Sonntagsporträt

Beiträge zum Thema Sonntagsporträt

Panorama
Camilla Kallfaß liebt die Arbeit auf der Bühne. Am heutigen Sonntag, aber auch am 31. Oktober und 1. November, ist sie im Theater Eurodistrict Baden Alsace zu sehen.

Musicaldarstellerin Camilla Kallfaß
Herausforderungen nimmt sie an

Schutterwald. Angst vor Herausforderungen hat sie nicht: Camilla Kallfaß steht mit Leidenschaft auf der Bühne und liebt es, sich in einen anderen Charakter zu verwandeln. "Das macht für mich mein Leben bewusster", sagt die Musicaldarstellerin, die im Augenblick in dem Stück "Ein wenig Farbe" im Theater Eurodistrict Baden Alsace auf der Bühne steht. Geboren wurde sie 1982 in Heidelberg. "Aber da habe ich nur ein halbes Jahr gelebt", sagt sie mit einem Lachen. Die Familie zog nach Freiburg, wo...

  • Schutterwald
  • 23.10.20
Panorama
Bruder Otto hat den "wahnsinnigen Kraftplatz" rund um die Jakobskapelle oberhalb Wolfachs für sich und sein Wirken entdeckt.

Sonntagsporträt: Bruder Otto
Erfülltes Leben in freiwilliger Einsamkeit

Wolfach. Wer den Weg zu Bruder Otto finden möchte, erblickt sein Refugium oberhalb von Wolfach, wenn der St.-Jakobs-Weg aus dem Wald auf eine Lichtung führt. Das Wohnhaus und die Jakobuskapelle rücken sich an einem Berghang ins Blickfeld. "Hier wohnt Bruder Otto" steht an der Haustür. Ein Mann mit grauem Rauschebart, bekleidet mit dem Habitus, der Ordenstracht, öffnet die Tür: "Grüß Gott", erklingt seine fröhliche, jung gebliebene Stimme. Aufregende Lebensreise Bruder Otto ist 62 Jahre alt...

  • Wolfach
  • 16.10.20
Panorama
Ein kreativer Kopf: Marcus Christek ist derzeit als Marc Crown erfolgreich in der Elektro-Dance-Szene unterwegs

Sonntagsporträt: Marcus Christek
Exot lebt seine Kreativität aus

Baden-Baden/Kehl. Vom Einzelhandelskaufmann über ein eigenes Mode-Label bis in die Musik-Charts mit eigenen Songs: Marcus Christek hat seine kreative Ader auf die verschiedensten Weisen ausgelebt. Gestartet ist er beruflich dagegen eher klassisch: Geboren in Freudenstadt, wuchs der heute 47-jährige Christek in Gengenbach auf und absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in Offenburg. "Das ist nichts für mich", hat Marcus Christek nach seiner Ausbildung...

  • Kehl
  • 09.10.20
Panorama
Der gebürtige Gengenbacher Leonard Küßner verleiht Filmen mit seinen Kompositionen eine unverwechselbaren Klang und Atmosphäre.

Leonard Küßner im Porträt
Durch seine Musik wird ein Film erst komplett

Offenburg. Ohne die passende Musik funktioniert kein Film – erst dadurch werden Szenen spannend, romantisch oder gruselig. Leonard Küßner ist genau dafür verantwortlich: Der gebürtige Gengenbacher ist Filmkomponist und hat bereits für die unterschiedlichsten Projekte die passende musikalische Atmosphäre geschaffen. "Ich habe an der Musikschule mit Schlagzeug begonnen", erzählt der 26-Jährige, der heute in Offenburg lebt. Schon damals habe sein Lehrer Studioaufnahmen mit den Schülern gemacht....

  • Ortenau
  • 02.10.20
Panorama
Andrea Rumpf leitet seit 25 Jahren die Geschicke des Stadtarchivs Achern und hat vor allem am Anfang echte Grundlagenarbeit geleistet.

Stadtarchivarin Andrea Rumpf
"Verwaltung musste ich erst erziehen"

Achern. "In der Schule habe ich Geschichte eigentlich nicht gerne gemacht. Mit 14 Jahren wollte ich viel lieber Wildhüterin in Kenia werden", erzählt Andrea Rumpf, Leiterin der Stadtarchivs Achern. Dass sie sich dann doch für Historisches interessierte und sich für den Beruf der Archivarin entschied, wurde ein Glücksfall für die Stadt Achern. Seit mittlerweile 25 Jahren leitet sie die Geschicke des Archivs. Erst mit einem Praktikum in der 12. Klasse im Generallandesarchiv in Karlsruhe wurde...

  • Achern
  • 25.09.20
Panorama
Nicolas Uhl begeistert unter seinem Pseudonym Drive-By die Rapfans.

Nicolas Uhl aka Drive-By
"Aus einer Schwäche eine Stärke gemacht"

Offenburg. Anfang August mischte er mit seinen Freunden den Offenburger Lindenplatz auf: Nicolas Uhl aka Drive-By ist Rapper aus Leidenschaft. "Eigentlich feiere ich meinen Geburtstag im April immer mit einem Konzert mit Rapmusik im 'Kessel'", erzählt der 29-Jährige. In diesem Jahr fiel es aufgrund der Corona-Verordnungen aus. "Wir hatten alle Lust auf Auftritte", sagt Uhl. Gemeinsam mit Rezan Mamkalo von MoJo Entertainment wurde der Auftritt im Rahmen von "Sommer in der Stadt" geplant. Am Ende...

  • Offenburg
  • 18.09.20
Panorama
Seit 40 Jahren ist Herbert Agradetti beim Ortenauer Weinkeller tätig, seit 2002 als verantwortlicher Kellermeister.

Herbert Agradetti im Porträt
"Auszeichnung ist Doping für die Arbeit"

Offenburg. "Eine Auszeichnung tut jedem gut", sagt Herbert Agradetti, Kellermeister des Ortenauer Weinkellers. Geehrt wurde er für seine mittlerweile 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Dass er solange einem Betrieb die Treue gehalten hat, liegt für den sympathischen Gengenbacher vor allem am Verhältnis der Mitarbeiter untereinander und zur Geschäftsführung. "Wir finden immer ein offenes Ohr. Das macht das Arbeiten sehr angenehm und unkompliziert", so Agradetti. Und das ist für ihn der Schlüssel...

  • Offenburg
  • 11.09.20
Panorama
Ohne Volleyball geht es im Leben von Florian Scheuer einfach nicht.

Florian Scheuer und der VCO
Spieler, Teammanager und nun auch Trainer

Offenburg (gro).Der Name Scheuer und Volleyball gehören in Offenburg irgendwie zusammen. "Mein Vater hat den Volleyball-Club Offenburg (VCO) mitgegründet", erzählt Florian Scheuer. Seine Frau Tanja war lange Trainerin der Damenmannschaft des VCO und er selbst stand schon in seiner Jugend auf dem Feld. Außerdem fungierte er lange als Teammanager. Gemeinsam mit Richarda Zorn wird er als Trainerteam die Damenmannschaft in der dritten Liga in dieser Saison begleiten. "Geboren wurde ich in...

  • Offenburg
  • 28.08.20
Panorama
Gustav Heinzelmann mit der passenden Flößer-Tracht an der Kinzig

Wo Gustav Heinzelmann Erfüllung findet
Flößerei verbindet zwei Elemente

Willstätt. "Das Wasser ist mein Element, genau wie der Wald" – Gustav Heinzelmann steht mit seiner wadenlangen Lederhose aus seiner geografischen Heimat in seiner Ausstellung zur Geschichte der Flößerei im Europäischen Forum am Rhein. Dort zeigt Heinzelmann auf Schautafeln die Anfänge der Flößerei zu Zeiten der Römer. Geboren ist Heinzelmann 1944 in Fürstenfeldbruck bei München. Nach der Realschule beginnt er eine Lehre zum Industriekaufmann und macht auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur in...

  • Willstätt
  • 21.08.20
Panorama
Der neue Oberkircher Pfarrer Markus Fischer will das Gespräch mit den Menschen in seinem Seelsorgebereich suchen.

Neuer Oberkircher Pfarrer Markus Fischer
Offen sein und Profil zeigen

Oberkirch. "Es ging alles außerordentlich schnell", sagt der neue Pfarrer der Oberkircher Seelsorgeeinheit, Markus Fischer, zu seiner Bewerbung auf die Stelle. "Und in meinem Fall kam auch noch beides zusammen", nämlich, dass er nach Oberkirch wollte und auch die Diözesanleitung ihn dort für die Zukunft sah. Im Januar hat er sich dann vor Ort vorgestellt, unter anderem auch dem Pfarrgemeinderat. "Innerhalb von vier Tagen war alles klar", so Fischer. Der gebürtige Oberbayer, der die vergangenen...

  • Oberkirch
  • 14.08.20
Panorama
Jörg Beese tanzt für sein Leben gern und fühlt sich nirgends wohler als auf der Bühne.

Jörg Beese ist Teil der inklusiven Tanzkompanie "SZENE2WEI"
Bei dem ersten Auftritt flossen Freudentränen

Lahr. Wenn Jörg Beese vom Tanzen spricht, strahlt er über das ganze Gesicht. Er kann gar nicht aufhören davon zu erzählen, wie viel Spaß es ihm macht. Der 28-jährige Wahl-Lahrer ist überglücklich, dass er seine Leidenschaft zur Profession machen konnte – wenn auch erst als zweiten Beruf in der in Lahr ansässigen inklusiven Tanzkompanie "SZENE2WEI". Jörg Beese, der mit Down-Syndrom zur Welt kam, erinnert sich gut daran, dass er als Kind seinen Eltern immer gern zugeschaut hat, wenn sie zusammen...

  • Lahr
  • 07.08.20
Panorama
Inge Vollmer in ihrem "Lieblingszimmer", wie sie ihren heimischen Balkon gern nennt.

Die engagierte Lahrerin Inge Vollmer feiert 70. Geburtstag
Immer ihr Bestreben: "Frauen an die Macht"

Lahr. Inge Vollmer gehört nicht zu den Menschen, die den Mund halten. Ganz besonders dann, wenn es um die Benachteiligung von Frauen geht, erhebt sie ihre Stimme. Am Donnerstag feiert die Lahrerin ihren 70. Geburtstag und hat sich vorgenommen, nicht mehr ganz an vorderster Front zu kämpfen. "Wenn was anfällt, bin ich aber zur Stelle", räumt sie gleich im nächsten Satz ein. Schon als Jugendliche hat die gebürtige Niederschopfheimerin gespürt, dass Frauen systematisch benachteiligt werden. So...

  • Lahr
  • 31.07.20
Panorama
Gerhard Junker in seinem geliebten Garten: Sein Brunnen besteht aus einem Findling, der auf dem Kinzigtäler Jakobusweg gefunden wurde.

Motor der Jakobusfreunde Kinzigtal
Gerhard Junker zieht es auf Pilgerschaft

Schutterwald (gro). Seit er sich zum ersten Mal auf den Jakobsweg gemacht hat, lässt er ihn nicht mehr los. Gerhard Junker aus Schutterwald lebt seine Leidenschaft mit ganzem Herzen. Schon 16 Mal war er in Santiago de Compostela, aber er engagiert sich ebenfalls für das hiesige Teilstück durch das Kinzigtal. Junker ist Schutterwälder durch und durch. "Ich wurde hier geboren, wuchs hier auf und lebe sogar noch in meinem Elternhaus," erzählt der 1942 geborene Tiefdrucker. Seine Lehre...

  • Schutterwald
  • 24.07.20
Panorama
Musiker Uwe Peter Funk zusammen mit seinem Hund Lilu, die gemeinsam auf dem Musikvideo "Colour of my heart" zu sehen sind

Musiker Peter Uwe Funk erfüllt sich Wunsch
"Hat besonderen Reiz, Gedanken zu vertonen"

Kehl-Hohnhurst. Mit 13 Jahren stand für Uwe Peter Funk fest, dass er Musik machen möchte. Inspiriert dazu wurde er durch seinen damaligen Nachbarn Dieter "Wendy" Wendling. "Er war zehn Jahre älter und hat Rockmusik in der Band 'The Dogs' gespielt. Zu ihm habe ich damals aufgeschaut", erzählt Funk. Seinen Vater konnte er mit seiner Leidenschaft für die Musik nicht überzeugen, weshalb sein Nachbar ihm seine erste Gitarre gekauft hatte. "Er hat meinem Vater dann auch gesagt, dass er mir Unterricht...

  • Offenburg
  • 17.07.20
Panorama
Frank Schilli und sein Instrument: Als Musiker liebt er die Kammermusik und er unterrichtet mit Leidenschaft an der Musikschule Offenburg.

Frank Schilli spielt Kammermusik
Ein Teil eines Streichtrios

Offenburg (gro). "Musik muss aus einem herauskommen", ist sich Frank Schilli sicher. "Man muss jeden Tag zu seinem Instrument greifen wollen und Freude daran haben." Der Geiger macht aber auch keinen Hehl daraus, dass es Momente gibt, in denen ein Musiker sich durchbeißen muss. "Meine Eltern waren keine Musiker, aber sie hatten Spaß daran, dass ihre Kinder ein Instrument erlernen", erzählt der gebürtige Offenburger aus seiner Kindheit. Die Lust daran wurde durch einen Freund der Eltern...

  • Offenburg
  • 10.07.20
Panorama
Gabi Jecho in der Spielstätte des "Theaters der 2 Ufer" im Kehler Hafen, in dessen Hof das Ensemble jetzt mit Freiluft-Aufführungen in die Saison startet.

Schauspielerin Gabi Jecho hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht
Wiener Schmäh ist eine ihrer vielen Seiten

Kehl. "Spät zwar, aber Anfang des vergangenen Jahres habe ich den Schritt gewagt", erzählt Gabi Jecho strahlend. Inzwischen hat die Theaterbühne für sie einen neuen Stellenwert gewonnen. "Ich bin Künstlerin", kann sie seither voller Inbrunst sagen und damit ihre Leidenschaft auch so nach außen tragen. Das klingt besser für sie als ihre langjährige Tätigkeit bei einem amerikanischen Chemie-Unternehmen, anfangs als Dolmetscherin für Englisch und Russisch und zuletzt als Abteilungsleiterin in...

  • Kehl
  • 03.07.20
  • 1
Panorama
Dr. Dörte Tillack ist Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V. sowie im Ärztlichen Beirat Gesundes Kinzigtal.
2 Bilder

Im Einsatz für eine gute ambulante Versorgung
Dr. med. Dörte Tillack ist MQNK-Vorsitzende

Haslach. Eigentlich wollte die Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V., Dr. med. Dörte Tillack, schon immer Ärztin werden. Eine mögliche Alternative wäre für sie lediglich Tänzerin gewesen. Denn mit acht Jahren begann sie im Verein zu tanzen. "Es war eine Kombination von Ballett und Ausdruckstanz", beschreibt die heute 49-Jährige. "Wir trainierten drei Mal die Woche und hatten Auftritte. Das ging schon in Richtung Leistungssport und spielte eine wichtige...

  • Haslach
  • 26.06.20
Panorama
Walter Roth hat großen Erfolg mit seinem spannenden Buch "Soko Erle", das zu großen Teilen auf der heimischen Dachterrasse in Ettenheim entstanden ist.

Vom Pressesprecher zum Bestseller-Autor
Walter Roth hat ein Buch über Polizeiarbeit geschrieben

Ettenheim. Dass sein Name einmal auf der Spiegel-Bestseller-Liste zu finden sein würde, damit hätte Walter Roth niemals gerechnet. "Es ist einfach unglaublich", ist er immer noch überrascht und stolz zugleich. Der ehemalige Pressesprecher des Polizeipräsidiums Freiburg erzählt in "Soko Erle" die Geschehnisse rund um den Mord an der Joggerin Carolin G. aus Endingen. Ein Fall, der 2016 bundesweit Aufsehen erregte und letztlich dank einer kriminalistischen Meisterleistung gelöst werden...

  • Ettenheim
  • 19.06.20
Panorama
An dieser Wand hat alles angefangen: An der Unionbrücke in Offenburg startete Markus Schwendemann mit den ersten Graffitis.

Graffiti-Künstler Markus Schwendemann ist vor allem Writer
Reiz der ganz großen Wände ist ungebrochen

Offenburg. Sein Atelier befindet sich auf dem Holderstock. Dort stehen die eher kleinformatige Werke des Offenburger Graffitikünstlers Markus Schwendemann, bei denen er mit unterschiedlichen Untergründen arbeitet. Doch er beherrscht auch die besonders großen Formate, wie er kürzlich zeigte: Der 35-Jährige hat eine Wand des Technologieparks Offenburg gestaltet. Das Graffiti ist von weither zu sehen. Geboren wurde Schwendemann in Offenburg, dort wuchs er auf. Die Frage nach der Schule...

  • Ortenau
  • 12.06.20
Panorama
Ulrich Achauer ist derzeit im Homeoffice und heimischen Garten in Kehl aktiv statt in Vorlesungssälen der Universität Straßburg.

Geophysiker Ulrich Achauer
Wissenschaftliche Spur zu den Beben der Erde

Kehl. Seit über elf Wochen, von einem Tag auf den anderen, ergeht es Prof. Dr. Ulrich Achauer wie vielen anderen auch – allerdings: Er wird noch einige Wochen, vielleicht Monate, warten müssen, bis er an seinen Arbeitsplatz zurückkehren kann: Achauer ist Geophysiker am Institut de Physique du Globe der Straßburger Universität. Seither gab es keine Lehre und keine Prüfungen. Geblieben ist ihm derzeit die Tätigkeit als Gutachter und Editor für wissenschaftliche...

  • Kehl
  • 05.06.20
Panorama
Die Wolfacherin Sandra Boser ist Abgeordnete, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen.

Sandra Boser - eine erfolgreiche Frau
Betriebswirtin, Mutter, Landespolitikerin

Wolfach. Normalerweise würde Sandra Boser Montagmorgen um diese Uhrzeit gerade mit dem Zug im Hauptbahnhof in Stuttgart eintreffen. Aber was ist in Zeiten von Corona schon normal. Da viele Besprechungen derzeit über Videokonferenzen stattfinden, kann die Abgeordnete, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen an diesem Tag von zu Hause aus arbeiten und sich zudem Zeit für die Guller-Redaktion nehmen. Es gibt aber auch Präsenztermine...

  • Wolfach
  • 29.05.20
Panorama
Die Offenburgerin Carmen Stürzel brachte die Idee des Vorlesens nach einem Aufenthalt in den USA mit nach Deutschland. Foto + Titelseite: Michael Bode

Carmen Stürzel ist Gründerin des Vereins Lesewelt Ortenau
Mit einem Näschen für tolle Ideen ausgestattet

Offenburg. Manchmal kommen auch richtig gute Ideen und Trends aus den USA. Eine davon hat Carmen Stürzel, Vorstandsvorsitzende des Vereins Lesewelt Ortenau, über den großen Teich mitgebracht. "Ich war Mitte der 80er-Jahre für zwei Jahre als Mitglied der 'Aktion Sühnezeichen Friedensdienste' in den USA. In Pittsburgh habe ich dann das Projekt 'Beginning with Books' kennengelernt. Dort las eine Freundin immer einem kleinen Jungen in einer Bibliothek ehrenamtlich Geschichten vor", erzählt Stürzel...

  • Offenburg
  • 15.05.20
Panorama
Geschäftsführerin Margit Langer freut sich darüber, dass das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof am heutigern Sonntag wieder für Besucher öffnet.

Vogtsbauernhof
Margit Langer hat den schönsten Arbeitsplatz der Welt

Gutach. Es riecht nach frisch gemähtem Gras. Ein Schaf blöckt in der Ferne. Kinderlachen und die Klänge von Kuckuckspfeifen sind durch das weit geöffnete Fenster im Büro von Margit Langer zu hören. Schaut die Geschäftsführerin von ihrem Schreibtisch auf, blickt sie direkt in das Freilichtmuseum mit seinen historischen Gebäuden. Idylle pur – ein bisschen wirkt alles so, als wäre man aus der Zeit gefallen. Das gilt aber nur für den Ausblick. Das Büro selbst ist mit modernster Technik ausgestattet...

  • Gutach
  • 08.05.20
Panorama
Den Spaß am Spiel hat Peter Stöhr noch lange nicht verloren.

Peter Stöhr ist musikalisch breit aufgestellt
Mit Querflöte und Saxophon

Offenburg (gro). Im Augenblick herrscht weitgehend Ruhe in der Musikschule Offenburg-Ortenau, nur ein Schlagzeug ist zu hören. "Wir unterrichten im Wesentlichen online oder über Videos", verrät der fachliche Leiter Peter Stöhr. "Aber auf Dauer ist das keine Lösung." Geboren wurde Peter Stöhr 1958 in Haslach im Kinzigtal. Er besuchte das Robert-Gerwig-Gymnasium in Hausach und machte seine ersten musikalischen Schritte im Musikverein. Von Anfang an war die Querflöte sein Instrument, mit 16...

  • Offenburg
  • 24.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.