Pfifferlinge

Beiträge zum Thema Pfifferlinge

Freizeit & Genuss
Pfifferlinge dürfen nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein. Frisch schmecken sie am besten.

Im Spätsommer geht es in die Pilze
Feinschmecker haben ein Herz für Schätze des Waldes

Ortenau (gro). Pfifferlinge – auch Eierschwämme oder Rehlinge genannt – zählen zu den beliebtesten Speisepilzen in Deutschland. Ab dem Frühsommer lohnt es sich, auf der Suche nach diesen Leckerbissen in die Wälder zu ziehen. Besonders gut gedeihen sie in Laub- und Nadelwäldern, wobei der Pilz Buchen, Fichten, Eichen, Birken und Kiefern bevorzugt. Die Saison dauert in der Regel bis in den Herbst. Wer Cantharellus cibarius, so der wissenschaftliche Name, selbst suchen möchte, sollte wissen,...

  • Offenburg
  • 30.08.19
  • 158× gelesen
Freizeit & Genuss
Robert Rheinschmidt, "S'Wirtschäftli", Offenburg

Deckelelupfer: Zanderfilet auf Pfifferlinge-Zucchini-Bett
Frisch und mediterran

Das braucht's: 600 g Zanderfilet ohne Haut, 800 g Kartoffeln, 400 g Pfifferlinge, 250 g Zucchini, 250 g Kirschtomaten, 1 Zitrone, 1 kleine Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muskat, Olivenöl, Petersilie, Schnittlauch, 1 TL Basilikumpesto So geht's: Zanderfilet mit Zitrone beträufeln und salzen. Die rohen Kartoffeln schälen, in grobe Streifen reiben und mit Salz und Muskat würzen. Danach den Fisch in Mehl wenden und die geriebenen Kartoffelstreifen fest an die Ober- und Unterseite des Fischs drücken....

  • Offenburg
  • 07.09.18
  • 390× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.