schnelles Internet

Beiträge zum Thema schnelles Internet

Lokales
Unterzeichneten den Vertrag: Friedrich Arz (v. l.) und Rolf-Peter Scharfe (Vodafone GmbH), Landrat Frank Scherer und Josef Glöckl-Frohnholzer, Geschäftsführer der Breitband Ortenau GmbH und Co. KG.

Weiße Flecken bis 2025 versorgt
Vodafone unterschreibt Vertrag

Ortenau (mak/st). Die Versorgung der Menschen mit schnellem Internet und der damit einhergehend guten Medieninfrastruktur sei ein klassisches politisches Thema der Daseinsvorsorge und in der Breitbandversorgung sei Deutschland nicht gut aufgestellt, so Landrat Frank Scherer. Mit der Unterzeichnung des Netzbetreibervertrags mit Vodafone und der Breitband Ortenau GmbH, die als kommunale Gesellschaft den Glasfaserausbau im Kreis organisiert, am vergangenen Donnerstag, 17. September, soll diesem...

  • Ortenau
  • 18.09.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (links) bei der Besichtigung des neuen Schaltschranks für die Lüftungsanlage in der Mehrzweckhalle Gamshurst

Stadtteilbesuch in Gamshurst
OB Muttach verschafft sich Überblick

Achern-Gamshurst (st). Der Stadtteilbesuch in Gamshurst führte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei seiner Radtour über die Radwegeverbindung von Achern über Großweier bis zur Autobahnbrücke an eine neuralgische Stelle. Beim Bau der Autobahnüberführung des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn wurde leider kein Radweg realisiert, eine Nachbesserung würde sich auf einen Millionenbetrag zu Lasten der Stadt belaufen. Deshalb wurde über eine entsprechende Beschilderung auf das Überholverbot von...

  • Achern
  • 08.09.20
Lokales
7 Millionen Euro Fördermittel stehen für Achern zum Breitbandausbau bereit. Landrat Frank Scherer (Mitte), Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Josel Glöckl-Frohnholzer (r.), Geschäftsführer der Breitband Ortenau, freuen sich über die eingegangenen Förderbescheide.

Breitbandausbau in Millionenhöhe
Achern erhält erste Förderbescheide

Achern/Offenburg (st). Startschuss für den Glasfaserausbau in Achern: Wichtige Fördermittel des Bundes zum Ausbau des Turbo-Internets in der Großen Kreisstadt wurden bewilligt. Dank der staatlichen Fördergelder werden künftig alle unterversorgten Schulen mit Internet-Bandbreiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde versorgt, zudem bekommen bisher unterversorgte Gebäude Glasfaserzugänge bis ins Haus gelegt. Dies betrifft Adressen in den Außenbereichen Gamshurst Nord, Ziegelhütte und Litzloch,...

  • Achern
  • 02.09.20
Lokales
Irina Klat (v. l.), Alin Popa, Carsten Beile und  Vasilica Petcu  von der ausführender Baufirma und Bürgermeister Oliver Rastetter ( hinten Mitte) trafen sich zum Spatenstich des fünften Bauabschnitts.

Spatenstich für fünften Bauabschnitt
Glasfaserausbau auf der Zielgeraden

Lauf (st). – Der Glasfaserausbau in der Gemeinde Lauf geht auf die Zielgeraden. In dem Ende 2017 begonnenen Ausbauprojekt wurden seither etwa 43 Kilometer Trassen durch den Ort gebaut, über 250 Kilometer Glasfaserleitungen eingezogen und damit 850 Grundstücke mit 1.500 Wohneinheiten erschlossen. Die Bürger profitieren seither vom lichtschnellen Netz mit stabilen Bandbreiten, was sich insbesondere seit der Corona-Pandemie sehr bewährt hat. Home-Office und Home-Schooling sind in Lauf kein...

  • Lauf
  • 15.07.20
Lokales

Breitbandausbau in Achern
Letzten weißen Flecken beseitigen

Achern (st). Zum Antrittsbesuch besprach sich Oberbürgermeister Klaus Muttach mit dem neuen Geschäftsführer der Breitband Ortenau Josef Glöckl-Frohnholzer. Dabei wurde der weitere Breitbandausbau für die Gesamtstadt Achern besprochen. Nach dem absehbaren Abschluss der aktuellen Netzbetreiber-Ausschreibung sollen die Ortsnetze und das dazugehörige Backbone in mehreren Phasen ausgebaut werden. Sämtliche Lücken in der Gesamtstadt Achern sollen in den Ausbau bei Phase 1 aufgenommen werden. Die...

  • Achern
  • 29.06.20
Lokales
Der Ausbau des schnellen Internets kommt auch in Dörlinbach voran.

Gemeinde verlegt Leerrohre
Grundlage für Glasfaserausbau in Dörlinbach

Schuttertal-Dörlinbach (st). Die Gemeinde Schuttertal unterstützt den Ausbau des schnellen glasfaserbasierten Internets in Dörlinbach. Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasser-Hauptleitung in Dörlinbach wird aktuell gerade die Voraussetzung dafür geschaffen, dass die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz bis Dörlinbach ausbaut. Die Gemeinde erneuert die Wasserleitung auf einer Länge von 350 Metern. Hierfür müssen 143.000 Euro aufgewendet werden. Im Zuge dieser Maßnahme wird ein rund 800 Meter langer...

  • Schuttertal
  • 18.06.20
Lokales

Schnelles Internet
In Oberharmersbach ist jetzt im Mai Baubeginn

Oberharmersbach (st). Die Telekom wird im Mai mit dem Ausbau von schnellen Internet-Anschlüssen in Oberharmersbach beginnen, heißt es in einer Presseinformation. Insgesamt wird die Telekom rund drei Kilometer Glasfaser verlegen und vier Verteiler mit moderner Technik aufstellen. Von dem Glasfaser-Ausbau profitieren rund 900 Haushalte ab Ende 2020. Im neuen Netz sind das Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in...

  • Oberharmersbach
  • 08.05.20
Lokales

Seebach erhält 625.627 Euro
Breitbandausbau geht weiter

Seebach (st). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete und ehemalige Minister Willi Stächele berichtet, geht der Breitbandausbau im Wahlkreis stetig weiter. In der Förderrunde im Monat März hat die Gemeinde Seebach einen Förderbescheid in der Gesamtsumme von 625.627 Euro erhalten. Somit kann weiter an der Anbindung an das Glasfasernetz in Seebach fortgefahren werden. Schnelles Internet wichtiger denn je „In der aktuellen Coronakrise zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig eine leistungsfähige...

  • Seebach
  • 23.03.20
Lokales

Wasserversorgung sichern und die Illenau-Vollendung geplant
Ambitionierte Ziele für die kommenden Jahre

Achern (mak). Ambitionierte Projekte sollen in den kommenden Jahren in Achern umgesetzt werden. Dies zeigte Oberbürgermeister Klaus Muttach im Rahmen eines Pressegespräches am Montag auf. Eines der Zukunftsthemen ist die Bereitstellung von ausreichend viel sauberen Trinkwassers. "Die Nachfrage nach Wasser steigt", erklärte Muttach. Aktuell werde mit einem Strukturgutachten an einem Zukunftskonzept gearbeitet, um die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung fortzuentwickeln. Bisher habe es...

  • Achern
  • 17.12.19
Lokales
Toni Vetrano nimmt interessierte Kehler bei Spaziergängen zu besonderen Vorhaben mit.

Kehls OB kündigt mit neuer Stadtspitze eigene Akzente an
Vetrano: Durchstarten mit neuen Projekten

Kehl (st). Die Tram fährt, das Kulturhaus wird in wenigen Wochen eingeweiht, in Schneeflären wird gebaut, die Sanierung der Kreuzmatt läuft, beim An-, Um- und Neubau der Kindertagesstätten ist die Stadt Kehl in den vergangenen Jahren gut vorangekommen. Als Toni Vetrano im Mai vor fünf Jahren sein Amt als Oberbürgermeister der Stadt Kehl angetreten hat, waren diese Großprojekte vom Gemeinderat bereits beschlossen oder schon begonnen. Jetzt möchte er in stärkerem Maße eigene Akzente setzen....

  • Kehl
  • 09.08.19
Lokales

Attraktive Bundesförderung soll angezapft werden
Neuausschreibung bei Breitbandausbau

Ortenau (mak). Alles auf Anfang. Der Aufsichtsrat der Breitband Ortenau GmbH hat am vergangenen Montag einstimmig beschlossen, den Betrieb und Bau des Breitbandnetzes getrennt voneinander neu auszuschreiben, um so in den Genuss von Bundesfördermitteln zu kommen. Denn mit der Telekom war auch der letzte der fünf Bewerber abgesprungen. Das bedeutet für die 10.000 Haushalte ohne schnelles Internet warten. Landrat Frank Scherer geht von einigen Monaten mehr aus. Förderung von bis zu 90...

  • Ortenau
  • 23.07.19
Marktplatz

Schnelles Internet für Oberharmersbach
Rund 150 Haushalte sollen profitieren

Oberharmersbach (st). Rund 150 Haushalte in Oberharmersbach können jetzt schneller im Internet surfen. Darüber informiert die Telekom in einer Pressemitteilung. Im neuen Netz seien Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gelte auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Die neuen Verfügbarkeiten würden durch die Umrüstung im sogenannten „Nahbereich“ ermöglicht. Dies sei ein Bereich von rund 500 Metern rund um die Vermittlungsstelle. Dieser sei jetzt...

  • Oberharmersbach
  • 04.06.19
Lokales
Das frisch verlegte Backbone der Breitband Ortenau am Ringelbacher Kreuz in Kappelrodeck-Waldulm.

Wesentliche digitale Verbindung über den Tälerrand hinaus wurde geschaffen
Der Breitbandausbau in der Ortenau: Backbone verlegt

Kappelrodeck (st). Die Breitband Ortenau GmbH & Co. KG nutzt die aktuelle Baumaßnahme eines Energieversorgers, um das ortenaukreisweite kommunale Backbonenetz voranzubringen. Die Trassenführung betrifft den Bereich von Oberkirch-Ringelbach über das Ringelbacher Kreuz und dann über die Gemeindegrenze nach Kappelrodeck in Richtung Waldulm. Interkommunale Idee "Bei aller Kritik am Ausbautempo: Diese bedeutende Acher-Renchtal-Verbindung zeigt, dass wir mit einer großen Einheit deutlich...

  • Kappelrodeck
  • 28.05.19
Lokales
Bei der Übergabe des Förderbescheids (v. l.): Oliver Rastetter, Bürgermeister von Lauf, Staatssekretär Wilfried Klenk, Landtagsabgeordneter Willi Stächele

Datenautobahn in Lauf
Förderbescheid in Millionenhöhe

Lauf (st). Der Ausbau des Glasfasernetzes in Lauf kann weiter gehen. Wilfried Klenk, Staatssekretär im Landesinnenministerium, überreichte Laufs Bürgermeister Oliver Rastetter anlässlich eines Vor-Ort-Termins in Achern einen Förderbescheid in Höhe von 1,6 Millionen Euro. Geld bleibt in der Region „Zusammen mit der Landesförderung lösen wir in Lauf Investitionen von rund 3,4 Millionen Euro aus“, betonte Oliver Rastetter. "Das Geld bleibt in der Region, die bisherigen Tiefbauausschreibungen...

  • Achern
  • 22.02.19
Lokales
Bunte Leerrohre, filigrane Glasfasern: Lichtgeschwindigkeit für die Datenübertragung in Kappelrodeck und Waldulm

Für Kappelrodeck und Waldulm
Ausbau des schnellen Internets

Kappelrodeck. Derzeit wird an zahlreichen Stellen im Straßen- und Wegenetz in Kappelrodeck und Waldulm eifrig gearbeitet. Bunte Leerrohre in vielen Farben sind in den Baugruben zu sehen. „Diese Regenbogenfarben sind ein gutes Signal, denn sie bringen das Glasfaser in Summe sieben Kilometer näher an die Häuser und schnelleres Internet zu den Bürgern und Betrieben.“, erläutert Bürgermeister Stefan Hattenbach. Ohne die ohnehin knappen gemeindlichen Finanzmittel abziehen zu müssen und ohne...

  • Offenburg
  • 20.06.18
Lokales
Sebastian Wiekenberg, Referent Innovation und Technologie bei der IHK Südlicher Oberrhein, Andreas Kempff, IHK-Hauptgeschäftsführer, Heinrich Lauck, Geschäftsführer von Dr. Lauck Oberflächentechnik aus Freiburg, und Dr. Steffen Auer, IHK-Präsident (v. l.).

IHK Südlicher Oberrhein
Schlusslicht beim Breitbandausbau

Ortenau (st). Die Breitbandverfügbarkeit ist für viele Unternehmen ein wesentlicher Standortfaktor. Doch wie sieht es aus mit dem schnellen Internet in der Region? Eine aktuelle Studie der IHK Südlicher Oberrhein zeigt: Beim Versorgungsgrad mit 50 Mbit/s ist der Kammerbezirk das Schlusslicht in ganz Baden-Württemberg. Bis 2018, so das Versprechen des Bundestags im Jahr 2014 in der Digitalen Agenda, sollte jeder deutsche Haushalt und damit auch jeder Betrieb einen Internetanschluss mit einer...

  • Ortenau
  • 25.01.18
Lokales

Fördergelder für Breitbandausbau
Hofstetten und Steinach profitieren

Steinach (st). Die Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser und ihre Landtagskollegin von der CDU Marion Gentges freuen sich über die Breitbandförderbescheide für das Landratsamt Ortenaukreis und die Gemeinde Steinach. „Das Land steht den Kommunen bei der Mammutaufgabe zur Seite“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Die Landesregierung treibe den Breitbandausbau im Land kontinuierlich voran und unterstütze die Kommunen und Landkreise beim Ausbau der notwendigen Infrastruktur...

  • Ortenau
  • 12.12.17
Marktplatz

Schnelles Internet nun auch in Mühlenbach
Höhere Gesprächsqualität und schnelle Datenübertragung

Mühlenbach (st). Die Telekom treibt den Ausbau des mobilen Internets voran. Auch Kunden in Mühlenbach erhalten nun Anschluss ans LTE-Netz. LTE – Long Term Evolution – steht für hohe Sprachqualität und schnelle Datenübertragung. Bisher war das Mobilfunknetz in Mühlenbach vor allem auf Sprache ausgelegt. „Unsere Kunden wollen überall auf das Internet zugreifen können“, sagt Walter Goldenits, Technik-Chef der Telekom. „Wir rufen unterwegs E-Mails ab, googeln, lassen uns navigieren, streamen Videos...

  • Mühlenbach
  • 18.07.17
Lokales
Der Ortenaukreis hat heute mit 45 Ortenauer Kommunen die Breitband Ortenau GmbH & Co. KG gegründet. Landrat Frank Scherer (2.v.l.) ist Vorsitzender des Aufsichtsrates, als Stellvertreter wurde Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach gewählt (3. v. l.). Links neben Landrat Scherer: Peter Lassahn, neuer Geschäftsführer der Ortenauer Breitband-Gesellschaft.

Kreis und 45 Ortenauer Kommunen beteiligt
Gründung Breitband Ortenau GmbH & Co. KG für schnelles Interent

Ortenau (st).  Der Ortenaukreis hat mit 45 Ortenauer Kommunen die Breitband Ortenau GmbH & Co. KG gegründet. In der ersten Gesellschafterversammlung wurde der aus acht Mitgliedern bestehende Aufsichtsrat gewählt. Landrat Frank Scherer ist Vorsitzender des Aufsichtsrates, als Stellvertreter wurde Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach gewählt. „Mit der Gründung der Breitband Ortenau GmbH &Co. KG gehen der Kreis und die Kommunen gemeinsam und gebündelt den Breitbandausbau in der...

  • Offenburg
  • 08.05.17
Lokales

Standortfaktor schnelles Internet
Landrat Frank Scherer freut sich über 21.000 Euro Fördergelder

Steinach (st). Landrat Frank Scherer zeigt sich angesichts der Übergabe des Förderbescheids in Stuttgart in Höhe von 21.000 Euro an das Landratsamt Ortenaukreis erfreut: „Ich freue mich sehr über die Förderung der Mitverlegung von 700 Metern Leerrohre bei der Sanierung der Landesstraße L103 bei Steinach, die vom Regierungspräsidium Freiburg durchgeführt wird. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor. Um den Breitbandausbau zügig voranzubringen, verlegt der Ortenaukreis nicht nur bei...

  • Steinach
  • 02.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.