Freizeittreibende in Naherholungsgebieten
Rücksichtnahme unabdingbar

Achern (st). Durch die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus locken Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen viele Erholungssuchende und Freizeittreibende in das Naherholungsgebiet im Oberacherner Wald, Illenauer Wald und Eiskellerwald. Die Stadt Achern bittet alle Waldbesucher um gegenseitige Rücksichtnahme sowie die Einhaltung der erforderlichen Abstandsregeln. Weiter weist die Stadt Achern die Mountainbiker darauf hin, dass nur auf Waldwege ab einer Breite von zwei Metern mit Rad befahren werden dürfen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen