Loipenspurer

Beiträge zum Thema Loipenspurer

Lokales
Voll im Einsatz für das Loipenteam des Nationalparks Schwarzwald - von links: Bernd Schindler, Roland Maurer, Michael Albrecht, Dieter Dreher, Sven Gaiser, Tim Tschöpe

Winter im Nationalpark
Zwei Pistenbullys spuren jede Nacht

Seebach (st). Der Winter ist im Nationalpark Schwarzwald angekommen. Während Wintersportfans im vergangenen Jahr vergeblich auf Schneevergnügen hofften, ist das Schutzgebiet nun schon seit einer Woche weiß bedeckt. Jede Nacht ist das Loipenspurteam mit zwei Pistenbullys im Einsatz, um alles für die winterfreudigen Gäste vorzubereiten. „Insgesamt präparieren wir 154 Kilometer Loipen im und rund um den Nationalpark, sieben Kilometer Winterwanderwege und zwei Rodelhänge“, fasst Gebietsleiter Tim...

  • Seebach
  • 11.01.21
Lokales
In diesem Winter noch nicht vorhanden: Der herrlicher Blick von der Loipe auf das winterlich verschneite Sankt Roman.

Die Loipenspurer stehen bereits in den Startlöchern
Mangels Schnee müssen die Wintersportler in weit entfernte Gebiete ausweichen

Wolfach-Sankt Roman (cao). Zum Bedauern der Wintersportler gab es in diesem Winter nicht allzu viel Schnee. Und wenn es einmal schneit, muss es schnell gehen und die Loipe gespurt werden. Dann können die Langläufer ihre Ski anschnallen und den Wintersport genießen. Für das Spuren der Loipen ist Roman Sum vom Alexenhof im Wolfacher Ortsteil Sankt Roman zuständig. Bei ihm steht das Spurgerät und auch die rund zwölf Kilometer lange Loipe führt zum Teil über seinen Grund. Auf einer Höhe von etwa...

  • Wolfach
  • 06.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.