Mundraub

Beiträge zum Thema Mundraub

Polizei

Nüsse geklaut
Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls

Biberach. Trotz einer überraschenden Konfrontation mit dem Eigentümer ließen sich drei Männer am Sonntagnachmittag nicht davon abhalten, zuvor unter einem Baum eingesammelte Walnüsse im Emmersbach unweit der B 415 mitzunehmen. Das Trio packte gegen 15 Uhr eifrig und ungeniert mehrere Kilo der Baumfrucht in eine Tasche und war nicht gewillt, die wohlschmeckende Beute wieder herauszugeben. Hinzueilende Angehörige des Nussbaumbesitzers versuchten erfolglos, den Verdächtigen die Nüsse abzunehmen....

  • Biberach
  • 01.10.18
Lokales
Noch sind die Äpfel nicht reif, doch die Verlockung ist süß.

Fremde Kirschen naschen ist strafbar
Mundraub ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr

Ortenau (ds). Kirschen, Himbeeren, die ersten Stachel- und Johannisbeeren – mancheinem fällt es im Moment schwer, den süßen Verlockungen am Wegesrand zu widerstehen. Doch Mundraub ist kein Kavaliersdelikt. Im Gegenteil: Wer sich an fremden Obstbäumen- und Sträuchern vergreift, begeht eine Straftat. "Bis 1975 gab es den Begriff Mundraub mit der Definition: (erlaubte) Entwendung von Nahrungs- und Genussmittel in geringen Mengen oder von unbedeutendem Wert zum alsbaldigen Verzehr", informiert...

  • Ortenau
  • 23.06.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.