Kehler Hafen

Beiträge zum Thema Kehler Hafen

Polizei

Motorradfahrer entkommt
Streifenwagen verunfallt während Verfolgungsjagd

Kehl. Einer Kehler Polizeistreife fiel am Montagabend gegen 18 Uhr ein Motorradfahrer auf, der im Zusammenhang mit Raubdelikten am Nachmittag im Bereich Kinzigstraße/Läger kontrolliert werden sollte. Die Beamten nahmen laut Pressemeldung unter Blaulicht die Verfolgung auf, nachdem der unbekannte Fahrzeugführer keine Anstalten machte anzuhalten. Dieser beschleunigte und versuchte durch riskante Fahrmanöver in Richtung Hafengebiet zu flüchten. Am Kreisverkehr Hafenstraße/Carl-Benz-Straße...

  • Kehl
  • 16.10.19
ExtraAnzeige
Maier + Kaufmann in Kehl
5 Bilder

Maier + Kaufmann in Kehl
Baustoffhandel für berufliche und private Bauherren

Kehl. Der Maier + Kaufmann Baustoffhandel in Kehl ist der Baustoffprofi in Kehl rund um das Bauen und Modernisieren für private und gewerbliche Kunden. Auf dem rund 5.000 Quadratmeter großen Gelände mit einer etwa 2.000 Quadratmeter großen Lagerhalle findet der Kunde alles, was er zum Bauen, Modernisieren oder Renovieren benötigen wird. Zusätzlich bietet der Baustoffprofi alles für den Holzbau und Gartenbaumaterialien an. Das zusätzliche Warensortiment in der firmeneigenen Ausstellung in...

  • Kehl
  • 06.08.19
ExtraAnzeige
Das Team der KFZ-Werkstatt Peter Müller

Peter KFZ-Werkstatt Kehl
Breites Leistungsspektrum um Fahrzeuge aller Art

Kehl. Die Peter Müller Kfz- Werkstatt besteht seit dem Jahre 1990, und ist der Ansprechpartner in Kehl, wenn es um das Auto geht. Das von Inhaber Peter Müller geführte Unternehmen, bietet ein breites Leistungsspektrum für seine Kunden in deutscher, französischer, englischer und spanischer Sprache an. LeistungspektrumHierzu gehören zunächst die Inspektionen für die Kraftfahrzeuge mit einer regelmäßigen Pflege für den Werterhalt und die Betriebssicherheit eines Fahrzeuges unerlässlich. So...

  • Kehl
  • 06.08.19
Polizei

Tödlicher Arbeitsunfall
Kleidung verfängt sich in Maschine

Kehl. Ein Arbeitsunfall im Kehler Hafengebiet hatte am Mittwoch für einen Mann ein tragisches Ende. Dieser war in der Oststraße gegen 7 Uhr damit beschäftigt, eine metallverarbeitende Maschine zu bedienen, als nach ersten Erkenntnissen ein Kleidungsstück in die Maschine eingezogen wurde. Der Arbeiter zog sich hierbei derart schwerwiegende Verletzungen zu, dass er diesen noch vor Ort erlag. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

  • Kehl
  • 22.03.18
Polizei
Ein Maschinenbrand im Raiffeisen-Kraftfutterwerk in der Nacht von Donnerstag auf Freitag forderte die Kehler Feuerwehr.
4 Bilder

Update: Sturm behindert Löscharbeiten - Gefährlicher Einsatz für die Feuerwehr
Schaden in Millionenhöhe bei Brand im Kehler Hafen

Kehl (st). Ein Schaden in Millionenhöhe ist in der Nacht zum Donnerstag, 13. auf 14. September, bei einem Brand im Raiffeisen-Kraftfutterwerk im Kehler Hafen entstanden. Das Feuer ist in einem Trocknungsgerät ausgebrochen und griff anschließend auf eine weitere Maschine über. Erst gegen 3 Uhr morgens konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen. Erschwert wurde das Löschmanöver durch die starken Winde in der vergangenen Nacht. Insgesamt dauerte der Einsatz, an dem 98 Feuerwehrmänner...

  • Kehl
  • 14.09.17
Lokales
Im Kehler Hafen werden Produkte der ansässigen Unternehmen zwischengelagert.

Bahnbaustelle auf Rheintalbahn kostet viele Firmen Zeit und Geld
Auswirkungen auch auf die Ortenau

Ortenau (ag/gro). Auf der Baustelle der Rheintalbahn in Rastatt wird fleißig gearbeitet. Trotzdem wird es laut Bahn bis zum 7. Oktober dauern, bis der Abschnitt wieder in Betrieb genommen werden kann. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Ortenau. "Generell fällt ein leistungsfähiger Verkehrsträger für längere Zeit aus. In Anbetracht der Tatsache, dass bis zu 200 Güterzüge täglich auf der Rheintalbahn unterwegs waren, ist das Volumen, das auf die Straße und Wasserstraße...

  • Ortenau
  • 30.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.