Franz Untersteller

Beiträge zum Thema Franz Untersteller

Lokales

Einsatz von fluorhaltigem Löschschaum
Rechtsstreit wohl unausweichlich

Achern (st). In einem Schreiben an den Landtagsabgeordneten Stächele beharrt Umweltminister Franz Untersteller auf seine Unterstellung, bei dem Einsatz der Feuerwehr Achern zur Löschung eines Gefahrgutlagers im Jahr 2014 wäre der Einsatz des PFC-haltigen Löschmittels nicht angemessen gewesen, schreibt die Stadtverwaltung Achern in einer Pressemitteilung. Wörtlich schreibe der Minister: „Mit der Entscheidung für den Einsatz PFC-haltiger Löschmittel wurde unzweifelhaft die für den Schaden...

  • Achern
  • 05.01.21
Lokales

Löschmitteleinsatz
Harsche Kritik von OB Muttach an Umweltminister

Achern (st). Als „dreist“ hat Oberbürgermeister Klaus Muttach die Antwort des Umweltministeriums auf eine Anfrage des früheren Innenministers und SPD-Landtagsabgeordneten Reinhold Gall kritisiert. Die wenigen Erläuterungen zur umfangreichen Anfrage sollen wohl allein dem Zweck dienen, die Abgeordneten „für dumm zu verkaufen“, so die harsche Kritik des Acherner Stadtoberhauptes. Das Umweltministerium stütze sich allein auf das von ihm beauftragte Gutachten, das auf Spekulationen basiere. So...

  • Achern
  • 27.11.20
Lokales
Der Löscheinsatz an einer Lagerhalle in Achern hat hohe Wellen geschlagen.

Antwort von Untersteller enttäuscht
"Nicht verstanden, um was es geht"

Achern (st). Zum "Löschschaumskandal" hat laut Pressemitteilung der Stadt Achern Oberbürgermeister Klaus Muttach Umweltminister Franz Untersteller um ein klärendes Gespräch gebeten. Dieses habe der Minister abgelehnt und stattdessen dem Stadtoberhaupt schriftlich geantwortet. „Umweltminister Untersteller hat nicht verstanden, um was es geht und sich offensichtlich mit dem Vorgang auch nicht ernsthaft auseinandergesetzt“, so das enttäuschte Resümee von Klaus Muttach. Der Minister verweise in...

  • Achern
  • 03.11.20
Lokales
11 Bilder

"Architektonisches Highlight"
Nationalparkzentrum feierlich übergeben

Seebach (st). Am Ruhestein ist die zentrale Anlaufstelle für Besucher des Nationalparks Schwarzwald entstanden: das neue Nationalparkzentrum. Es bietet Platz für eine Dauerausstellung, Vorträge, pädagogische Angebote, Gastronomie und Büroarbeitsplätze. Am Freitag, 16. Oktober, wurde der Neubau übergeben. Die feierliche Übergabe wurde wegen der Corona-Pandemie als Live-Stream übertragen. "Architektonisches Highlight" „Der Nationalpark hat jetzt ein Zentrum, das schon von außen das Programm...

  • Seebach
  • 16.10.20
Lokales

Nationalpark Schwarzwald
Corona sorgt für Besucherrekord

Seebach (st). Umweltminister Franz Untersteller war am vergangenen Mittwoch im Nationalpark Schwarzwald. Im Rahmen seiner Sommertour „Umwelt-Zukunft“ hat er sich vor Ort ein Bild über die Entwicklung des Nationalparks gemacht. Insbesondere die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Besucherzahlen und die Natur haben ihn interessiert. Besucheransturm seit Mitte März Fast vier Monate ohne Führungen und andere Veranstaltungen – das klingt zunächst nach einer ruhigen Zeit für die Ranger im...

  • Seebach
  • 06.08.20
Lokales

Stufenweise Öffnung
Nationalparkzentrum nimmt im Herbst Betrieb auf

Stuttgart/Seebach (st). Wie geplant soll Mitte Oktober das Nationalparkzentrum Ruhestein dem Nationalpark Schwarzwald zur Nutzung übergeben werden. Bis dahin ist das Gebäude bezugsfertig, so dass die Nationalparkverwaltung einziehen kann. Im Anschluss daran wird das Zentrum stufenweise für den Publikumsverkehr geöffnet.Die Übergabe wird am 16. Oktober mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Ruhestein stattfinden. „Das Stufenkonzept gibt uns Zeit, die Pandemie-Entwicklung sorgfältig zu...

  • Seebach
  • 06.08.20
Lokales

Minister Franz Untersteller zu Besuch im Nationalpark
Klimawandel und die Folgen für den Wald

Seebach (st). Umwelt- und Naturschutzminister Franz Untersteller hat sich Anfang der Woche im Nationalpark Schwarzwald über den aktuellen Zustand des Waldes und die Auswirkungen des fortschreitenden Klimawandels informiert. Der Minister zeigte sich dabei überzeugt, dass der Wald nicht nur im Nationalpark erhalten bleibe. „Er wird sich verändern und dem Klimawandel anpassen – wir müssen ihm nur die dazu nötige Zeit lassen“, so Franz Untersteller. Es helfe nicht, in Aktionismus zu verfallen und...

  • Seebach
  • 13.09.19
Lokales

Ministerium lehnt Förderung ab
Reinigungsstufe für Kläranlage liegt auf Eis

Achern (st). Das Land Baden-Württemberg hat den Antrag der Stadt Achern auf eine 50-prozentige Förderung der Einführung der vierten Reinigungsstufe an der Kläranlage der Stadt Achern als Pilotprojekt abgelehnt. In einem Brief an Umweltminister Franz Untersteller hat deshalb Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Enttäuschung über diese Entscheidung zum Ausdruck gebracht, eine nochmalige Überprüfung verlangt und den Minister zu einem persönlichen Gespräch und Vor-Ort-Termin nach Achern...

  • Achern
  • 30.07.19
Lokales
Von links: Hanno Hurth, Franz Untersteller, Frank Scherer und Georg Gibis

Franz Untersteller übergab Förderbescheid
Land unterstützt ZAK mit 7,5 Millionen Euro

Ringsheim (sdk). Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller besuchte am Freitag mit einer erfreulichen Nachricht den Zweckverband Abfallbehandlung Kahlenberg (ZAK). Den Zuwendungsantrag des Landes in Höhe von 7,5 Millionen Euro überreichte er an die Landräte Frank Scherer (Ortenaukreis), Hanno Hurth (Emmendingen) sowie an Deponie-Geschäftsführer Georg Gibis. PhosphorÜber 25 Millionen wird das neue Projekt kosten, bei dem künftig Rohstoffe – wie vor allem Phosphor – aus den...

  • Ringsheim
  • 25.01.19
Lokales

Auszeichnung
Gold und Silber für energiesparende Wohnhäuser

Hausach/Oberwolfach (st). Zwei Wohngebäude aus Hausach und Oberwolfach erhielten in der Kategorie Neubau Ein-/ Zweifamilienhaus den „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“. Der Preis wurde von Umweltminister Franz Untersteller zum ersten Mal verliehen und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro dotiert. Beitrag zum Klimaschutz„Hier wird sichtbar, dass auch der Gebäudesektor seinen dringend erforderlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann“, so die Grüne Abgeordnete Sandra Boser...

  • Ortenau
  • 19.12.18
Lokales

Rückhaltebecken bei Steinach verringert die Risiken
4,2 Millionen Euro für den Hochwasserschutz

Ortenau (st). Der Zweckverband Hochwasserschutz Raumschaft Haslach erhält für den Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens oberhalb der Gemeinde Steinach einen Landeszuschuss von über 4,2 Millionen Euro. Dabei handelt es sich um eine der höchsten Zuwendungen, die das Land für Maßnahmen des Hochwasserschutzes in diesem Jahr gewährt, wie das Stuttgarter Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft mitteilt. Umweltminister Franz Untersteller übergab nun den Förderbescheid an den...

  • Steinach
  • 27.07.18
Lokales
Einweihung des zentralen Einlassbauwerks für den Hochwasserrückhalteraum Elzmündung

Einlassbauwerk eingeweiht

Kappel-Grafenhausen/Rhinau (st). Drei Jahre nach dem ersten Spatenstich haben Umweltminister Franz Untersteller und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer am Dienstag das zentrale Einlassbauwerk des Rückhalteraums Elzmündung im Bereich der Rheinfähre Kappel-Rhinau eingeweiht. Gleichzeitig wurde auch der Fischpass offiziell in Betrieb genommen. Damit ist eine der bedeutendsten Einzelmaßnahmen an diesem Rückhalteraum umgesetzt. Die reinen Baukosten lagen bei insgesamt etwa sechs Millionen Euro....

  • Kappel-Grafenhausen
  • 19.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.