Bauarbeiten
Hochbehälter am Bienenbuckel wird saniert

Bei den Grabenarbeiten im steilen Gelände muss teilweise auch Fels zerkleinert und ausgebaut werden.
  • Bei den Grabenarbeiten im steilen Gelände muss teilweise auch Fels zerkleinert und ausgebaut werden.
  • Foto: Stadtverwaltung Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern (st). Nach Abschluss der Baumaßnahmen am Hochbehälter Bienenbuckel werden derzeit neue Verbindungsleitungen zwischen dem Pumpwerk Holzstraße und dem Hochbehälter verlegt.

Versorgungssicherheit und Wasserqualität

Hierdurch werden sowohl die Versorgungssicherheit, wie auch die Wasserhygiene und die Druckstabilität im Frischwassernetz verbessert. Neben den erforderlichen Füll- und Fallleitungen werden darüber hinaus auch eine neue Abwasser- sowie Regenwasserleitung, ein Steuerkabel zur elektronischen Überwachung, sowie ein neues Stromkabel mitverlegt.

Die Anschlüsse von der Holzstraße bis ins Pumpwerk, wurden noch im vergangenen Jahr hergestellt. Aufgrund der Witterungsverhältnisse konnte bereits mit den Arbeiten im Steilhang begonnen werden.

Leitungen bis in das Rebstück

Derzeit wird der Leitungsgraben vom Pumpwerk in Richtung Hochbehälter hergestellt. Im Verlauf der nächsten Tage werden die Leitungen bis in das Rebgrundstück verlegt.

Dieses wurde für die Dauer der Bauzeit geräumt und wird nach Beendigung der Leitungsverlegung wieder mit Reben bepflanzt werden. Die exakte Lage der neuen Leitungstrasse wurde in Abstimmung mit dem betroffenen Grundstückseigentümer so gewählt, dass diese zwischen zwei Rebzeilen liegt, um die Beeinträchtigungen im Rahmen der Bewirtschaftung der Fläche gering zu halten.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.