsleben seit Monaten ein. Kappelrodeck und Waldulm mit dem lebendigen und großen Gemeinde- und Vereinsleben trifft das besonders. Dies wurde beim diesjährigen Vereinstreffen in der Achertalhalle deutlich, an dem über 30 Vertreter örtlicher Vereine und Einrichtungen teilnahmen. "Für Ihren großartigen Beitrag und die kreativen Ideen für Ihren Verein, trotz ausfallender...

  • Kappelrodeck
  • 28.09.20
Lokales
Viele Gewinner der alternativen Winzerkirwi - die Vereine bedanken sich bei allen Unterstützern und ermitteln die Hauptgewinner.

Viele Gewinner
Alternativen Winzerkirwi war voller Erfolg

Kappelrodeck (st). Aus Gründen des Gesundheits- und Infektionsschutzes hatte die Vereins-Festgemeinschaft die im Ortskern stattfindende Winzerkirwi, die üblicherweise tausende Gäste anzieht, abgesagt. "Keine leichte, aber eine sehr verantwortungsbewusste Entscheidung unserer Vereine. Die aktuell ansteigenden Infektionszahlen resultieren nachweislich oft aus Festen wie genau einem solchen. Selbst wenn man Maßnahmen getroffen hätte, hätte keine ausreichende Sicherheit gewährleistet werden können....

  • Kappelrodeck
  • 28.09.20
Lokales
2018 waren die Kinder des Kindergartens „St. Josef“ aus Nußbach eifrige Mülldetektive und haben bei ihrem Wald- oder besser gesagt Straßenputztag viel eingesammelt.

Aktion vom 19. bis 31. Oktober
Kreisputzete 2020 wird nachgeholt

Oberkirch (st). Die Kreisputzete 2020 konnte coronabedingt im Frühjahr nicht stattfinden. Die kreisweite Putz-Aktion wird aber nun im Oktober nachgeholt. Die Stadt Oberkirch beteiligt sich auch diesmal an der Kreisputzete. Die Aktion findet mit Blick auf die Corona-Pandemie nicht an einem Tag sondern in der Zeit vom 19. bis 31. Oktober 2020 statt. In diesem Zeitraum können wieder „wilde Müllablagerungen“ in Wiesen und Wäldern, an Gewässern, in Parks und entlang von Straßen beseitigt werden....

  • Oberkirch
  • 25.09.20
Lokales

Anmeldeschluss 5. Oktober
Herbstferienprogramm der Stadt Achern

Achern (st). Zur Teilnahme an einem abwechslungsreichen Herbstferienprogramm lädt die Stadt Achern ein. Die Anmeldekarten sind im Ferienprogrammheft oder auf der städtischen Homepage hinterlegt, ebenso eine Erklärung zur Corona-Hygiene-Verordnung mit der Anmeldebestätigung. Wichtig ist, den Anmeldeschluss am 5. Oktober nicht zu verpassen! Abwechslungsreiches Programm Im Programm sind: Kostenloses Ponyreiten bei trockenem Wetter beim Gartencenter Decker Großweier jeden Mittwoch und...

  • Achern
  • 24.09.20
Panorama

Freibadsaison 2020
Stadt zieht positive Bilanz

Achern (st). Unmittelbar nachdem die Landesregierung aufgrund der Corona-Krise den Startschuss gegeben hatte zur Öffnung der Freibäder, war das Acherner Freibad als eines der ersten am 6. Juni startklar zur Öffnung. Frühzeitig wurde von der Stadtverwaltung ein Pandemieplan für das Freibad erarbeitet und so war man für die Eröffnung gut vorbereitet. Es wurden besondere Hygienevorschriften, Obergrenzen für Besucherzahlen und Vorkehrungen für Abstandsregeln getroffen. Die Eintrittspreise blieben...

  • Achern
  • 23.09.20
Panorama

Musikraum der Robert-Schuman-Realschule
Flötenkreis trifft sich wieder

Achern (st). Der Flötenkreis für Senioren trifft sich wieder zum gemeinsamen Musizieren. Aufgrund der Hygienebestimmungen ist das Proben im Bürgerhäusle nicht möglich. Die monatlichen Treffen finden deshalb immer am ersten Dienstag im Musikraum der Robert-Schuman-Realschule statt. Am Dienstag, 6. Oktober, startet der Flötenkreis von 15 bis 16.30 Uhr im Musikraum der Robert-Schuman-Realschule. Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist erforderlich. Für Rückfragen sind die...

  • Achern
  • 22.09.20
Lokales
Jaroslaw Hess (v. l.), Michaela und Marco Scheuermann und Sonja Schuchter bei der Übergabe des Weinpräsents

Bürgermeisterin Schuchter überreicht Präsent
22.222. Badegast geehrt

Sasbachwalden (st). Kurz vor Ende der Badesaison, die in Sasbachwalden bis 20. September verlängert wurde, konnte Sonja Schuchter zusammen mit dem Betriebsleiter des Erlebnisfreibads Sasbachwalden, Jaroslaw Hess, eine Ehrung vornehmen: Das Ehepaar Michaela und Marco Scheuermann aus Mudau im Odenwald, waren die 22.222. Besucher in dieser Badesaison. Sie verbringen derzeit ihren Urlaub in Kappelwindeck und nutzten das sonnige Wetter, um erstmals das Erlebnisbad in Sasbachwalden kennenzulernen, so...

  • Sasbachwalden
  • 15.09.20
Lokales

OB zieht erstes Corona-Zwischenfazit
Stadt finanziell handlungsfähig

Achern (mak). Die Corona-Krise hat alle Bereiche hart getroffen. Das Vereinsleben kam größtenteils zum Erliegen. „Die Vereine haben zu kämpfen, um ihren Betrieb wieder hochzufahren“, so Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach. Man habe sich viel Mühe gegeben, um die Vereinsräumlichkeiten im Einklang mit der Corona-Verordnung wieder nutzen zu können. „Die Hygiene-Maßnahmen müssen von den Vereinen so umgesetzt werden, dass sie in dieser Form längere Zeit durchzuhalten sind“, führt OB Muttach aus....

  • Achern
  • 10.09.20
Lokales
Der für die EDV-Unterstützung zuständige städtische Mitarbeiter Philippe Schewe (links) und Oberbürgermeister Klaus Muttach übergeben an die Geschäftsführende Schulleiterin Karin Kesselburg und die Gesamtelternbeiratsvorsitzende Jutta Luem-Eigenmann (rechts) symbolisch die ersten beiden der insgesamt 523 iPads.

Gesundheitserklärung nötig
Acherner Schulen bereiten sich auf Start vor

Achern (jtk). „Wir bitten Eltern und Lehrer zum Schulstart um ehrlichen Umgang mit Informationen zu einem möglichen Aufenthalt in einem Risikogebiet“, sagt Karin Kesselburg, Geschäftsführende Schulleiterin der Acherner Schulen. Die Gesundheitserklärung für ihre Kinder ist allen Eltern zugeschickt worden und muss am ersten Schultag am Montag vorgelegt werden. Bei Nichtvorlage werden die Kinder und Jugendlichen separat versorgt. Konzept für alle Schule Orientiert an der verbindlichen...

  • Achern
  • 10.09.20
Lokales
Gymnasium Achern

Gesundheitsbestätigung erforderlich
Einschulungstermine 2020/21

Achern (st). Die Stadtverwaltung Achern gibt die Einschulungstermine im  Stadtgebiet bekannt und weist darauf, dass Schüler zum Schulstart das ausgefüllte Formular zur Gesundheitsbestätigung mitbringen müssen – eine Beschulung ohne vorliegendes Formular ist nicht möglich. Die Schule hat im Regelfall keine Kenntnis davon, in welchen Regionen sich die Schüler während der Urlaubszeit aufgehalten haben und hat auch keine entsprechende Pflicht nachzuforschen. Die aufgeführten rechtlichen Vorgaben...

  • Achern
  • 09.09.20
Panorama
Roland Kusterer

Angedacht: Roland Kusterer
Manche machen mehr kaputt als der Virus

In den vergangenen Wochen erleben wir ein erneutes steiles Ansteigen der Covid-19-Infektionszahlen. Vielleicht macht das Ihnen Angst, vielleicht stehen Sie dem Ganzen auch eher nüchtern gegenüber oder Sie halten die ganze Corona-Pandemie gar für eine erfundene Geschichte. Ihr Begleiter durch die WocheScheinbar sind das gar nicht so wenige, die die Gefährlichkeit oder gar die Existenz des Corona-Virus für unwahr halten. Manche wittern sogar eine Verschwörung dahinter. Manches Mal ist sogar...

  • Oberkirch
  • 04.09.20
Marktplatz
Markus Ell präsentiert den neuen "PinoPrimo", eine Rotwein Cuvée der Oberkircher Winzer eG.

Oberkircher Winzer punkten im Sommer
Ferien daheim stabilisieren Umsatz

Oberkirch (st). Die Oberkircher Winzer eG blickt trotz Corona und Lockdown auf gute Umsatzzahlen, vor allem in den Ferienzeiten. Ein Großteil der heimischen Bevölkerung ist daheim geblieben. Das wirkte sich auch auf den Weinkonsum aus. Um dem nach wie vor hohen Importanteil italienischer Weine zu begegnen, haben die Oberkircher mit ihrem neuen "PinoPrimo" eine Antwort gefunden. Neue Internetpräsenz Der Kampf um Absatz und Preis im Lebensmittelhandel (LEH) hat sich durch Corona weiter...

  • Oberkirch
  • 03.09.20
Lokales

Wegen Coronavirus
Senioren am PC-Kursus verschoben

Achern (st). Die „ Hilfe zur Selbsthilfe“ der Senioren am PC wird vorerst nicht angeboten werden. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben sich die Senioren am PC entschlossen, das Angebot noch ruhen zu lassen. Eine Wiedereröffnung wird bekannt gegeben. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Achern-Renchtal von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung. Sie sind erreichbar unter Telefon 07841/6421347 oder 07841/6421267 oder per E-Mail an...

  • Achern
  • 02.09.20
Lokales

Wegen Corona-Pandemie
Schliffkopfaktion 2020 entfällt

Seebach (st). Der traditionelle Arbeitseinsatz zur Offenhaltung der Grinden (Bergheiden) am Schliffkopf wird dieses Jahr abgesagt, so der Nationalpark Schwarzwald in einer Pressenotiz. Die Veranstaltung, die für den 19. September geplant war, könne wegen der Corona-Pandemie leider nicht umgesetzt werden. Die Nationalparkverwaltung hoffe, dass es im Jahr 2021 möglich sein wird, diese für den Artenschutz wichtige Maßnahme wieder gemeinsam mit engagierten Helfern aus der Region durchzuführen. Zu...

  • Seebach
  • 21.08.20
Lokales
Die Vorfreude auf den Neustart des Seniorennetzwerks „Von Mensch zu Mensch“ ist unter den Ehrenamtlichen groß. Die Aufnahme zeigt einige nach einem Treffen im Rathaus, von links: Andreas Riebold, Renate Doll, Franz Huber, Rosi Grießmayer, Ernst Bechtel und Marianne Hoffmann.

Corona-Pause überwunden
Seniorennetzwerk nimmt Arbeit wieder auf

Oberkirch (st). Nach einer mehrmonatigen corona-bedingten Pause nimmt das Oberkircher Seniorennetzwerk „Von Mensch zu Mensch“ am Donnerstag, 3. September, wieder seine Arbeit auf. „Ich freue mich, dass es jetzt wieder los geht“, berichtet Sabrina Lusch, Seniorenbeauftragte des Oberkircher Rathauses. „Die Vorbereitungen, das Hygienekonzept sowie die Absprachen mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern sind besprochen. Es freut mich, das bis jetzt die ehrenamtlichen Mitarbeiter gesund die Zeit...

  • Oberkirch
  • 19.08.20
Lokales

Endgültige Entscheidung im September
Patrozinium 2020 fällt wohl aus

Renchen-Ulm (st). Aufgrund der Corona-Pandemie haben der Ortschaftsrat, Pfarrgemeinderat und die Ulmer Vereine entschieden, das Ulmer Fest/Patrozinium 2020 nicht oder nicht in der gewohnten Weise durchzuführen, schreibt die Ortsverwaltung in einer Pressemitteilung. Und weiter heißt es: "Uns allen schmerzt es sehr unser geliebtes und traditionelles 'Ulmer Fest' abzusagen, die Auflagen der Behörden und auch der Schutz der Bürger stehen jedoch im Vordergrund, eine Durchführung in der gewohnten Art...

  • Renchen
  • 06.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.