Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Polizei

Am Arm verletzt
Arbeitsunfall auf einer Baustelle

Schutterwald (st). Ein 60 Jahre alter Mann hat sich am Dienstagmittag, 28. Juli, auf einer Baustelle in der Straße Drei Linden in Schutterwald am Arm verletzt und musste vom Rettungsdienst in das Offenburger Klinikum gebracht werden. Der Arbeiter war gegen 14 Uhr auf einer Hebebühne in etwa fünf Metern Höhe an einem frei hängenden Stahlträger zu Gange, als sich dieser aus bislang unbekannter Ursache verkantete und dem 60-Jährigen den Arm einklemmte. Der Mann konnte das Krankenhaus nach einer...

  • Schutterwald
  • 29.07.20
Polizei

Arbeitsunfall
34-Jähriger beim Abladen schwer Verletzungen zugezogen

Hausach (st). Ein 34 Jahre alter Mann hat sich am Freitagmorgen im Industriegebiet beim Abladen von Absetzmulden schwere Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Arbeiter kurz nach 7 Uhr in der Straße Hinterer Bahnhof zwischen eine verquerte Mulde und einen Lastwagen geraten und wurde hierbei kurzfristig gequetscht. Beamte des Verkehrsdienstes Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein...

  • Hausach
  • 26.06.20
Polizei

Arbeitsunfall im Hafen
Hand schwer eingeklemmt

Kehl (st). Ein 56-jähriger Mann hat sich am Donnerstagvormittag auf dem Hafen-Gelände einer Firma in der Weststraße so schwer verletzt, dass er durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes ins Kehler Krankenhaus gebracht werden musste. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der Arbeiter beim Anheben eines Drahtbündels die Hand eingeklemmt. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich nicht.

  • Kehl
  • 19.06.20
Polizei

Unfall in der Gustav-Ree-Anlage
Arbeiter stürzt von Leiter

Offenburg (st). Ein Mann hat sich bei einem Arbeitsunfall am Montagmittag in der Gustav-Ree-Anlage schwer verletzt. Der Arbeiter war kurz nach 14 Uhr auf einer Leiter beschäftigt, als er nach derzeitigem Sachstand den Halt verlor und rund drei Meter in die Tiefe stürzte. Alarmierte Helfer des Rettungsdienstes brachten den Mann in ein örtliches Krankenhaus. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fremdverschulden ist nach ersten Ermittlungen nicht zu...

  • Offenburg
  • 21.04.20
Polizei
Symbolfoto

Arbeitsunfall
50-Jähriger nach Sturz schwer verletzt

Hausach. Ein 50 Jahre alter Mann hat sich am Freitag nach einem Sturz von einer Maschine schwere Verletzungen zugezogen und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Offenburger Krankenhaus gebracht werden. Der Arbeiter wurde laut Pressemeldung kurz vor 4 Uhr in einer Firma in der Straße "Hinterer Bahnhof" auf dem Boden liegend aufgefunden. Nach bisherigen Feststellungen könnte der 50-Jährige aus etwa 170 Zentimetern Höhe abgerutscht und gestürzt sein....

  • Hausach
  • 28.02.20
Polizei
Symbolfoto

Arbeitsunfall mit Gabelstapler
22-Jähriger Klimatechniker schwer verletzt

Offenburg. Bei einem Arbeitsunfall zog sich am Dienstagnachmittag ein 22 Jahre alter Mann in der Edekastraße so schwere Verletzungen zu, dass er zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Der Verletzte und sein Kollege waren laut Pressemeldung gegen 16.35 Uhr als Klimatechniker einer Fremdfirma bei einem dort ansässigen Unternehmen tätig, wobei der 22-Jährige in einem Arbeitskorb eines Staplers in etwa fünf Meter Höhe arbeitete. Sein zwei Jahre...

  • Offenburg
  • 19.02.20
Polizei

Arbeitsunfall
Schwere Verletzungen an einer Hand

Kehl (st). Ein Mitarbeiter eines Unternehmens in der Otto-Hahn-Straße zog sich am Dienstagvormittag bei Arbeiten mit einer Drehmaschine schwere Verletzungen an seiner Hand zu. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann die Maschine versehentlich falsch bedient und seine Verletzung so selbst verursacht. Der Mann wurde zur Behandlung in das Klinikum nach Offenburg gebracht.

  • Kehl
  • 14.02.19
Polizei

Tödlicher Arbeitsunfall
Mann unter Gabelstapler eingeklemmt

Ettenheim. Die Verladearbeiten eines 49-Jährigen am Mittwochabend auf einem Firmengelände in den Wolfsmatten endeten in einem tödlichen Unfall. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann kurz vor 17.30 Uhr mit seinem Gabelstapler von einer Rampe gekippt. Hierbei geriet der Arbeiter mit dem Unterkörper unter die schwere Maschine und wurde eingeklemmt. Durch den Unfall zog sich der Endvierziger schwerste Verletzungen zu, die zunächst nach dem Transport mit einem Rettungshubschrauber im...

  • Ettenheim
  • 10.01.19
Polizei

Arbeitsunfall
57-Jähriger verfängt sich in Maschine

Sasbach. Ein 57-Jähriger hat sich am Montag bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb am Fuchsgraben schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann hatte sich gegen 8.30 Uhr mit dem Oberkörper in einer Maschine verfangen und musste hierbei von Einsatzkräften der Feuerwehren Sasbach und Achern befreit werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Arbeiter versucht, eine Leckage im Ölkreislauf der Hydraulikanlage ausfindig zu machen. Hierbei dürfte er den beweglichen Teilen zu nahe gekommen sein....

