Edeltraut Böhler

Beiträge zum Thema Edeltraut Böhler

Panorama
Der Baum als Abschiedsgeschenk erinnert Edeltraut Böhler an das gemeinsame Wachsen in den vergangenen Jahren des heutigen Frauen- und Familienzentrums.

Edeltraut Böhler im Einsatz für Frauenrechte
Einzelkämpferin strickte ein Netzwerk

Kehl. "Mein Ansatz ist nicht, dass ich weiß, was Frauen wollen. Mich interessiert, wo sie stehen und welche Unterstützung sie brauchen." Edeltraut Böhler hat 1992 das Frauen- und Mütterzentrum in Kehl als Leiterin aufgebaut und das heute bestehende Netzwerk auf die Beine gestellt. Nach 28 Jahren ist sie in Ruhestand getreten von ihrer Arbeit im Frauen- und Familienzentrum, wie es jetzt heißt. "Von Anfang an ein Traumjob" "Für mich war das von Anfang an ein Traumjob", berichtet die studierte...

  • Kehl
  • 26.02.21
Lokales
Edeltraut Böhler leitet seit 28 Jahren das Frauen- und Familienzentrum, am 31. Januar verabschiedet sie sich in den Ruhestand.

Ruhestand für Edeltraut Böhler
Gründerin des Frauen- und Familienzentrums

Kehl (st). Als Edeltraut Böhler im Juni 1992 ihre Stelle bei der Stadtverwaltung Kehl antritt, bekommt sie leere Büroräume und das Ziel, die erste städtische Anlaufstation für Frauen in der Rheinstadt auf die Beine zu stellen. Perspektive für notleidendes Frauen Die Nachfrage ist groß: Auf den ersten Flyer melden sich mehr als 30 Frauen, die Hälfte von ihnen unterstützt die Einrichtung daraufhin mehrere Jahre im Ehrenamt. Heute ist das Frauen- und Familienzentrum (FFZ) in der Villa RiWa der...

  • Kehl
  • 28.01.21
Lokales
Familie trotz Beruf? Mütter müssen viel leisten.

Muttertag: Welche Rolle haben Frauen heute?
Rabenmutter oder Karrierefrau?

Ortenau (gro/ds). Es ist eine muntere Runde, die sich montags Morgens im Babycafé des Frauen- und Mütterzentrums Kehl trifft. Die meisten von ihnen sind gerade in Elternzeit – für ein Jahr. "Länger gibt es kein Elterngeld", sagen sie übereinstimmend. "Das Elterngeld hilft, bei den Kindern zu bleiben, sonst wäre das aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich." Kritik, dass sie wieder in den Job zurückkehren, gebe es kaum, die wirtschaftliche Notwendigkeit werde allgemein akzeptiert. "Das Thema...

  • Ortenau
  • 12.05.18
Lokales

Kehl beteiligt sich an der Aktion "One Billion Rising"
Ein Tanz gegen die Gewalt an Frauen

Kehl (st). Kehler, die gegen Gewalt an Frauen demonstrieren wollen, sind im Rahmen der weltweiten Kampagne "One Billion Rising" am Mittwoch, 14. Februar, zum gemeinsamen Tanzen eingeladen. Organisiert wird die Protestaktion, die um 15 Uhr auf dem Marktplatz beginnt, von der Arbeitsgruppe Internationaler Frauentag Kehl. "One Billion Rising" bedeutet auf Deutsch etwa "Eine Milliarde erheben sich" und ist eine Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der...

  • Kehl
  • 30.01.18
Lokales
Das Internationale Frauencafé war eines der Angebote, die das Frauen- und Mütterzentrum Kehl mitorganisiert hat. Foto: Stadt Kehl

Frauen- und Mütterzentrum Kehl feiert Jubiläum am 18. November
Begegnungsort in der "Villa RiWa" hat Tag der offenen Tür

Kehl (st). Seit 25 Jahren ist das Frauen- und Mütterzentrum Kehl ein Begegnungsort für Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, Beratungsstelle und zugleich Bildungseinrichtung für Familien. Zur Jubiläumsfeier laden die Mitarbeiterinnen am Samstag, 18. November, von 10.30 bis 16 Uhr in die "Villa RiWa" ein. Von 12 bis 16 Uhr sind neben dem Frauen- und Mütterzentrum auch alle anderen Einrichtungen in der "Villa RiWa" für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf dem Programm stehen neben einem...

  • Kehl
  • 14.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.