Nichts geht mehr
Alle Bauplätze im Baugebiet Feldmatt verkauft

Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteherin Christine Rösch stehen im Baugebiet Feldmatt.
  • Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteherin Christine Rösch stehen im Baugebiet Feldmatt.
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern-Önsbach (st). Im Baugebiet „Feldmatt“ in Önsbach konnte die letzte freie Baufläche verkauft werden. Insgesamt sind, laut Pressemitteilung der Stadt, im Gebiet 38 Bauplätze, hiervon 36 Wohn- und 2 Mischbauplätze mit Größen zwischen 420 und 800 Quadratmeter, auf einer Gesamtfläche von über drei Hektar entstanden. Die Stadt Achern erhielt im Rahmen der Umlegung in diesem Baugebiet 25 Bauplätze, die vom Gemeinderat vergeben werden konnten.

Erste Familien eingezogen

Die ersten Bauplätze konnten bereits im Jahr 2016 veräußert werden. Einige der neuen Grundstückseigentümer, zumeist junge Familien, konnten bereits ihr Eigenheim verwirklichen und sind in die Neubauten eingezogen.

Neben der Verlegung von über 2.500 Meter Ver- und Entsorgungsleitungen und je 750 Meter Gasleitung und Kabel für Strom, Beleuchtung und Glasfaser für die Kommunikation seien außerdem ein Rückhaltegraben mit Entwässerungsmulden geschaffen worden. Darüber hinaus seien 1.100 Quadratmeter Pflaster für Gehwege und Parkplätze und ungefähr 4.000 Quadratmeter Asphalt für die Straßen verarbeitet worden.

Nachfrage nach weiteren Wohnraum weiterhin groß

Die Erschließung Baugebiet Feldmatt sei als private Maßnahme durchgeführt und von den Grundstückseigentümern zu 100 Prozent selbst finanziert worden. Die Gesamtkosten der Erschließung mit der Tief- und Straßenbauplanung, Bebauungsplan, Vermessung und Umlegung sowie den Herstellungskosten belaufen sich nach aktuellem Stand voraussichtlich auf knapp 2,4 Millionen Euro. Die Herstellungskosten für die Kanalisation und Wasserversorgung würden bei ungefähr 750.000 Euro liegen.

Auch nach Verkauf der Bauplätze im Baugebiet Feldmatt sei die Nachfrage nach städtischen Wohnflächen groß, aktuell liegen der Stadtverwaltung nach eigenen Angaben über 220 Anfragen vor, was die Bedarfssituation nachdrücklich belegt. Die aktuellen Baugebiete der Stadt Achern, die sich gerade in der Erschließung befinden, liegen in den Stadtteilen Gamshurst (Südlich der Meisenstraße), Wagshurst (Langmatt-Rötz II) und Mösbach (Bühlio).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen