Bedienungsfehler
Krankenfahrstuhl stürzt auf Bahngleise

Achern. Ein 67 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend am Bahnhof in Achern mit seinem Krankenfahrstuhl auf die Gleise gestürzt und hat sich dabei Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Ermittlungen dürfte ein Bedienungsfehler des fahrerlaubnisfreien Gefährts dazu geführt haben, dass der gehandicapte Senior kurz nach 19 Uhr kopfüber am Bahnsteig der Achertalbahn nach unten fiel. Zwei Zeugen rannten sofort von einem gegenüberliegenden Bahnsteig zum Verunfallten, leisteten Erste Hilfe und brachten den Verletzten aus dem Gefahrenbereich.

Bahnverkehr herrschte zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise nicht. Die Achertalbahn war allerdings bis etwa 19.25 Uhr gesperrt. Der 67-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung zur stationären Aufnahme mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Achern gebracht. Der Krankenfahrstuhl musste aus dem Gleisbett geborgen und abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen