Katrin Schütz

Beiträge zum Thema Katrin Schütz

Lokales

Schulwettbewerb „Bildungspartnerschaften digital“
HFG war erfolgreich

Stuttgart/Oberkirch (st). Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Katrin Schütz, zeichnete am Donnerstag, 25. Februar, im Rahmen einer digitalen Preisverleihung zum Wettbewerb „Bildungspartnerschaften digital“ 30 Schulen aus. Zudem wird eine Schule mit dem Sonderpreis „Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Zur Umsetzung ihrer Projektideen erhalten die Siegerschulen ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro. Aus dem Ortenaukreis war das Hans-Furler- Gymnasium aus Oberkirch...

  • Oberkirch
  • 25.02.21
Marktplatz

Auszeichnung Industrie 4.0
Kasto überzeugt mit intelligenter Lagerverwaltung

Stuttgart/Achern (st). Staatssekretärin Katrin Schütz hat per Videobotschaft die aktuellen Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. „Baden-Württemberg ist Vorreiter bei zukunftsweisenden Technologien wie der Künstlichen Intelligenz und der Umsetzung von innovativen Ideen für die Industrie der Zukunft. Mit der Auszeichnung wollen wir gerade kleine und mittlere Unternehmen motivieren, die realen Chancen durch Industrie 4.0 aktiv anzugehen“,...

  • Achern
  • 04.08.20
Lokales

Haslacher Gedenkstätte Vulkan erhält Kulturerbe-Siegel
Grenzüberschreitende Vermittlungsarbeit gewürdigt

Halsach (st). Der Haslacher Gedenkstätte Vulkan wurde das europäische Kulturerbe-Siegel verliehen. Staatssekretärin Katrin Schütz überreichte die Auszeichnung an deren Leiter Sören Fuß.  Wie das Wirtschaftsministerium mitteilt, würdigt die Auszeichnung die gemeinsame grenzüberschreitende Vermittlungsarbeit der Gedenkstätten des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof. Eine Auszeichnung erhielten die zwölf Gedenkstätten der Außenlagerstandorte in Baden-Württemberg sowie die...

  • Haslach
  • 15.06.18
Marktplatz
Katrin Schütz, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Baden- Württemberg (Mitte) mit Unternehmensgründer und Inhaber Erwin Junker (rechts) und CEO Rochus Mayer.

Staatssekretärin Katrin Schütz zu Besuch bei der Junker Gruppe
Digitalisierung schafft neue Perspektiven

Nordrach (st). Katrin Schütz, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Baden- Württemberg, besuchteden Schleifmaschinenhersteller Junker. Am Firmensitz in Nordrach informierte sie sich über die Vorreiterrolle des Traditionsunternehmens bei der Digitalisierung von Schleifmaschinen. Außerdem zeigte die Wirtschaftsexpertin großes Interesse an der internationalen Ausrichtung des badischen Unternehmens. „Digitalisierung versetzt uns in die Lage, Energie und Ressourcen effizienter einzusetzen und...

  • Nordrach
  • 02.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.