  • Sasbach
  • 10.12.18
Polizei

Tödlicher Arbeitsunfall
Kleidung verfängt sich in Maschine

Kehl. Ein Arbeitsunfall im Kehler Hafengebiet hatte am Mittwoch für einen Mann ein tragisches Ende. Dieser war in der Oststraße gegen 7 Uhr damit beschäftigt, eine metallverarbeitende Maschine zu bedienen, als nach ersten Erkenntnissen ein Kleidungsstück in die Maschine eingezogen wurde. Der Arbeiter zog sich hierbei derart schwerwiegende Verletzungen zu, dass er diesen noch vor Ort erlag. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

  • Kehl
  • 22.03.18
Polizei

Schwerer Arbeitsunfall
Eingeklemmt zwischen Stahlträger und Kran

Lahr (st). Ein 25 Jahre alter Monteur hat sich am Dienstagabend bei Elektroarbeiten an der Hallendecke einer Firma in der Europastraße in Lahr schwere Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Arbeiter gegen 20.15 Uhr zwischen einem Stahlträger und einem Schwerlastkran eingeklemmt. Nach notärztlicher Erstversorgung musste der Mann mit Quetschungen vom Rettungsdienst in das Klinikum Lahr gefahren werden. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand der polizeilichen...

  • Lahr
  • 28.02.18
Polizei

Arbeitsunfall
15-Jähriger stürzt in Kuhstall

Kehl. Ein 15 Jahre alter Handwerker stürzte am Freitagmorgen in der Wörtelstraße bei gewerblichen Dacharbeiten rund vier bis fünf Meter in die Tiefe. Bei seiner Tätigkeit trat der Mitarbeiter gegen 8.50 Uhr aus Unachtsamkeit auf ein Sichtblech, woraufhin dieses zerbrach und er in den darunterliegenden Kuhstall stürzte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Durch einen Rettungswagen wurde er zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Ein Rettungshubschrauber befand sich auf dem...

  • Kehl
  • 16.02.18
Polizei

Arbeitsunfall
Gabelstapler verursacht lebensgefährliche Verletzungen

Appenweier. Der Zusammenstoß mit einem Stapler endete am Mittwoch gegen 9.30 Uhr für einen Arbeiter mit lebensgefährlichen Verletzungen. In einem Betrieb im Industriegebiet fuhr der Fahrer eines Staplers rückwärts gegen die Beine eines Kollegen. Der Arbeiter stürzte durch den Aufprall zu Boden und verletzte sich am Kopf. Helfer vom Roten Kreuz, sowie ein Notarzt kümmerten sich um die schweren Kopf- und Beinverletzungen des Mannes, die im Klinikum Offenburg weiterbehandelt wurden.

  • Appenweier
  • 26.07.17
Polizei

Von Gitterbox getroffen
Arbeiter in Stadelhofen verletzt

Oberkirch (st).  Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr in der Industriestraße in Oberkirch-Stadelhofen wurde ein 31 Jahre alter Arbeiter verletzt. Dieser war dabei, mit einem Flurförderfahrzeug Ware zu bewegen, als er von einer herabfallenden Gitterbox eines weiteren Staplers getroffen wurde. Der 31-Jährige wurde zur ärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Oberkirch
  • 30.06.17
Polizei

Sturz aus drei Meter Höhe
Arbeitsunfall

Offenburg. Arbeiter waren am Montagmorgen in einer Halle in der Straße Am Güterbahnhof in Offenburg damit beschäftigt, ein Regallager aufzubauen. Ein 19 Jahre alter Mann verlor hierbei offenbar den Halt auf einer Leiter und stürzte zwei bis drei Meter in die Tiefe. Hierbei zog er sich Verletzungen am Kopf zu, die nach notärztlicher Behandlung und dem Transport durch den Rettungsdienst in einem Klinikum weiter versorgt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang haben die Beamten des...

  • Offenburg
  • 13.06.17
Polizei

Arbeiter fällt von der Leiter
Gleichgewicht verloren

Ein 40 Jahre alter Mann hat sich am Freitag bei einem Arbeitsunfall in der Isaak-Blum-Straße in Hohberg mittelschwere Verletzungen zugezogen. Bei Montagearbeiten an einer Decke verlor der Arbeiter kurz vor 15.30 Uhr das Gleichgewicht und fiel ohne Fremdverschulden aus etwa drei Metern Höhe von einer Leiter. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes brachten den Verletzten in ein örtliches Krankenhaus.

  • Hohberg
  • 03.06.17
Polizei

Arbeitsunfall
Arm eingeklemmt

Kehl (st). Schwere Verletzungen zog sich am Donnerstagabend ein 58-jähriger Arbeiter beim Hantieren an einer Kunststoffpressmaschine in der Forsthausstraße in Kehl zu. Als er Plastikspäne im Geräteinneren entfernen wollte, klemmte er sich den linken Unterarm an einem Hydraulikrohr ein. Es gelang ihm zwar seinen Arm selbstständig zu befreien, jedoch musste er nach Verständigung des Rettungsdienstes zur Versorgung seiner Verletzungen mit dem Hubschrauber in das Klinikum nach Offenburg verbracht...

  • Ausgabe Kehl
  • 07.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.