Glasfasernetz

Beiträge zum Thema Glasfasernetz

Lokales
Beim Pressegespräch informierten Projektmanagerin Marina Wilberger von der Deutschen Glasfaser und Bürgermeister Christian Huber über den Start der Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in der Gemeinde Willstätt.

Nachfragebündelung startet
Bürger entscheiden über Glasfasernetz

Willstätt (st). Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde im Bürgersaal des Willstätter Rathauses über den Start der Nachfragebündelung für den Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde Willstätt informiert. Gleichzeitig haben in den vergangenen Tagen alle betroffenen Haushalte in der Gemeinde ein Anschreiben von Bürgermeister Christian Huber erhalten. Homeoffice statt Pendeln? Filme auf Abruf statt linearem Fernsehen? Internettelefonie statt Festnetz? Willstätt hat in den kommenden Wochen die...

  • Willstätt
  • 21.09.21
Lokales

Umleitung ist ausgeschildert
Gehweg vorerst nicht benutzbar

Oberkirch (st). Im Zuge des Anschluss der Kernstadtschulen an das Glasfasernetz der Stadtverwaltung ist der Gehweg ab Montag, 21. Juni, in den nächsten Wochen im Bereich Hauptstraße/Ecke Renchener Straße im Gehweg in Richtung August-Ganter-Straße bis zur Einmündung Friedrich-Ebert-Straße für die Fußgänger nicht mehr benutzbar. Eine Umleitung für die Fußgänger ist ausgeschildert.

  • Oberkirch
  • 04.06.21
Lokales
Oberbürgermeister Toni Vetrano (v. l.), Projektleiter Michael Timm und Klaus Vogel, Regionalmanager der Telekom, sowie Leutesheims Ortsvorsteher Heinz Faulhaber

Glasfaserausbau in Leutesheim
OB Vetrano: „Das ist Stadtentwicklung“

Kehl-Leutesheim (st). Die Planungen für das schnelle Internet in Leutesheim sind abgeschlossen – jetzt können die Bauarbeiten beginnen. Eigentlich hätte es zu diesem Anlass in Leutesheim ein Dorffest gegeben, sind sich Ortsvorsteher Heinz Faulhaber und Oberbürgermeister Toni Vetrano einig. Doch coronabedingt konnte der Beginn des Glasfaserausbaus am Mittwoch, 24. März, in der Ortschaft nur im kleinsten Kreis begangen werden. "Leutesheim wird an Welt angebunden" „Für Leutesheim ist das ein...

  • Kehl
  • 24.03.21
Lokales
Nehmen den symbolischen Spatenstich für den Ausbau des Breitbandes Netzes in Auenheim, Leutesheim und Zierolshofen vor (v. l.): Hannes Bertele, Leiter Technik Niederlassung Südwest der Deutschen Telekom, Leutesheims Ortsvorsteher Heinz Faulhaber, Klaus Vogel vom Infrastrukturbetrieb Region Südwest der Deutschen Telekom, Zierolshofens Ortsvorsteher Heinz Speck, der Leiter des Bereichs Tiefbau bei der Stadt, Hans-Jürgen Schneider, Auenheims Ortsvorsteherin Sanja Tömmes, Petra Hauser, Bereichsleiterin bei den Technischen Diensten Kehl, Wirtschaftsförderin Fiona Härtel und Oberbürgermeister Toni Vetrano
2 Bilder

Ende 2022 keine weißen Flecken mehr
Spatenstich für Glasfasernetz

Kehl (st). Ein Glasfaserkabel ist dünner als ein Haar und trotzdem: Wer es im Haus hat, kann mit bis zu einem Gigabit im Internet unterwegs sein. Ob Smarthome, Homeoffice mit Videokonferenz oder Gaming – der Glasfaseranschluss, den bis zu 2.500 Haushalte in Auenheim, Leutesheim und Zierolshofen bis spätestens Ende 2022 bekommen können, macht es möglich, versicherte Klaus Vogel vom Infrastrukturbetrieb Region Südwest der Deutschen Telekom beim symbolischen Spatenstich für den nun beginnenden...

  • Kehl
  • 24.09.20
Lokales

Breitband Ortenau
Netzbetrieb ausgeschrieben

Ortenau (st). Die Breitband Ortenau hat den Betrieb des kommunalen Breitbandnetzes im Ortenaukreis ausgeschrieben. Bis Anfang Februar haben nun interessierte Netzbetreiber die Möglichkeit, sich zu bewerben. Das ausgewählte Unternehmen kann seine Technik auf den schon errichteten passiven Glasfasertrassen aufbauen. Ziel der gemeinsam vom Landkreis und 47 Kommunen betriebenen Gesellschaft ist es, die Region flächendeckend mit schnellem Internet zu versorgen. Die für den Betrieb erforderliche...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Lokales
Der baden-württembergischen Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobel (r.) und den Seebacher Bürgermeister Reinhard Schmälzle bei der Übergabe des Förderbescheides

Gemeinde Seebach: Förderbescheid aus Stuttgart
Ausbau des Glasfasernetzes geht voran

Seebach/Stuttgart (st). Bürgermeister Reinhard Schmälzle aus Seebach war nach Stuttgart geladen. Aus den Händen von Digitalisierungsminister Thomas Strobel konnte er im Rahmen einer feierlichen Stunde einen weiteren Förderbescheid mit einer Summe von 388.565 Euro für den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes auf der Gemarkung Seebach entgegennehmen. Weiterbau ohne Verzögerung Für Seebach bedeutet dies, dass nun ohne Verzögerungen weitergebaut werden kann. Bereits seit Sommer 2018 wird in Seebach...

  • Seebach
  • 26.09.19
Lokales
Vertreter der Stadt, der Unternehmen und desr Mobilfunkgesellschaft stellten den Breitbandausbau vor. Mit dem Roboter im Vordergrund werden die Kabel verlegt.

Breitbandinfrastuktur wird ausgebaut
Glasfaseranschluss für 200 Unternehmen

Lahr (krö). Für die Stadt Lahr ist die Versorgung ihrer Unternehmen mit leistungsfähigen Breitbanddiensten ein wichtiges Anliegen. Bei einem Pressegespräch gaben Vertreter der Stadt und der beteiligten Unternehmen Auskunft zum geplanten Glasfaserausbau in den Gewerbe- und Industriegebieten.  Daseinsvorsorge „Breitbandausbau ist Daseinsvorsorge“, betont Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller. Seit 2017 haben sich Gemeinderat und Stadtverwaltung intensiv für dieses Thema engagiert. Dies zeigt auch...

  • Lahr
  • 02.07.19
Lokales
Gedankenaustausch unter Landes- und Kommunalpolitikern: In der Stadtbibliothek in Achern trafen sich Oberbürgermeister und Bürgermeister der Region mit Landtagsabgeordnetem Willi Stächele (5. v. l.) und Staatssekretär Wilfried Klenk (sitzend, links), der sich dabei auch in das Goldene Buch der Stadt Achern eintrug.

Gedankenaustausch
Landes- trifft auf Kommunalpolitik

Achern (st). Breit war die Themenpalette beim Gedankenaustausch von Wilfried Klenk, Staatssekretär im Innenministerium sowie Landtagsabgeordnetem Willi Stächele mit Oberbürgermeister und Bürgermeistern der Region. In Kinder investieren Die Kommunalvertreter waren sich einig, dass das Gute-Kita-Gesetz vor allem in die Stärkung der Qualität der Kinderbetreuung investiert werden soll. Schon heute würden etwa 85 Prozent der Kosten für Kinderbetreuung von Land, Kommunen und in kleinerem Umfang auch...

  • Achern
  • 25.02.19
Lokales
Bei der Übergabe des Förderbescheids (v. l.): Oliver Rastetter, Bürgermeister von Lauf, Staatssekretär Wilfried Klenk, Landtagsabgeordneter Willi Stächele

Datenautobahn in Lauf
Förderbescheid in Millionenhöhe

Lauf (st). Der Ausbau des Glasfasernetzes in Lauf kann weiter gehen. Wilfried Klenk, Staatssekretär im Landesinnenministerium, überreichte Laufs Bürgermeister Oliver Rastetter anlässlich eines Vor-Ort-Termins in Achern einen Förderbescheid in Höhe von 1,6 Millionen Euro. Geld bleibt in der Region „Zusammen mit der Landesförderung lösen wir in Lauf Investitionen von rund 3,4 Millionen Euro aus“, betonte Oliver Rastetter. "Das Geld bleibt in der Region, die bisherigen Tiefbauausschreibungen...

  • Achern
  • 22.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.