schnelles Internet

Beiträge zum Thema schnelles Internet

Lokales
Auch Neurieds Bürgermeister Tobias Uhrich (Mitte) hat die Digitalisierungserklärung unterschrieben.

Zusammenarbeit wichtig
Neuried unterzeichnet Digitalisierungserklärung

Neuried (st). Neuried wird digital. Gemeinsam mit den fünf großen Kreisstädten des Ortenaukreises und weiteren Ortenauer Gemeinden hat Bürgermeister Tobias Uhrich die Digitalisierungserklärung unterzeichnet. Diese sieht vor, dass die teilnehmenden Gemeinden beim Thema Digitalisierung in Zukunft miteinander kooperieren und voneinander profitieren. „Für die Gemeinde Neuried war es von Anfang an klar, dass wir bei der Digitalisierungsinitiative dabei sein wollten“, sagt Bürgermeister Tobias...

  • Neuried
  • 05.10.21
Lokales
Die fünf Oberbürgermeister der Großen Kreisstädte Klaus Muttach (v. l.), Toni Vetrano, Markus Ibert, Marco Steffens und Matthias Braun initiierten die Konferenz und die Digitalisierungserklärung.

Konferenz in Achern
Kommunen wollen auf Digitalisierungszug aufspringen

Achern (mak). Das Thema Digitalisierung ist in der öffentlichen Diskussion omnipräsent. Bei der ersten Ortenauer Digitalisierungskonferenz Ortenau Digital, die am vergangenen Donnerstag und Freitag in Achern stattfand, ging es nicht nur um die flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet und der Beseitigung von Funklöchern, sondern Digitalisierung ist auch ein Schlüsselthema in den Verwaltungen der Kommunen. Denn die müssen bis Ende 2022 das von der Bundesregierung beschlossene...

  • Ortenau
  • 01.10.21
Lokales

Innenminister kommt
Erfahrungswerte zum schnellen Internet gesucht

Seebach (st). Auf Einladung der Gemeinde Seebach wird der Baden-Württembergische Innenminister Thomas Strobl nach Seebach kommen und sich vor Ort über den Erfolg des kommunalen Glasfaserausbaues erkundigen. In den Zuständigkeitsbereich von Minister Strobl fällt auch der Ausbau der Digitalisierung. Seebach kann aufgrund den enormen örtlichen Anstrengungen zwischenzeitlich auf einen Ausbaugrad von 99 Prozent verweisen und bindet aktuell auch Liegenschaften von Nachbargemeinden an das...

  • Seebach
  • 01.10.21
Lokales

Anschluss für 521 Gebäude
Fast 28 Millionen Euro für Breitbandausbau

Oberkirch/Offenburg (st). In der letzten Sitzung im September befasste sich der Oberkircher Gemeinderat auch mit dem Ausbau eines modernen Breitbandangebots in der Großen Kreisstadt. Josef Glöckl-Frohnholzer, Geschäftsführer der Breitband Ortenau GmbH & Co. KG, informierte in der Sitzung über den geplanten weiteren Ausbau. Bereits zuvor berichtete Oberbürgermeister Matthias Braun über die weiteren Schritte, die von Seiten der Stadt unternommen werden. „Wenn es darum geht, annähernd gleiche...

  • Oberkirch
  • 28.09.21
Lokales
Marco Creutz (v. l.), Lutz Feißt, Bürgermeister Tobias Uhrich, Marina Wilberger und Peter Steinert gaben den Startschuss für den Ausbau schnellen Internets in Neuried.

Projektauftakt mit Deutsche Glasfaser
Start für schnelles Internet

Neuried (st). Diese Woche fiel der Startschuss für schnelles Internet in Neuried. Damit löst Bürgermeister Tobias Uhrich ein Versprechen ein, dass er im Wahlkampf gegeben hatte. “Die vergangenen Monate haben uns deutlich vor Augen geführt, dass wir mit Digitalisierungsinitiativen nicht warten dürfen”, sagt er. “Wir müssen das in Angriff nehmen und handeln.” Im Auftakttermin hat er nun gemeinsam mit Lutz Feißt (IT) und Peter Steinert (Tiefbauamt) Marco Creutz (zuständig für kommunale...

  • Neuried
  • 22.09.21
Lokales
Beim Pressegespräch informierten Projektmanagerin Marina Wilberger von der Deutschen Glasfaser und Bürgermeister Christian Huber über den Start der Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in der Gemeinde Willstätt.

Nachfragebündelung startet
Bürger entscheiden über Glasfasernetz

Willstätt (st). Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde im Bürgersaal des Willstätter Rathauses über den Start der Nachfragebündelung für den Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde Willstätt informiert. Gleichzeitig haben in den vergangenen Tagen alle betroffenen Haushalte in der Gemeinde ein Anschreiben von Bürgermeister Christian Huber erhalten. Homeoffice statt Pendeln? Filme auf Abruf statt linearem Fernsehen? Internettelefonie statt Festnetz? Willstätt hat in den kommenden Wochen die...

  • Willstätt
  • 21.09.21
Marktplatz

Mit 250 Mbit/s auf der Datenautobahn
Telekom baut Netz aus

Bad Peterstal-Griesbach (st). Ab sofort können 150 weitere Haushalte in Bad Peterstal-Griesbach noch schneller im Netz surfen. Das maximale Tempo steigt beim Herunterladen auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (Mbit/s), so die Telekom in einer Pressemitteilung. Sie hat ihr Netz in Bad Peterstal-Griesbach weiter ausgebaut. Insgesamt können jetzt rund 650 Haushalte die schnellen Anschlüsse nutzen. „Homeoffice und Homeschooling haben es gezeigt: Ein bisschen mehr Geschwindigkeit am eigenen Anschluss...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 17.09.21
Lokales

Infoabend am 2. August
Breitbandausbau der unterversorgten Haushalte

Achern (st). In Achern werden in den kommenden Monaten unterversorgte Haushalte und Einrichtungen kostenlos mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet. Für die betroffenen Bürger fand bereits am 27. Juli eine Online-Bürgerveranstaltung statt, die durch zwei Informationsveranstaltungen am Montag, 2. August, um 18 und 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Am Markt in Achern ergänzt wird. Die betroffenen Eigentümer haben dazu bereits eine persönliche Einladung des Oberbürgermeisters erhalten. Außerdem...

  • Achern
  • 29.07.21
Lokales

In Fischerbach und Hausach
Knapp 772.000 Euro für Breitbandausbau

Fischerbach/Hausach (st). Gute Nachrichten aus Berlin in Sachen Breitbandausbau: Der Bund fördert den Breitbandausbau in Fischerbach und Hausach mit 771.600 Euro. Das teilte der Projektträger, die atene KOM GmbH, mit. Der Bund trägt damit 50 Prozent der Gesamtkosten von 1.543.200 Euro. Die Fördermittel werden vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Bei dem Projekt investieren die Kommunen in die Erschließung von unterversorgten Adressen. „Wie wichtig...

  • Ortenau
  • 28.07.21
Lokales

Infoabend am 2. August
Breitband für unterversorgte Haushalte

Achern (st). Die Gesamtstadt Achern ist in der ersten Tranche beim Breitbandausbau der Breitband Ortenau. In den kommenden Monaten beginnen die Arbeiten, um die bisher unterversorgten Haushalte und Einrichtungen kostenlos mit einem Glasfaseranschluss auszustatten. „Durch den Ausbau schaffen wir eine leistungsfähige und nachhaltige Internet-Infrastruktur. Wichtig ist mir, dass wir diesen Breitbandausbau flächendeckend in der Gesamtstadt gewährleisten“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach. Für die...

  • Achern
  • 16.07.21
Lokales

Haushalte werden angeschrieben
Breitbandausbau in Oberkirch geht voran

Oberkirch/Offenburg (st). Die Stadt Oberkirch hat den Ausbau des Ortsnetzes in verschiedenen Bereichen der Großen Kreisstadt mit einem Gesamtvolumen von netto 3,9 Millionen Euro über die Breitband Ortenau GmbH & Co. KG zur Förderung beim Bund angemeldet. Im September vergangenen Jahres wurden der Ausbau vom Bund genehmigt und die Förderbescheide erlassen. In den Ortschaften Tiergarten und Zusenhofen sowie in Hesselbach geht es in der Bauphase 1 um die konkrete Umsetzung. Dazu werden derzeit die...

  • Oberkirch
  • 29.06.21
Marktplatz

5G für den Kreis Ortenaukreis
Vodafone baut Infrastruktur aus

Ortenau (st). Meilenstein im Infrastruktur-Projekt „5G für den Ortenaukreis“: Vodafone hat in Appenweier, Sasbachwalden und Offenburg eine neue 5G-Mobilfunkstation in Betrieb genommen und versorgt erste Bewohner des Ortes und ihre Gäste mit der neuen Breitbandtechnologie 5G. An 15 weiteren Vodafone-Standorten im Kreis wird die 5G-Technologie bis Mitte 2022 eingebaut. Diese 5G-Bauprojekte werden realisiert in Durbach, Offenburg, Kappel-Grafenhausen, Schwanau, Ottenhöfen im Schwarzwald, Renchen,...

  • Ortenau
  • 28.06.21
Lokales

Breitbandausbau
Seebach erhält über 29.000 Euro an Landeszuschüssen

Seebach (st). Baden-Württembergs Digitalisierungsminister Thomas Strobl hat weitere Fördermittelbescheide für den Breitbandausbau vergeben, darunter 29.126 Euro für die Gemeinde Seebach. Konkret wurde das Geld für das Glasfasernetz (FTTB) im Höhengebiet (mit Anschluss des Nationalpark-Hotels Schliffkopf) bewilligt. Der Landtagsabgeordnete für Seebach, Willi Stächele (CDU), dankte Minister Strobl für sein Engagement für den Breitbandausbau im ländlichen Raum. Das Beispiel der Gemeinde Seebach...

  • Seebach
  • 01.03.21
Lokales
Der Spatenstich für die Erschließung des zweiten Abschnitts des Neubaugebiets Grafenberg VII in Nordrach ist jetzt erfolgt, teilt die Gemeinde Nordrach am Mittwoch, 2. Dezember, mit. Ab Dezember 2021 sollen zwölf weitere Bauplätze ab 190 Euro pro Quadratmeter zur Verfügung stehen. Bauinteressenten können sich ab sofort ihren Traumbauplatz sichern. Auf dem Bild von links nach rechts zu sehen sind: Carsten Erhardt (Gemeinde Nordrach), Dietmar Ribar (Büro Zink), Norbert Isele (KE), Martin Bonath (Baufirma Bonath).
6 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Nachrichten aus der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (mak). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick. Mittwoch, 2. Dezember Förderung: Die Gemeinde Kappelrodeck teilt mit, dass sie den Zuschussbescheid für die weitere Digitalisierung der Grundschule Waldulm erhalten hat. Damit werden Investitionen von 16.700 Euro angestoßen. Schnelles Internet: Die vorläufige Förderzusage des Bundes liegt vor, um den Gasfaserausbau in Kappelrodeck voranzubringen, informiert die...

  • Ortenau
  • 08.12.20
Lokales
Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach (rechts) und Breitband-Ortenau Geschäftsführer Josef Glöckl-Frohnholzer präsentieren die vorläufige Förderzusage des Bundes.

Breitbandausbau
Kappelrodeck bekommt Anschluss ans Turbo-Internet

Kappelrodeck (st). Gute Nachrichten für die Kappelrodeck: Die vorläufige Förderzusage des Bundes liegt vor, um den Gasfaserausbau in Kappelrodeck voranzubringen, informiert die Breitband Ortenau GmbH & Co. KG. Danach bekommen Betriebe im Gewerbegebiet der Achertalgemeinde, die bisher mit einer Übertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde auskommen mussten, dank der staatlichen Förderung in den kommenden Jahren Zugang zum schnellen Glasfasernetz. Investition von rund zwei Millionen...

  • Kappelrodeck
  • 02.12.20
Lokales

Kappelrodeck ist dabei
„DigitalPakt“-Anträge von vier Schulen bewilligt

Ortenau (st). Fast sechs Millionen Euro stehen den Kommunen im Landtagswahlkreis Kehl (Wahlkreis 52) aus Förderprogrammen des Bundes und des Landes Baden-Württemberg zur Verfügung, um die Digitalisierung an den Schulen voranzutreiben. „1,1 Millionen Euro davon stammen aus dem Sofortausstattungsprogramm“, sagte der Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidat der CDU bei der kommenden Landtagswahl, Willi Stächele. Mit diesem Geld, das bereits an die Kommunen ausgezahlt sei, dürften die Schulen...

  • Ortenau
  • 10.11.20
Lokales
Unterzeichneten den Vertrag: Friedrich Arz (v. l.) und Rolf-Peter Scharfe (Vodafone GmbH), Landrat Frank Scherer und Josef Glöckl-Frohnholzer, Geschäftsführer der Breitband Ortenau GmbH und Co. KG.

Weiße Flecken bis 2025 versorgt
Vodafone unterschreibt Vertrag

Ortenau (mak/st). Die Versorgung der Menschen mit schnellem Internet und der damit einhergehend guten Medieninfrastruktur sei ein klassisches politisches Thema der Daseinsvorsorge und in der Breitbandversorgung sei Deutschland nicht gut aufgestellt, so Landrat Frank Scherer. Mit der Unterzeichnung des Netzbetreibervertrags mit Vodafone und der Breitband Ortenau GmbH, die als kommunale Gesellschaft den Glasfaserausbau im Kreis organisiert, am vergangenen Donnerstag, 17. September, soll diesem...

  • Ortenau
  • 18.09.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (links) bei der Besichtigung des neuen Schaltschranks für die Lüftungsanlage in der Mehrzweckhalle Gamshurst

Stadtteilbesuch in Gamshurst
OB Muttach verschafft sich Überblick

Achern-Gamshurst (st). Der Stadtteilbesuch in Gamshurst führte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei seiner Radtour über die Radwegeverbindung von Achern über Großweier bis zur Autobahnbrücke an eine neuralgische Stelle. Beim Bau der Autobahnüberführung des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn wurde leider kein Radweg realisiert, eine Nachbesserung würde sich auf einen Millionenbetrag zu Lasten der Stadt belaufen. Deshalb wurde über eine entsprechende Beschilderung auf das Überholverbot von...

  • Achern
  • 08.09.20
Lokales
7 Millionen Euro Fördermittel stehen für Achern zum Breitbandausbau bereit. Landrat Frank Scherer (Mitte), Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Josel Glöckl-Frohnholzer (r.), Geschäftsführer der Breitband Ortenau, freuen sich über die eingegangenen Förderbescheide.

Breitbandausbau in Millionenhöhe
Achern erhält erste Förderbescheide

Achern/Offenburg (st). Startschuss für den Glasfaserausbau in Achern: Wichtige Fördermittel des Bundes zum Ausbau des Turbo-Internets in der Großen Kreisstadt wurden bewilligt. Dank der staatlichen Fördergelder werden künftig alle unterversorgten Schulen mit Internet-Bandbreiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde versorgt, zudem bekommen bisher unterversorgte Gebäude Glasfaserzugänge bis ins Haus gelegt. Dies betrifft Adressen in den Außenbereichen Gamshurst Nord, Ziegelhütte und Litzloch,...

