Aktion Stadtradeln: jetzt anmelden
Anreiz, der Umwelt etwas Gutes zu tun

Achern (st). Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach freut sich über die Teilnahme des Ortenaukreises und vieler Kommunen im Ortenaukreis an der Aktion Stadtradeln des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg. Landkreis und Kommunen haben in der schönen Ortenau vielfach die baulichen Voraussetzungen für umweltfreundliche Fahrradmobilität geschaffen, wollen den Spaß am Radfahren fördern und die Menschen motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich auf das Rad umzusteigen. „Der Ortenaukreis hat sich in den vergangenen Jahren für die Entwicklung einer modernen und nachhaltigen Mobilität in hohem Maß engagiert. Der Ausbau der Radwege zur Förderung des Radverkehrs war dabei ein wichtiger Bestandteil“, so Muttach. Deshalb solle der Ortenaukreis mit seinen Kommunen dafür eintreten, das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft für Radler zukunftsfähig zu gestalten.

Fahren für die Umwelt

Die Aktion Stadtradeln findet vom 7. bis 27. September 2020 statt. An der Teilnahme interessierte "einzelne" Radfahrer oder Teams, die in Achern wohnen, arbeiten, einem Acherner Verein angehören oder eine Schule in Achern besuchen, können sich über die Homepage www.stadtradeln.de registrieren oder über die Stadtradeln-App für ihre Kommune registrieren. Alle Teilnehmer können einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen.
„Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team. Alternativ kann dem „offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat, rutscht automatisch ins „offene Team“ der Kommune.
Die Kilometer, die im dreiwöchigen Aktionszeitraum zurückgelegt werden, werden online ins Kilometer-Buch eingetragen oder direkt über die Stadtradeln-App getrackt. Radelnde ohne einen Internetzugang reichen beim Umweltschutzbeauftragten der Stadt Achern wöchentlich einen Kilometer-Erfassungsbogen ein. Neben dem Anreiz, der Umwelt durch weniger Abgase und Lärm etwas Gutes zu tun, gibt es auch Preise zu gewinnen. Diese sind im Internet auf der Homepage von Stadtradeln unter www.stadtradeln.de einsehbar.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen