Sonntagsporträt

Beiträge zum Thema Sonntagsporträt

Panorama
Auf dem Weg in einem neuen Lebensabschnitt: Kurt Kern gibt im Oktober den Landesvorsitz von ILCO ab und wird 2020 nach Offenburg umziehen.

Im Sonntagsporträt: Kurt Kern aus Meißenheim
Herausforderungen gilt es für ihn, zu meistern

Meißenheim. Ob unter der Woche oder am Wochenende, bei Kurt Kern klingelt oft das Telefon. In der Regel suchen Menschen seine Hilfe, die von einer harten Diagnose getroffen sind: Darmkrebs und der Einsatz eines Stomas – also eines künstlichen Darmausgangs. "Wenn es nicht um medizinische Fragen geht, dann versuche ich ihnen zu helfen", sagt der langjährige Landesvorsitzende von ILCO, einer bundesweiten Selbsthilfevereinigung. Kern weiß, wovon er spricht, schließlich veränderte die Diagnose...

  • Meißenheim
  • 18.10.19
  • 34× gelesen
Panorama
Sein Vater Franz war und ist immer noch großes Vorbild für Europa-Park-Chef Roland Mack, der nächste Woche seinen 70. Geburtstag feiert.

Roland Mack wird 70
Der Europa-Park ist sein Leben

Rust. Dass die Eröffnung der neuen Wasserwelt des Europa-Parks Rulantica fast eine Punktlandung zum 70. Geburtstag wird, war nicht geplant. Umso mehr freut sich Roland Mack, seinen Ehrentag am 12. Oktober dort verbringen zu können. "Den Entertainment-Anteil werden wir im Wasserpark erleben, die eigentliche Geburtstagsfeier findet dann im Hotel 'Krønasår' statt", erzählt der Jubilar. Einmal Chef von Deutschlands größtem Freizeitpark zu sein, hatte Roland Mack nicht im Sinn, als er 1969 nach...

  • Rust
  • 04.10.19
  • 756× gelesen
  •  2
  •  2
Panorama
"Dieses Haus wird leben", kündigt Guido Schumacher für das "Theater Eurodistrikt BAden ALsace" mit der neuen Spielstätte am Europäischen Forum am Rhein an.

Guido Schumacher, Geschäftsführer beim Eurodistrikt-Theater
"Dies ist die logische Folge meiner Biografie"

Offenburg. Es war ein weiter Weg, der den Theatermacher und heutigen Geschäftsführer des "Theaters Eurodistrikt BAden ALsace", Guido Schumacher, in die Ortenau führte. Am Samstag, 28. September, war mit der Uraufführung des neuen Stücks "Rheinsymphonie" feierliche Eröffnung der neuen Spielstätte im Europäischen Forum am Rhein. Die Geschichte des Rheins und seiner Anrainer bilden den Mittelpunkt des Multimediaspektakels. Die Bedeutung des Theaters für beide Regionen soll zudem die Auflösung vom...

  • Offenburg
  • 27.09.19
  • 218× gelesen
Panorama
Ein Paar wie Pech und Schwefel vor der Gitarrenkarikatur auf der Garagenwand: Oli Reister mit seiner Lieblingsgitarre, der Telecaster

Oliver Reister, Virtuose an der Gitarre
Ein Saitenmensch, der seine Instrumente liebt

Kehl. Kehl. Hornhaut hat er auf den Fingerkuppen – und seine Bescheidenheit ziert ihn. Die Hornhaut kommt nicht von ungefähr. Täglich übt er auf einer seiner vielen Gitarren. Oliver Reister, inzwischen 56 und Papa von zwei erwachsenen Söhnen, ist ein echter "Wuehli", wie man im Hanauerland zu Menschen sagt, die richtig ranklotzen können. Nicht nur im Beruf. Im Stahlwerk steht er seinen Mann. Aber wenn er dann heimkommt, setzt er sich hin und übt Gitarre. Sonntagsporträt Schon ein halbes...

  • Kehl
  • 20.09.19
  • 116× gelesen
Panorama
Afrika lässt Birgitta Bahner auch in ihrer Freizeit nicht mehr los. Die Verwaltungsangestellte hat ein Buch über Afrika geschrieben und malt Bilder mit afrikanischen Motiven.

Sonntagsporträt
Birgitta Bahner hat in Benin gelebt

Kippenheim. Birgitta Bahner hat ein Buch geschrieben. „Grüße aus Benin“ heißt der Titel des 452-seitigen Werks, in dem die 57-Jährige aus Kippenheim über ihre Erlebnisse aus zwei Jahren Entwicklungshilfe erzählt. Von Januar 1994 bis Februar 1996 hat sie mit ihrem Mann Heinz und den Kindern Michael und Rebekka in dem kleinen Dorf La Aheme in Benin am Atlantik verbracht. „Afrika ließ mich seither nicht mehr los, gibt sie zu. Sie hat noch immer Kontakt mit den Einheimischen. Mit ihrer damaligen...

  • Kippenheim
  • 13.09.19
  • 191× gelesen
Panorama
Jean-Marie Woehrling ist Leiter des Elsässischen Kulturzentrums. Deutsche Literatur wird dort angeboten und Veranstaltungen finden dort statt. Foto:

Jean-Marie Woehrling leitet das Elsässische Kulturzentrum
"Deutsch ist Hinterhof meiner eigenen Kultur"

Straßburg. Wer sich mit Jean-Marie Woehrling über sein Engagement austauscht, landet unweigerlich in der gemeinsamen Geschichte Deutschlands und Frankreichs und im Speziellen des Elsass und Badens. Einer Geschichte, deren Gemeinsamkeiten er seit einigen Jahren herausarbeitet. Jean-Marie Woehrling ist seit neun Jahren Vorsitzender der René-Schickele-Gesellschaft und damit Leiter des Elsässischen Kulturzentrums – einem Ort zum Austausch, zur Bildung, zur Information und als Spiegel aller Arten...

  • 06.09.19
  • 154× gelesen
Panorama
Seit 2003 leitet Lothar Kimmig die Kultur- und Tourismus GmbH in Gengenbach mit viel Leidenschaft.

Lothar Kimmig bringt Gengenbach touristisch nach vorn
Musik zu machen, ist sein liebster Ausgleich

Gengenbach. "Meine Arbeit wird nie langweilig", stellt Lothar Kimmig, Geschäftsführer der Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach, fest. Kein Wunder, schließlich sind in seinem Haus auch sehr unterschiedliche Bereiche gebündelt. "Die Kombination aus Kultur und Tourismus hat mich in Gengenbach von Anfang an gereizt", sagt Kimmig. Geboren wurde der 49-Jährige in Oberkirch, aufgewachsen ist er in Bad Peterstal-Griesbach und dort lebt er noch heute mit seiner Familie. "Ich stamme aus Peterstal,...

  • Gengenbach
  • 30.08.19
  • 121× gelesen
Panorama
Querflöten sind für Bernhard Hammig aus Lahr Beruf und Hobby zugleich.

Familientradition verpflichtet
Bernhard Hammig ist Holzblasinstrumentenmachermeister

Lahr. Bernhard Hammig hat einen Beruf, den es nicht allzu oft gibt. Nur etwa eine Handvoll Holzblasinstrumentenmachermeister gibt es derzeit in Deutschland. Der Lahrer kann dabei auf eine recht einzigartige Familiengeschichte zurückblicken, denn mit der zehnten Generation hat der Instrumentenbau bei den Hammigs eine lange Tradition. "Ich war schon als Kind immer bei meinem Opa und meinem Vater in der Werkstatt", erinnert sich der 53-Jährige. Er war fasziniert vom handwerklichen Geschick, der...

  • Lahr
  • 23.08.19
  • 244× gelesen
Panorama
Stadtpoet Klaus Huber

Sonntagsporträt Klaus Huber
Und ständig kratzt die Feder über das Papier

Achern. Im Jahr 1988 hatte der Stadtpoet Klaus Huber eine "schicksalhafte Begegnung" mit Baldur Seifert – wie er es selbst beschreibt –, der bei SWR4 die Radiosendung "Von Zehn bis Zwölf" moderierte. Dort zitierte er regelmäßig Gedichte von Klaus Huber, so dass der Poet auch über die Grenzen seiner unmittelbaren Heimat bekannt wurde. "Er war ein Freund und Förderer", schwärmt Huber. Nach dessen Tod übernahm er die Nachfolge als Vorsitzender des Steinbach-Ensembles. In Seligenstadt wurde er von...

  • Achern
  • 16.08.19
  • 162× gelesen
Panorama
Marion Stieglitz arbeitet als Redakteurin für Wohn- sowie Gartenzeitschriften und schreibt in ihrer Freizeit romantische Romane.Foto: Michael Bode

Marion Stieglitz: Karla Kolumna war ihr erstes Vorbild
Eine Frau, die es nicht beim Träumen belässt

Offenburg. Bei Anna dreht sich alles um die Planung ihrer Traumhochzeit. Lilly geht nach einer großen Enttäuschung neue Wege und erfüllt sich den Traum vom Hotel nur für weibliche Gäste. Beide Frauen verwirklichen nicht nur ihre Träume, sondern haben eine weitere Gemeinsamkeit: Sie existieren gar nicht wirklich. Lilly und Anna sind Romanheldinnen, deren Charaktere und Geschichten sich Marion Stieglitz ausgedacht hat. Damit hat sich die 38-Jährige ihren Traum erfüllt. Marion Stieglitz ist...

  • Offenburg
  • 09.08.19
  • 121× gelesen
Panorama
William Sánchez H. ist einer der beiden Leiter der inklusiven Lahrer Tanzkompanie "SZENE2WEI", außerdem Art Director und Choreograf von "THEGARDEN – performing arts" in Essen.

Inklusvie Tanzkompanie "SZENE2WEI"
William Sánchez H. hat Rhythmus im Blut

Lahr. William Sánchez H. tanzt schon sein Leben lang. "Wir sind immer in Bewegung, das ist Teil unserer Kommunikation", sagt der gebürtige Kolumbianer. Doch längst nicht alle seiner Landsleute machen wie der 38-Jährige das Tanzen auch zu ihrem Beruf: Er ist unter anderem künstlerischer und choreografischer Leiter der inklusiven Tanzkompanie "SZENE2WEI" mit Sitz im Lahrer Zeitareal und diesjähriger Träger des Lahrer Projektpreises Sternschnuppen. Aufgewachsen in Bogotá Sánchez ist in...

  • Lahr
  • 02.08.19
  • 226× gelesen
Panorama
Andreas Kurrus und seine Lieblingsfigur: Der Kasper spielt in vielen seiner Stücken mit.

Er lässt die Puppen tanzen
Marionettenspieler Andreas Kurrus

Gengenbach (gro). "Die Marionette, die nicht ich, sondern mein Cousin geschenkt bekam, ist eigentlich der Grund, warum ich Puppenspieler wurde", sagt Andreas Kurrus und lacht dabei. "Es hat mich von Kindheit an interessiert." Aufgewachsen ist der 51-Jährige in Freiburg, in einem Drei-Generationen-Haus wie er sagt. Seit gut zehn Jahren wohnt er in Gengenbach. "Ich bin hier sesshaft geworden", so Kurrus mit Blick auf das Fachwerkhaus, in dem er lebt und arbeitet, und das er mit seiner...

  • Gengenbach
  • 26.07.19
  • 219× gelesen
Panorama
Die Musik mit dem Baritonhorn, seine Firma und seine Familie hat Hans-Dieter Mann in den vergangenen Jahrzehnten unter einen Hut gebracht.

Hans-Dieter Mann war über 40 Jahre im Konkordia-Vorstand
Das Ehrenamt bestimmt die Hälfte seines Lebens

Willstätt. In der Zeit, während in anderen Vereinen mehrere Generationen von ehrenamtlichen Vorständen aktiv sind, hat Hans-Dieter Mann eine Spanne von fast vier Jahrzehnten allein geprägt: Insgesamt 43 Jahre, davon 38 im Vorstand, war er maßgeblich im Musikverein Konkordia Willstätt tätig. "Was er getan hat, kann einer alleine heute nicht mehr leisten", hieß es daher auch, als er vor wenigen Wochen seinen Rückzug erklärte. In dieser Zeit hat der 70-Jährige aber nicht nur das Vereinsleben...

  • Willstätt
  • 13.07.19
  • 71× gelesen
Panorama
Dr. Nikolas Stoermer wollte eigentlich mal Förster werden. Heute ist er Erster Landesbeamter beim Landratsamt Ortenaukreis.

Sonntagsporträt
Die Natur und Umwelt liegen ihm am Herzen

Offenburg. Ganz zu Anfang drei Worte zu Nikolas Stoermer: Landesbeamter, Verwaltung, Jura. Wer das trocken findet, der sieht sich bei einem persönlichen Gespräch mit dem Dezernenten für Kommunales, Gewerbeaufsicht und Umwelt im Landratsamt Ortenaukreis getäuscht. Keine markigen Sätze Nikolas Stoermer spricht weniger in markigen Sätzen, wie es vielleicht so mancher Politiker tun würde. Wenn er etwas sagt, dann überlegt er kurz, wägt seine Worte ab und spricht dann ruhig, bestimmt, aber...

  • Offenburg
  • 05.07.19
  • 260× gelesen
Panorama
José F. A. Oliver hat schon auf der ganzen Welt gearbeitet. Bücher von ihm wurden in 20 Sprachen übersetzt.

Schriftsteller José F. A. Oliver
Sein Herz gehört der Dichtkunst

Hausach. José F. A. Oliver erinnert sich an den ersten Leselenz 1998, als wäre die Premiere erst gestern gewesen: "Alles fing an mit drei Schriftstellern und 13 Zuschauern." 2018 waren es rund 5.000 Besucher, 66 Schulklassen und über 70 Mitwirkende. Das Literaturfestival ist aber auch über diese reinen Zahlen hinaus gewachsen und genießt international hohes Ansehen. Tatsächlich ist es dem Gründer und Kurator gelungen, mit dem Leselenz ein Stück deutsche Literaturgeschichte zu schreiben. In 20...

  • Hausach
  • 28.06.19
  • 89× gelesen
  •  1
Panorama
Paul Witt wird auch weiterhin der Bibliothek der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl einen Besuch abstatten.

Paul Witt geht als Rektor der Hochschule Kehl in Ruhestand
"Die Lehre hat mir die meiste Freude bereitet"

Kehl. Niemals geht man so ganz – das gilt auch für den scheidenden Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl. Seit Mitte dieser Woche ist Paul Witt zwar offiziell im Ruhestand, aber einen Lehrauftrag behält er weiter. "Es ist ein schönes, aber auch gemischtes Gefühl", erklärt Witt mit dem Blick auf den Austausch mit den Professoren-Kollegen und den Studenten. Quasi als eine Nachlese der jüngsten Kommunalwahl in Baden-Württemberg wird Witt mit den Kehler Studenten analysieren,...

  • Kehl
  • 22.06.19
  • 253× gelesen
Panorama
Axel Richter kümmert sich seit 2011 um Obdachlose.
3 Bilder

Sonntagsporträt
Axel Richter möchte den Menschen helfen, die keiner sieht

Offenburg. Wenn Axel Richter spricht, dann ruhig und überlegt. Der Vorsitzende des Fördervereins der Pflasterstube im St. Ursulaheim in Offenburg, an der Obdachlose medizinisch versorgt werden, wählt seine Worte mit Bedacht. Er lese gerade ein Buch über sozialen Kapitalismus. "Eine erstrebenswerte Idee", wie er sagt. Mit der derzeitigen Form des Kapitalismus ist er nicht einverstanden. "Diese Variante zerstört unsere Werte, unsere Ethik." Die Schwächsten der Gesellschaft würden das am...

  • Offenburg
  • 14.06.19
  • 216× gelesen
Panorama
Das KiK in Offenburg ist ohne Loretta Bös fast nicht vorstellbar. Für ihr vielfältiges Engagement wurde sie mit dem Senator-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Engagement im KiK und Pflasterstube
Stadträtin Loretta Bös setzt sich ein

Offenburg. Geboren wurde sie im Ruhrgebiet, doch schon mit zehn Jahren zog sie mit ihrer Mutter und ihren Schwestern nach Offenburg – und wurde hier heimisch. Loretta Bös hat gerade den Wiedereinzug in den Offenburger Stadtrat geschafft und ist vielseitig engagiert. Jeder, der im KiK – Kultur in der Kaserne ein Konzert besucht oder auf ein Bier einkehrt, kennt die 62-Jährige. Schließlich steckt sie seit vielen Jahren viel Herzblut in das besondere Kulturangebot. Auch die Pflasterstube in...

  • Offenburg
  • 07.06.19
  • 115× gelesen
Panorama
Beste 1960er-Fahrgemeinschaft: Andreas Schengel (1964) und Omnibus Willi (1963) – der Name des Mercedes-Oldies ist eine Hommage an den ehemaligen "Ritter"-Hotelier Wilhelm Brunner.

Andreas Schengel und Kultbus Willi
Gemeinsam fahren sie "Lecker aufs Land"

Offenburg. Er sieht umwerfend aus, und das gerade mal zwei Tage nach der Paul-Pietsch-Classic-Rallye! Für das makellose Aussehen hat Andreas Schengel gesorgt, Willis Chauffeur. Er hegt und pflegt den Oldtimer-Mercedes-Bus, so wie den gesamten Fuhrpark im Durbacher Hotel "Ritter". Zu Willi hat er jedoch eine besondere Beziehung: Seit 2011 kutschiert er mit eben diesem Omnibus fünf Landfrauen und Hofbesitzerinnen für die SWR-Kochdoku „Lecker aufs Land“ durch das Sendegebiet. Wie es dazu kam?...

  • Durbach
  • 31.05.19
  • 225× gelesen
Panorama
Auch mit fast 75 Jahren fährt Wolfgang Wurz jährlich zwischen 6.000 und 8.000 Kilometer.

Wolfgang Wurz: Auf dem Rennrad zur Völkerverständigung
Mit fast 75 Jahren noch immer fest im Sattel

OG-Zell-Weierbach (mak). Zu seinem 75. Geburtstag am 6. Juni hat Wolfgang Wurz eigentlich nichts Großes geplant. Dabei hätte er allen Grund, sich feiern zu lassen. Denn Wolfgang Wurz ist nicht nur ein sehr erfolgreicher Amateur-Radrennfahrer gewesen, sondern er wurde auch zum Botschafter der Völkerverständigung zwischen seiner Heimatstadt Offenburg und dem italienischen Pietra Ligure, deren Partnerschaft er maßgeblich vorantrieb. Fast 60 Jahre auf dem Rad Angefangen hat alles im Alter von...

  • Offenburg
  • 24.05.19
  • 113× gelesen
Panorama
Anne Obrecht ist Erdbeerkönigin aus Leidenschaft. Das Wissen über die Frucht hat sie vor allem ihrem Vater Wendelin und ihrem Bruder Andreas zu verdanken.

Anne Obrecht
Botschafterin einer beliebten Frucht

Oberkirch-Bottenau. Oberkirch hat gewählt. Gemeint sind nicht etwa die Europa- oder Kommunalwahl, denn diese erfolgen erst am nächsten Sonntag. Es ging bei dieser besonderen Wahl eher um ein 20-jähriges zierliches Mädchen aus Bottenau. Erste baden-württembergische Erdbeerkönigin Ihr Name ist Anne Obrecht, der eine große Ehre zuteil wurde: Sie setzte sich in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch in der Wahl zur ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin gegen Leonie Fischer aus Neuenstadt...

  • Oberkirch
  • 17.05.19
  • 283× gelesen
Panorama
Gerda Bohnert im früheren Ratssaal des Gengenbacher Rathauses, wo sie als Stadträtin angefangen hat.

Gerda Bohnert ist Stadträtin und in vielen Ehrenämtern aktiv
Eine Gengenbacherin aus voller Leidenschaft

Gengenbach. Vier Bürgermeister – Otto Fellhauer, Jürgen Eggs, Michael Roschach und Thorsten Erny als amtierenden – hat sie in der Stadt Gengenbach aktiv als Stadträtin erlebt: Gerda Bohnert, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, und ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen aktiv, ist eines der langjährigsten Mitglieder eines Gemeinderats, das nach der Wahl am 26. Mai nicht wieder antritt. Im Rahmen eines Jugendforums war Bohnert während der Gemeindereform in Gengenbach und den heutigen...

  • Gengenbach
  • 03.05.19
  • 158× gelesen
Panorama
Dieter Blaeß, Abteilungspräsident Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen am RP Freiburg, geht jetzt Ende April in Ruhestand, bleibt seinem Beruf aber verbunden.

Dieter Blaeß
Seine Leidenschaft gehört der Landwirtschaft

Ortenau. Eigentlich hätte er aus dem Amt des Abteilungspräsidenten am Regierungspräsidium Freiburg schon ausscheiden und den Schreibtisch räumen können. Doch Dieter Blaeß, der am 22. Februar, seinem 65. Geburtstag, in den Ruhestand verabschiedet worden war, überlässt seinem Nachfolger keine unerledigten Aufgaben. Geschmeidige Übergänge schaffen, das ist für ihn selbstverständlich – auch wenn er damit einige Wochen Urlaub verschenkt. Das sieht er locker. Wirklich wichtig sei immer nur die...

  • Ortenau
  • 26.04.19
  • 120× gelesen
Panorama
Ans Aufhören denkt sie noch lange nicht: Seit ihrer Heirat liebt Brigitte Hahn nicht nur Ehemann Theo, sondern auch ihr abwechslungsreiches Schausteller-Leben

Brigitte Hahn heiratete in eine Schausteller-Dynastie ein
„Ich bin einfach in mein Leben reingewachsen"

Kehl. Sie wirkt energiegeladen und kein bisschen müde, obwohl der Aufbau des Kehler Ostermarkts in vollem Gange ist – und sie Ansprechpartnerin für jeden und alles. Schließlich liegt die komplette Organisation in Händen der Schausteller-Dynastie Hahn. Und das seit 1953 – „Ich bin so alt wie der Ostermarkt, 66 Jahre“, erzählt Brigitte Hahn lachend, ein bisschen so, als sei sie selbst erstaunt. Erstaunt auch darüber, wie schnell die Zeit vergangen ist, seit sie 1971 in die Schaustellerfamilie...

  • Schwanau
  • 18.04.19
  • 464× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.