  • Achern
  • 02.09.20
Lokales
Irina Klat (v. l.), Alin Popa, Carsten Beile und  Vasilica Petcu  von der ausführender Baufirma und Bürgermeister Oliver Rastetter ( hinten Mitte) trafen sich zum Spatenstich des fünften Bauabschnitts.

Spatenstich für fünften Bauabschnitt
Glasfaserausbau auf der Zielgeraden

Lauf (st). – Der Glasfaserausbau in der Gemeinde Lauf geht auf die Zielgeraden. In dem Ende 2017 begonnenen Ausbauprojekt wurden seither etwa 43 Kilometer Trassen durch den Ort gebaut, über 250 Kilometer Glasfaserleitungen eingezogen und damit 850 Grundstücke mit 1.500 Wohneinheiten erschlossen. Die Bürger profitieren seither vom lichtschnellen Netz mit stabilen Bandbreiten, was sich insbesondere seit der Corona-Pandemie sehr bewährt hat. Home-Office und Home-Schooling sind in Lauf kein...

  • Lauf
  • 15.07.20
Lokales

Breitbandausbau in Achern
Letzten weißen Flecken beseitigen

Achern (st). Zum Antrittsbesuch besprach sich Oberbürgermeister Klaus Muttach mit dem neuen Geschäftsführer der Breitband Ortenau Josef Glöckl-Frohnholzer. Dabei wurde der weitere Breitbandausbau für die Gesamtstadt Achern besprochen. Nach dem absehbaren Abschluss der aktuellen Netzbetreiber-Ausschreibung sollen die Ortsnetze und das dazugehörige Backbone in mehreren Phasen ausgebaut werden. Sämtliche Lücken in der Gesamtstadt Achern sollen in den Ausbau bei Phase 1 aufgenommen werden. Die...

  • Achern
  • 29.06.20
Lokales
Der Ausbau des schnellen Internets kommt auch in Dörlinbach voran.

Gemeinde verlegt Leerrohre
Grundlage für Glasfaserausbau in Dörlinbach

Schuttertal-Dörlinbach (st). Die Gemeinde Schuttertal unterstützt den Ausbau des schnellen glasfaserbasierten Internets in Dörlinbach. Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasser-Hauptleitung in Dörlinbach wird aktuell gerade die Voraussetzung dafür geschaffen, dass die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz bis Dörlinbach ausbaut. Die Gemeinde erneuert die Wasserleitung auf einer Länge von 350 Metern. Hierfür müssen 143.000 Euro aufgewendet werden. Im Zuge dieser Maßnahme wird ein rund 800 Meter langer...

  • Schuttertal
  • 18.06.20
Lokales

Schnelles Internet
In Oberharmersbach ist jetzt im Mai Baubeginn

Oberharmersbach (st). Die Telekom wird im Mai mit dem Ausbau von schnellen Internet-Anschlüssen in Oberharmersbach beginnen, heißt es in einer Presseinformation. Insgesamt wird die Telekom rund drei Kilometer Glasfaser verlegen und vier Verteiler mit moderner Technik aufstellen. Von dem Glasfaser-Ausbau profitieren rund 900 Haushalte ab Ende 2020. Im neuen Netz sind das Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in...

  • Oberharmersbach
  • 08.05.20
Lokales

Seebach erhält 625.627 Euro
Breitbandausbau geht weiter

Seebach (st). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete und ehemalige Minister Willi Stächele berichtet, geht der Breitbandausbau im Wahlkreis stetig weiter. In der Förderrunde im Monat März hat die Gemeinde Seebach einen Förderbescheid in der Gesamtsumme von 625.627 Euro erhalten. Somit kann weiter an der Anbindung an das Glasfasernetz in Seebach fortgefahren werden. Schnelles Internet wichtiger denn je „In der aktuellen Coronakrise zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig eine leistungsfähige...

  • Seebach
  • 23.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.