Erneuerbare Energien
Dach des Gymnasiums Achern wird saniert

Teile des Flachdachs des Gymnasiums Achern werden momentan saniert.
  • Teile des Flachdachs des Gymnasiums Achern werden momentan saniert.
  • Foto: Stadtverwaltung Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern (st). Die Stadtverwaltung Achern hat Teile des Flachdaches am Gymnasium saniert. Hierbei wurden laut Pressemitteilung 360 Quadratmeter mehrlagige Abdichtung und Dämmung entfernt und entsorgt, um danach eine neue Gefälledämmung und Bitumenabdichtung aufzubringen.

Kosten bei rund 70.000 Euro

Die Kosten belaufen sich auf rund 70.000 Euro. Nach durchgeführter Dachsanierung steht eine weitere städtische Dachfläche zur Verfügung, welche für die Erzeugung regenerativer Energien zusätzlich zur Verfügung gestellt wird.

14 verschiedene Dachflächen für Photovoltaik

Aktuell stellt die Stadt bereits 14 verschiedene Dachflächen für Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtfläche von knapp 3.600 Quadratmeter Solarpanelfläche zur Verfügung. Auf diesen Flächen wird eine Gesamteinspeisung von etwa 450.000 Kilowattstunden erwirtschaftet.

weitere 1.000 Quadratmeter

Die zusätzliche Dachfläche beim Gymnasium ermöglicht weitere ungefähr 1.000 Quadratmeter Solarpanelflächen, sodass der Ausbau bei der Erzeugung regenerativer Energien über Photovoltaikanlagen auf städtischen Dachflächen substanziell ausgebaut wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen