TANZSPORT: Erfolgreiches Abschneiden bei diversen Turnieren
Acherner Paare ertanzen sich mit Bravour Medaillen

Erfolgreich abgeschnitten: das Turnierpaar Angela und Heinrich Sievert vom Tanzsportclub Achern.
  • Erfolgreich abgeschnitten: das Turnierpaar Angela und Heinrich Sievert vom Tanzsportclub Achern.
  • Foto: TSC Achern
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Achern (red). Die Turnierpaare des Tanzsportclub Achern waren wieder auf Turnieren unterwegs und konnten wieder einige Medaillen mit in die Ortenau nehmen.
Angela und Heinrich Sievert traten in Waiblingen beim Adventspokal an und holten die Silbermedaille in der II S-Standardklasse. Dabei nahmen sie dem schwäbischen Siegerpaar Jürgen Buttkus/Birgit Buttkus den Wiener Walzer und den Quickstep mit jeweils einem ersten Platz ab. Helena und Stanislaw Scharnagel tanzten in Waiblingen in der II A-Standardklasse und erlangten die Bronzemedaille. Michaela und Patrick Schlaich räumten beim mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Erlangen und Fürth richtig ab: Gold und Silber in der II B-Lateinklasse. Als Sieger durften sie dann noch in der nächst höheren II A-Lateinklasse mittanzen, wo sie Bronze holten.

Nicht ganz so gut lief es bei den beiden in der II A-Standardklasse, wo sie einmal Siebte und einmal Achte wurden. Das gilt auch für Jutta und Rainer Fuchs, die in Waiblingen in der IV S-Standardklasse zwei Mal den achten Platz belegten sowie für Karin und Horst Degen, die beim Adventsball-Turnier in Öhringen in der II S-Standardklasse Neunte wurden.

Wer die aktiven Turniertänzer gerne einmal vor Ort und damit hochkarätigen Tanzsport sehen und erleben möchte, der hat am Samstag, 19. Januar, beim Heimturnier des Vereins reichlich Gelegenheit dazu. Das Turnier beginnt um 10.30 Uhr im Clubheim des TSC Achern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen