Eskalation im Zug
Drohungen und Beleidigungen

Appenweier (st). Ein 35-jähriger Deutscher hat am Freitagabend in einem Nahverkehrszug von Appenweier nach Kehl Beamte der Bundespolizei bedroht und beleidigt. Diese hatten ihn sowie sein mitgeführtes Mountainbike kontrolliert und festgestellt, dass das Zweirad aufgrund eines Diebstahls zur Sachfahndung ausgeschrieben war. Sofort zeigte sich der Mann uneinsichtig, beleidigte und bedrohte die Beamten fortlaufend. Nach dem Halt des Zuges im Bahnhof Kehl versuchte er zu flüchten, was aber verhindert werden konnte. Das Zweirad wurde sichergestellt und den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen