Datenautobahn in Lauf
Förderbescheid in Millionenhöhe

Bei der Übergabe des Förderbescheids (v. l.): Oliver Rastetter, Bürgermeister von Lauf, Staatssekretär Wilfried Klenk, Landtagsabgeordneter Willi Stächele
  • Bei der Übergabe des Förderbescheids (v. l.): Oliver Rastetter, Bürgermeister von Lauf, Staatssekretär Wilfried Klenk, Landtagsabgeordneter Willi Stächele
  • Foto: Gemeindeverwaltung Lauf
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Lauf (st). Der Ausbau des Glasfasernetzes in Lauf kann weiter gehen. Wilfried Klenk, Staatssekretär im Landesinnenministerium, überreichte Laufs Bürgermeister Oliver Rastetter anlässlich eines Vor-Ort-Termins in Achern einen Förderbescheid in Höhe von 1,6 Millionen Euro.

Geld bleibt in der Region

„Zusammen mit der Landesförderung lösen wir in Lauf Investitionen von rund 3,4 Millionen Euro aus“, betonte Oliver Rastetter. "Das Geld bleibt in der Region, die bisherigen Tiefbauausschreibungen wurden alle von Firmen aus der Umgebung geholt.“

Der erste Abschnitt des Glasfasernetzes in Lauf ging unter dem Projektnamen „Glasfaser Mittelbaden“ im Herbst vergangenen Jahres in Betrieb. Derzeit sind rund 400 Grundstücke mit 600 Wohneinheiten an das Netz angeschlossen, etwa 200 Kunden nutzen seitdem aktiv die Vorteile des Glasfasernetzes.

zwei weitere Förderanträge

Für die nun geförderten Bauabschnitte wurde bereits die notwendige technische Infrastruktur aufgebaut, so dass nun sehr zeitnah nach dem Tiefbau und dem Glasfasereinzug auch das Lichtsignal in die jeweiligen Haushalte geliefert werden kann.

„Noch sind wir nicht flächendeckend, aber es laufen zwei weitere Förderanträge beim Land“, gibt sich Oliver Rastetter zuversichtlich. Weitere Informationen zum Projekt unter www.glasfaser-lauf.de.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen