Antrittsbesuch bei neuem Direktor
Amtsgericht von zentraler Bedeutung

Zum Antrittsbesuch und einem ersten Gedankenaustausch traf sich Oberbürgermeister Klaus Muttach (r.) mit dem neuen Amtsgerichtsdirektor Peter Rolofs.
  • Zum Antrittsbesuch und einem ersten Gedankenaustausch traf sich Oberbürgermeister Klaus Muttach (r.) mit dem neuen Amtsgerichtsdirektor Peter Rolofs.
  • Foto: Johannes Vierling/Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Zum Antrittsbesuch und einem ersten Gedankenaustausch traf sich Oberbürgermeister Klaus Muttach mit dem neuen Amtsgerichtsdirektor Peter Rolofs. Klaus Muttach bestätigte, dass das insbesondere auch durch die Erweiterung um das zentrale Grundbuchamt in Achern gestärkte Amtsgericht mit seinen rund 80 Beschäftigten für die Stadt von zentraler Bedeutung ist. Peter Rolofs berichtete dann über die teilweise auch neu vollzogene Besetzung der drei Richterstellen und erläuterte die weitere Personalausstattung mit unter anderem 42 Rechtspflegern und 27 Mitarbeitern in den Serviceeinheiten. Die im Grundbuchamt tätigen Rechtspfleger nehmen als Beamte des gehobenen Justizdienstes die Eintragungen in das Grundbuch vor. Sie haben ein dreijähriges bezahltes Studium an der Hochschule für Rechtspflege in Schwetzingen absolviert. Neu bezogen hat das Amtsgericht das gegenüberliegende ehemalige Finanzamtsgebäude in Achern. Bei dem Rundgang konnte sich dann auch Oberbürgermeister Klaus Muttach über die neuen Räumlichkeiten für das Amtsgericht einen positiven Eindruck machen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen