Einsatz von fluorhaltigem Löschschaum
Rechtsstreit wohl unausweichlich

Achern (st). In einem Schreiben an den Landtagsabgeordneten Stächele beharrt Umweltminister Franz Untersteller auf seine Unterstellung, bei dem Einsatz der Feuerwehr Achern zur Löschung eines Gefahrgutlagers im Jahr 2014 wäre der Einsatz des PFC-haltigen Löschmittels nicht angemessen gewesen, schreibt die Stadtverwaltung Achern in einer Pressemitteilung. Wörtlich schreibe der Minister: „Mit der Entscheidung für den Einsatz PFC-haltiger Löschmittel wurde unzweifelhaft die für den Schaden maßgebliche Gefahrenschwelle überschritten. Es besteht aus unserer Sicht auch kein Zweifel, dass der Einsatz des fluorhaltigen Löschschaums für den konkreten Brandschadensfall nicht geeignet war.“ Dabei stütze sich Untersteller unvermindert auf das nach Meinung der Stadt Achern äußerst fragwürdige Gutachten von de Vries und führe aus: „Manche klaren Aussagen des Gutachters gehen über die Zurechenbarkeit hinaus und stellen ein weitergehendes Verschulden fest.“

Rechtsstreit unausweichlich

Es bleibe wohl das persönliche Geheimnis des Ministers, warum er nach wie vor ein zweites Gutachten ablehnt, kritisiert Oberbürgermeister Klaus Muttach den Minister. Dabei setze er auf einen Rechtsstreit mit der Stadt und erklärt, es sei „eine Klärung im Rechtsweg in jedem Fall unausweichlich“.

Geradezu verstörend sei es, so Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach, dass der Umweltminister ein persönliches Gespräch mit dem Vertreter der Stadt Achern nach wie vor ablehne und stattdessen ein Gespräch mit Landrat Scherer unter Beteiligung des Landesbranddirektors offensiv suche. Offensichtlich bemühe sich der Minister um eine unheilige Allianz gegen die Feuerwehr der Stadt Achern, die diesem Fall wohl stellvertretend für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute im Land stehen dürfte.

„Ich bin fassungslos, dass Umweltminister Franz Untersteller mit peinlicher Sturheit jedes Gespräch einem Vertreter der Stadt Achern verweigert, aber in Sonntagsreden das hohe Lied der Bürgerbeteiligung anstimmt“, empört sich Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen