Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales
Die Kinder der Kita St. Michael bestaunten ein großes Insektenhotel.

Wald- und Wiesenwoche in Kita St. Michael
Ganz im Zeichen der Natur

Achern (st). Die letzte Aprilwoche stand für eine Gruppe der Kindertageseinrichtung St. Michael ganz im Zeichen von Natur und Umwelt. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Insekten gelegt. Früh morgens machten sich die Kinder mit ihren Erziehern auf den Weg. Ziele waren die Obstwiesen der Umgebung, der Illenauer Wald, Spielplätze sowie eine naheliegende Pferdekoppel. Nach einem stärkenden Picknick machten sich die Kinder ausgestattet mit Lupengläsern, Ferngläsern und Naturführen auf...

  • Achern
  • 06.05.21
Lokales

Aktion Stadtradeln: jetzt anmelden
Anreiz, der Umwelt etwas Gutes zu tun

Achern (st). Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach freut sich über die Teilnahme des Ortenaukreises und vieler Kommunen im Ortenaukreis an der Aktion Stadtradeln des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg. Landkreis und Kommunen haben in der schönen Ortenau vielfach die baulichen Voraussetzungen für umweltfreundliche Fahrradmobilität geschaffen, wollen den Spaß am Radfahren fördern und die Menschen motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich auf das Rad umzusteigen. „Der Ortenaukreis...

  • Achern
  • 14.07.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (v. l.), Dr. Stephan Engel, Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern, Rainer Rochon, Richard Jörger und Walter Braun bei der Besichtigung der neuen Ökofläche in Gamshurst

Artenvielfalt in Gamshurst
Acker wird zum Biotop

Achern (st). Im Februar 2019 hat der Ortschaftsrat von Gamshurst beschlossen, ein an der Gemarkungsgrenze zu Unzhurst gelegenes städtisches Ackergrundstück, welches zunächst als Ausgleichsfläche für Waldinanspruchnahme durch den Radweg von Gamshurst nach Memprechtshofen vorgesehen war, ökologisch aufzuwerten und in das gemeindliche Ökokonto einzustellen. Feuchter StandortDie geplanten Aufwertungen betreffen das gesamte Flurstück mit Ausnahme einer kleinen Biotopfläche. Mit dieser Maßnahme wurde...

  • Achern
  • 06.11.19
Lokales

Ministerium lehnt Förderung ab
Reinigungsstufe für Kläranlage liegt auf Eis

Achern (st). Das Land Baden-Württemberg hat den Antrag der Stadt Achern auf eine 50-prozentige Förderung der Einführung der vierten Reinigungsstufe an der Kläranlage der Stadt Achern als Pilotprojekt abgelehnt. In einem Brief an Umweltminister Franz Untersteller hat deshalb Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Enttäuschung über diese Entscheidung zum Ausdruck gebracht, eine nochmalige Überprüfung verlangt und den Minister zu einem persönlichen Gespräch und Vor-Ort-Termin nach Achern...

  • Achern
  • 30.07.19
Lokales
Auf dem begründenden Dach des Illenau Arkaden Bistros gedeihen viele unterschiedliche Pflanzenarten .

Vielfältige Pflanzenarten wachsen in luftiger Höhe
Begrünte Dächer: Vorteile für Mensch und Tier

Achern (st). „Begrünte Dächer gibt es seit den „hängenden Gärten“ in Babylon im damaligen Assyrien, bei römischen Patrizierhäusern oder der fürstlichen Residenz in Passau um 1700“, weist der städtische Umweltbeauftragte Dr. Stephan Engel auf die lange Geschichte der Dachbegrünung hin. Lebensraum für Insekten Aufgrund der vorherrschenden Besonnung sollten diese mit austrocknungsresistenten Gewächsen bepflanzt werden, rät der städtische Umweltbeauftragte weiter. Dachbegrünungen bieten ein...

  • Achern
  • 14.06.19
Lokales
Schulleiter Stefan Weih (3. v. r.) half bei der Aktion mit.

Insektenweide
Gymnasium Achern lässt es zum Mai blühen

Achern (st). Eine mehrjährige Blühwiese wurde auf dem Gelände des Gymnasium Achern im Zuge der Aktion „Blühender Naturpark“ unter professioneller Begleitung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und mit tatkräftiger Hilfe des Bauhofs Achern angelegt und betreut. Gießen und Pflegen Die Initiative ging vom T.U.N.-Modul (Tier-Umwelt-Natur) im Rahmen des „Acherner Modells“ unter der Leitung von Elli Straub aus. Das Gießen und Pflegen der Blumenwiese übernehmen die Schüler des Moduls mit Hilfe der...

  • Achern
  • 29.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.