Plakat

Beiträge zum Thema Plakat

Lokales

Für ausgefallenen Leonhardusritt
Gemeinde setzt Zeichen der Hoffnung

Lauf (st). Aufgrund der Corona-Pandemie findet dieses Jahr leider kein Leonhardusritt statt, teilt die Gemeinde Lauf in einer Pressenotiz mit. Die Gemeinde möchte jedoch ein symbolisches Zeichen der Hoffnung setzen und hat deshalb ein Plakat mit der Aufschrift „Wir freuen uns auf den Leonhardusritt 2021. Bleiben Sie gesund“an der Rathausfassade angebracht. „Auch wenn kein Leonhardusritt stattfindet, werden wir zudem zum 8. November die Fahnen am Rathaus hissen; schließlich ist der Heilige...

  • Lauf
  • 09.10.20
Lokales
2 Bilder

#Maskenpflicht
Infoplakat für französische Kunden

Ortenau. Die Kontrollen an unseren innereuropäischen Binnengrenzen enden mit Ablauf des 15. Juni. In der Ortenau freuen sich alle auf französische Gäste und Kunden. Hygiene Regeln Natürlich müssen aber die Hygiene-Regeln eingehalten werden. Deshalb bietet der Stadtanzeiger Verlag auf www.stadtanzeiger-ortenau.de/plakat ein zweisprachiges Hinweis-Plakat zum Download. Download Unternehmen können es ausdrucken und an Eingangstüren anbringen. „Wir möchten weiterhin Handel und Gastronomie ganz...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Polizei
Dieses Plakat hing in Offenburg. Foto und Name der abgebildeten Person wurde von der Redaktion unkenntlich gemacht.

Landratsamt reagiert auf Plakataktion mit Strafanzeige
Unbekannte üben sich erneut in Psychoterror

Ortenau (ag). Wer Urheber der Aktion ist, scheint noch unklar zu sein. In jedem Fall aber sorgen die Plakate, die in Offenburg, Kehl und Oberkirch aufgehängt wurden, für Wirbel. Von der äußeren Aufmachung sehen sie aus wie Steckbriefe in Wild-West-Filmen. Abgebildet sollen der Landrat, der Ortenau-Klinikum-Chef und auch Kreisräte sein. Sie werden darauf als "maßgebliche Verursacher für Krankenhausschließungen und Verschwendung von Steuergeldern für die Agenda 2030" bezeichnet. Weiter wird mit...

  • Ortenau
  • 03.09.19
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.