Kita auf Glashüttenareal
September 2022 soll Betrieb aufgenommen werden

Symbolischer Spatenstich für den Kindergartenneubau auf dem ehemaligen Glashüttenareal.
  • Symbolischer Spatenstich für den Kindergartenneubau auf dem ehemaligen Glashüttenareal.
  • Foto: mak
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (mak). Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen in Achern ist groß. Deshalb entsteht auf dem ehemaligen Glashüttenareal ein neuer Kindergarten, in dem ab dem 1. September 2022 sechs Gruppen mit insgesamt 105 Kindern betreut werden. Davon entfallen 30 Plätze auf den U3-Bereich und 75 Plätze auf den Ü3-Bereich. Der symbolische Spatenstich erfolgte am vergangenen Donnerstag, 17. Juni. "Wir tragen damit der Entwicklung Rechnung", erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach. 

Für den Neubau veranschlagt die Stadt rund 4,5 Millionen Euro im Haushalt. Sie erhält aus dem Investitionsprogramm des Bundes zur Kinderbetreuungsfinanzierung einen Zuschuss von rund 800.000 Euro. Auf dem 2.552 Quadratmeter großen Grundstück wird in knapp eineinhalb Jahren Bauzeit ein zweigeschossiges, nicht unterkellertes Flachdachgebäude entstehen, das von der Planungsgemeinschaft Hallmaier und Vögele geplant wurde. Im Erdgeschoss werden sich überwiegend die Über- Dreijährigen aufhalten. Das Obergeschoss ist dem Personal sowie den Unter-Dreijährigen gewidmet. 

Alle Gruppenräume haben einen direkten Zugang zum Garten und der Terrasse, ebenso die Bistro- und Mehrzweckraum-Bereiche. Zu einer guten Energiebilanz sollen eine Photovoltaikanlage, ein begrüntes Dach, eine sehr gute Wärmedämmung, flexibler Sonnenschutz und zwei Wärmepumpen zur Beheizung beitragen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen